Comeback als "It-Bag": Stylische Bauch- und Handytaschen

Egal ob locker um die Hüfte geschnallt oder wie eine "Body-Cross-Bag" um die Schulter getragen: Kaum eine andere Tasche bietet einen so großen modischen Handlungsspielraum wie eine Bauchtasche.
Egal ob locker um die Hüfte geschnallt oder wie eine "Body-Cross-Bag" um die Schulter getragen: Kaum eine andere Tasche bietet einen so großen modischen Handlungsspielraum wie eine Bauchtasche.
© djd/www.wunschleder.de

(djd). Lange war sie von der Bildfläche verschwunden, aber nun erlebt die sogenannte Bauchtasche ein glänzendes Comeback als stylisches "It-Bag". Im "Spiegel" berichtete beispielsweise die Journalistin Kathrin Hollmer, dass die Tasche auf den Männer-Modeschauen in Paris im Sommer 2018 das wichtigste Accessoire auf dem Laufsteg gewesen sei.

Praktische Bauchtaschen in vielen Farben

Egal ob locker um die Hüfte geschnallt oder wie eine "Body-Cross-Bag" um die Schulter getragen, kaum eine andere Tasche bietet einen so großen modischen Handlungsspielraum wie eine Bauchtasche. Zu einem sportlichen Outfit lässt sie sich ideal kombinieren, wer wagemutiger ist, kann sie zum edlen Designer-Outfit tragen. Praktische Bauchtaschen in vielen Farben gibt es beispielsweise von Wunschleder. Mit ihnen hat man immer die Hände frei und alle wichtigen Habseligkeiten dabei. Weil man die Taschen nah am Körper trägt, bieten sie ganz nebenbei auch Schutz vor Langfingern. Mehr Informationen und einen Online-Shop gibt es unter www.wunschleder.de. Die Bauchtaschen sind ab 59 Euro erhältlich. Alle Prozesse - vom Design über die Schnittentwicklung bis hin zum Zuschnitt und zur Herstellung der Taschen - finden im Übrigen in der hauseigenen Manufaktur in Passau statt.

Handytaschen für Männer und Frauen und in unterschiedlicher Fächeranzahl

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen sind zudem Handytaschen aus strapazierfähigem Leder ein äußerst angesagtes Accessoires und eine schöne, trendige Geschenkidee. Es gibt sie in unterschiedlicher Fächeranzahl - je nachdem, welche Utensilien in ihnen untergebracht werden sollen. In den Taschen ist das Smartphone wie in einer Schutzhülle sicher aufbewahrt und vor allem stets griffbereit: für ein schnelles Foto, eine WhatsApp-Nachricht, einen kurzen Anruf. Die Handytaschen passen für alle gängigen Smartphones, in den Mini-Umhängetaschen finden je nach Bedarf auch noch Schlüssel, Bankkarte und Personalausweis sowie Geld Platz. Die Taschen lassen sich als "Crossbody-Bag" quer über die Schulter oder nur auf einer Schulter sowie als Brustbeutel um den Hals tragen und sind ebenfalls im Online-Shop ab 39 Euro erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

Vierstimmiger Gesang, Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug, gegründet 1989, aufgelöst 2001, nach mehr als 400 Konzerten in sieben Ländern, vier Alben und einer EP. Es gibt kaum eine der damals bekannten Bands, mit denen sie nicht getourt oder auf Festivals aufgetreten sind, kaum eine Studenten-WG, in der nicht das Poster zum Album "Porno." hing. Konzerte sind ihre... weiterlesen

(djd). Ein gutes Drittel des Energieverbrauchs in Deutschland entfällt auf den Gebäudebereich. Um Bauherren und Modernisierer zu energiesparenden Maßnahmen zu animieren, hat der Gesetzgeber in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an Verordnungen und Gesetzen erlassen. Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG), das Ende 2020 in Kraft getreten ist, soll für mehr Klarheit... weiterlesen

(djd). Der Chiemgau im südöstlichen Oberbayern ist mit seinen warmen Badeseen eine Bilderbuchlandschaft, die gerade für Familien mit Kindern spannende Naturerlebnisse und so manche Überraschung bereithält. Rund um den Waginger und Tachinger See grasen auf satten Wiesen nicht nur Kühe und Schafe, sondern mancherorts auch Lamas. In Begleitung der gutmütigen... weiterlesen

Die Flüchtlingskrise als Gegenstand einer Komödie - SAT.1 zeigt am 26.01.2021 um 20.15 Uhr noch einmal "Willkommen bei den Hartmanns" von Simon Verhoeven: Bei den gutsituierten Hartmanns herrscht Chaos pur. Die Kinder sind bereits aus dem Haus und klettern mehr oder weniger die Karriereleiter hoch. Papa Richard (Heiner Lauterbach) hält an seinem... weiterlesen

"Deutschland sucht den Superstar 2021" geht am Dienstagabend bereits in die siebente Runde der Castingsshows. Heute (26. Januar 2021) müssen sich die DSDS-Fans wieder etwas gedulden, denn wegen eines RTL Aktuell Spezial zur Corona-Lage beginnt die Show erst um 20.30 Uhr. Auf dem DSDS-Castingschiff versammeln sich neben der DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer wieder... weiterlesen

Wer im Dienst der Bundesrepublik Deutschland arbeiten möchte, braucht ein solides Grundlagenwissen.
© djd/Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung/Sosan Aslami

Beruflich gegen Hacker kämpfen: Dual bei der Hochschule und in Behörden studieren

(djd). Es klingt nach einem Bestseller-Krimi, ist aber doch Realität: Immer wieder greifen Hacker die deutsche Bundesregierung und die dazugehörigen Organe an. Im Mai 2015 beispielsweise wurde ein Fall publik, bei dem die gesamte IT-Struktur des Bundestags von außen lahmgelegt wurde. Computer waren mit Spionagesoftware infiziert, ebenso ein Rechner im Bundestagsbüro von... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen