Das Revival von Fischgrät und Co.: Der Klassiker Stabparkett erlebt derzeit ein Comeback

Stabparkett etwa im Fischgrätmuster ist derzeit auch deshalb so angesagt, weil die aktuellen Wohntrends auf natürliche Wohn- und Ausstattungsmaterialien setzen.
Stabparkett etwa im Fischgrätmuster ist derzeit auch deshalb so angesagt, weil die aktuellen Wohntrends auf natürliche Wohn- und Ausstattungsmaterialien setzen.
© djd/Hamberger Flooring

(djd). Parkettböden sorgen mit ihrem edlen Holzcharakter für eine großzügige Wohnatmosphäre und für viel Behaglichkeit. Parkett ist aber auch deshalb so angesagt, weil die aktuellen Wohntrends auf natürliche Wohn- und Ausstattungsmaterialien setzen. Besonders Stabparkett erlebt als zeitloser Fußbodenklassiker derzeit ein Revival, denn der Belag steht für naturnahes und nachhaltiges Wohnen. Unverändert beliebt ist beispielsweise das sogenannte Fischgrätmuster: Es lässt kleine Räume großzügiger wirken und sorgt für eine lebendige Bodenstruktur.

Zweischichtparkett kann mehrfach abgeschliffen werden

Von Haro etwa gibt es Stabparkett aus zwei Echtholzschichten: Den Aufbau bilden eine etwa 3,5 Millimeter dicke Edelholzdeckschicht und die gut sechs Millimeter dicke Trägerschicht aus massiven Fichtenstäbchen oder einer hochdichten Faserplatte (HDF). Dank der Dicke der oberen Holzschicht kann das Parkett im Laufe seiner Nutzung mehrfach nach- oder abgeschliffen werden, das sorgt für Nachhaltigkeit. Ein anderer Aspekt betrifft die Art der Verlegung: Zweischichtparkett wird grundsätzlich vollflächig verklebt und eignet sich daher bestens für Böden mit Fußbodenheizung. Die Bildung einer Luftschicht, wie sie etwa bei einer schwimmenden Verlegung vorkommen kann, ist hier von vornherein ausgeschlossen. Stattdessen sorgt der Wärmetransport von der Fußbodenheizung durch das Parkett hin zur Fußbodenoberfläche für ein warmes, angenehmes und behagliches Wohnklima. Ein weiterer Vorteil von verklebtem Zweischichtparkett: Der Boden "geht" nicht mehr - die klima- und temperaturbedingte Fugenbildung zwischen den Winter- und Sommermonaten ist damit ausgeschlossen. Informationen gibt es unter www.haro.com. Die Stabparkettböden stehen in drei Formaten und drei Oberflächenvarianten zur Verfügung, auch für die Verlegung im Fischgrätverband.

Gute Entscheidung auch für die Umwelt

Ein Parkettboden kann zudem eine gute Entscheidung für die Umwelt sein. Parkett ist aus Holz hergestellt, das bestenfalls aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Da Wälder in großem Umfang Kohlenstoff speichern, leistet die Nutzung einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Parkett selbst entlastet obendrein die Umwelt, denn ein Kubikmeter davon bindet gut eine Tonne CO2. Es ist zudem auch nach vielen Jahren der Nutzung noch umweltneutral: Das Holz kann entweder für eine Wiederverwendung recycelt werden - oder es wird umweltfreundlich in Bioenergie umgewandelt.


Das könnte Sie auch interessieren

Der Fernsehklassiker "Dalli Dalli" feiert in diesen Tagen seinen 50. Geburtstag. Anlass genug für das ZDF heute (15.05.2021) mit einer Jubiläumsshow an das legendäre Schnellratequiz "Dalli Dalli" zu erinnern. Hans Rosenthal machte die Quizshow seinerzeit zu den beliebtesten Sendungen. "Sie sind der Meinung: Das war spitze!" gehörte zu Hans Rosentals bekanntesten... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Johnny English - Man lebt nur dreimal" läuft am 16.05.2021 um 20.15 Uhr bei RTL.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: Free-TV-Premiere "Johnny English - Man lebt nur dreimal" am 16.05.2021 bei RTL

Am Sonntag, den 16.05.2021, zeigt RTL die Free-TV-Premiere der Spionage-Actionkomödie "Johnny English - Man lebt nur dreimal" mit Rowan Atkinson und Emma Thompson: Der Tollpatsch ihrer Majestät ist zurück! Bei einem Hackerangriff werden fast alle britischen Spione enttarnt. Nur Johnny English (Rowan Atkinson), der sich der Digitalisierung bislang erfolgreich widersetzen... weiterlesen

(djd). Leuchtende Kinderaugen gibt es nicht nur beim Badeurlaub am Meer. Auch eine Städtetour kann genau das Richtige für die Ferien sein. Zumindest, wenn das Urlaubsziel so viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bietet wie Karlsruhe. Ob Abenteuer im Wald, Spielspaß im Park oder tierische Begegnungen im Zoo: Die baden-württembergische Fächerstadt verspricht... weiterlesen

(djd). Das selbstfahrende Auto von morgen, das dem Fahrer zwischendurch ein Nickerchen erlaubt, Computer, die aufgrund von Röntgenbildern ohne Beteiligung eines Menschen medizinische Diagnosen treffen können, und Roboter, die Abläufe in der Fertigung optimieren und dabei selbsttätig laufend Entscheidungen treffen: Das sind Beispiele für die sogenannte Künstliche... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Glass" läuft am 16.05.2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben.
© Universal Studios. All Rights Reserved

TV-Tipp: Free-TV-Premiere "Glass" am 16.05.2021 auf ProSieben

ProSieben zeigt am Sonntag, 16.05.2021, um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere des Finales der "Eastrail 177"-Trilogie: David Dunn (Bruce Willis) - ein Mann mit übermenschlichen Kräften - und der an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidende Kevin Wendell Crumb (James McAvoy) werden in eine psychiatrische Klinik gebracht. In dieser arbeitet Dr.... weiterlesen

Heute Abend (14.05.2021) läuft im ZDF bereits die vorletzte Folge der aktuellen Staffel der Krimiserie "Der Alte". Ab 20:15 Uhr wird die Episode "Toxische Verbindung" ausgestrahlt. Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und Assistent Joshua Tuttlinger (Yan Balistoy) von der Mordkommission München haben... weiterlesen

(djd). Licht vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und Behaglichkeit - nicht nur im Zuhause selbst, sondern auch rings um das Eigenheim. Wenn abends Dunkelheit einkehrt, können bereits kleine Stufen zum Garten oder am Eingang zur gefährlichen Stolperfalle werden. Wohl jeder hat sich schon einmal darüber geärgert, im Dunkeln erst mühevoll nach dem passenden... weiterlesen