Abwehr-Booster für die kalte Jahreszeit: Mit der richtigen Ernährung und Bewegung das Immunsystem stärken

In der kalten Jahreszeit braucht der Körper eine Extraportion Vitamine.
In der kalten Jahreszeit braucht der Körper eine Extraportion Vitamine.
© djd/Valensina

(djd). Regen, Wind, Schnee und Dunkelheit: Im Herbst und Winter wird unser Immunsystem hart auf die Probe gestellt. Das unbeständige Wetter, der Wechsel zwischen beheizten Räumen und feuchter Kälte von draußen sind die optimalen Bedingungen, um sich eine Erkältung einzufangen. Oft fühlt man sich zudem träge und müde, hangelt sich von einem Stimmungstief zum nächsten. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig das Immunsystem anzukurbeln und die Abwehrkräfte zu stärken.

Vitamine zum Trinken

Wer viel frisches Obst und Gemüse isst, zu Vollkornprodukten und Nüssen greift, tut schon einiges dafür, um dem Körper die für das Immunsystem wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu liefern. Im Alltagstrubel fällt es allerdings vielen schwer, ausreichend Früchte zu essen. Und kaum jemand findet die Zeit, Orangen, Grapefruit und Co. für einen Saft regelmäßig selbst zu entsaften. Eine leckere Alternative können dann erntefrisch gepresste Fruchtsäfte aus dem Supermarkt-Kühlregal sein. Bei den Premiumsäften "Erntefrisch Gepresst" von Valensina etwa handelt es sich um 100 Prozent Direktsäfte. Die sonnengereiften Früchte werden im Herkunftsland schonend frisch gepresst und gekühlt ins Verbrauchsland geliefert. Die verschiedenen Sorten sind vegan und frei von jeglichen Zusatzstoffen wie künstliche Aromen oder Zucker und enthalten weder Konservierungs- noch Farbstoffe. Bei Gemüse wiederum heißt es: Essen, was schmeckt. Tolle Abwehr-Booster sind beispielsweise Brokkoli und Paprika, die besonders viel Vitamin C enthalten. In Grünkohl, Karotten und Kürbis wiederum steckt jede Menge Betacarotin, eine Vorstufe von Vitamin A, das die Widerstandskraft des Körpers gegen Krankheitserreger erhöht.

Ab nach draußen

Regelmäßige Bewegung tut dem Immunsystem ebenso gut: Leichter Sport trainiert das Herz-Kreislauf-System und regt die Abwehrkräfte an. Am besten bewegt man sich möglichst viel an der frischen Luft. Dabei werden die von der Heizungsluft ausgetrockneten Schleimhäute gut durchblutet und befeuchtet. Das Tageslicht sorgt zudem für die Ausschüttung von Serotonin, dem sogenannten Glückshormon, das die Stimmung verbessert. Ein wichtiger Faktor für ein starkes Immunsystem ist außerdem erholsamer Schlaf: So haben Wissenschaftler der Universitäten Tübingen und Lübeck festgestellt, dass Schlaf die Arbeit bestimmter Abwehrzellen - der T-Zellen - unterstützt.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Der Luftkurort Nesselwang liegt wie auf einer Aussichtsterrasse im Herzen des Allgäus - mit Blick auf die Gipfel der Bayerischen und Tiroler Alpen. Auf Familien warten hier naturnahe Abenteuer zwischen Bergen und Seen, erlebnisreiche Ausflüge und ein Kinderferienprogramm. Gipfelstürmer auf der Alpspitze Die grandiose Aussicht von... weiterlesen

Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durchbruch verhelfen soll - ein Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf auf Leben und Tod... ... weiterlesen

(djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen

Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

(djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

(djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen