Wohntrend "Bad en suite": Schlafraum und Wellnessbereich gehen ineinander über

Alles in einem: Beim Wohntrend "Bad en suite" gehen der Schlafbereich und das Badezimmer fließend ineinander über.
Alles in einem: Beim Wohntrend "Bad en suite" gehen der Schlafbereich und das Badezimmer fließend ineinander über.
© djd/Knauf Bauprodukte

(djd). Das Schubladendenken bei der Planung der eigenen vier Wände hat ausgedient. Hier die Küche, davon klar abgetrennt der Wohn- und Essbereich, dieser klassische Zuschnitt wird zunehmend durch offene Grundrisse abgelöst. Für die Renaissance der großzügigen Wohnküche gilt das ebenso wie für die Erholungsbereiche des Zuhauses. Im Trend liegt es zum Beispiel, aus dem Schlafzimmer und der privaten Wellnessoase eine große Zone der Regeneration zu schaffen. Vom "Bad en suite" spricht der Fachmann, wenn das Bad und der Schlafraum direkt ineinander übergehen.

Extraviel Platz für Entspannung

Die Vorstellung klingt verlockend: Nach einem stressigen Arbeitstag zunächst ein entspannendes Vollbad nehmen und sich danach direkt ins behaglich-warme Bett kuscheln - das ist im Bad en suite möglich, ohne den Raum wechseln zu müssen. Allerdings stellt die offene Gestaltung des privaten Wellnessbereichs erhöhte Anforderungen an die verwendeten Wand- und Bodenmaterialien. Feuchtigkeitsregulierend wirken hier mineralische Putze. Spezialmaterialien wie etwa Easyputz von Knauf sind atmungsaktiv und wasserdampfdurchlässig. Damit tragen sie nicht nur im Bad en suite zu einem ausgeglichenen Raumklima bei und können gleichzeitig einer Schimmelbildung vorbeugen. Zudem verleihen die Putze mit ihrer Haptik und der leicht dreidimensionalen Struktur den Wänden eine besondere Ausstrahlung.

Mineralputze für ein gesundes Raumklima

Die Verarbeitung ist einfach: Auf die Grundierung folgt der mineralische Putz, der sich genauso wie herkömmliche Farbe ganz bequem mit der Rolle auftragen lässt - entweder gebrauchsfertig in weißer Farbe oder abgetönt nach Wunsch mit den Compact Colors des Herstellers. Das Material, das in vielen Baumärkten erhältlich ist, eignet sich nicht nur für das Bad en suite, sondern für alle Bereiche des Zuhauses, wo eine individuelle Wandgestaltung und ein gesundes Raumklima gefragt sind, vom Eingangsbereich bis zum Wohnraum. Die Putze sind robust und abriebfest, so dass sie sich besonders gut für stark beanspruchte Bereiche wie Küche, Kinderzimmer oder Flur eignen. Leichte Verschmutzungen werden einfach abgerieben. Mehr Pflegetipps und Informationen gibt es unter www.easyputz.de.

Lust auf neue Farbe

(djd). Mineralische Putze eignen sich nicht nur sehr gut, um Räume wohngesund zu gestalten. Auch optisch weiß die Oberfläche mit ihrer Haptik und der individuell auswählbaren Farbgebung zu gefallen. Und selbst wenn nach einigen Jahren der Nutzung ein frischer Anstrich fällig wird, gehen die vorteilhaften Eigenschaften nicht verloren. Spezielle Renovierfarben wie etwa Easyfresh von Knauf machen es möglich, dem Zuhause eine frische Farbe zu verleihen und dabei die Struktur sowie die atmungsaktive Eigenschaft der Putzwand vollständig zu erhalten. Den Farbton und die Nuancierung kann der Heimwerker mit den zum System gehörenden Farbpigmenten nach Lust und Laune auswählen. Mehr Informationen gibt es unter www.easyputz.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Zur Wochenmitte läuft im ARD Vorabendprogramm heute (27.10.2021) eine weitere Ausgabe des Quizes "Wer weiß denn sowas?". Die beiden Teamchefs Bernhard Hoëcker und Elton müssen wieder knifflige Fragen beantworten. Unterstützung bekommen sie von zwei prominenten Studiogästen: Ulrike und Alexander von der Groeben. Rateteam-Kapitän Bernhard Hoëcker und... weiterlesen

Rick Latimer (James Belushi) ist ein geschiedener High-School Lehrer mit Alkohol- und Aggressionsproblemen. Nachdem er eines Abends das Auto des neuen Lovers seiner Ex-Frau demoliert hat, wird er vom wenig erfreuten Schulministerium an die "Brandel High" strafversetzt - eine von Gangs terrorisierte Schule mit extrem hoher Kriminalitätsrate, an der er sofort zum neuen... weiterlesen

(djd). Heimische Zecken können in Deutschland aufgrund des Klimawandels mittlerweile ganzjährig aktiv sein. Eine zusätzliche Gefahr droht inzwischen aber auch von neuen Zeckenarten, wie insbesondere von der Auwaldzecke. Hierzulande wurde sie erstmals 2019 nachgewiesen, mittlerweile ist sie bundesweit zu finden. Ihre Verbreitung konnte in einer groß angelegten gemeinsamen... weiterlesen

(djd). Klimaschutz ist in aller Munde, denn die derzeitigen Prognosen der Experten sind dramatisch: Wenn der Treibhausgasausstoß nicht deutlich gesenkt wird, könnte die Durchschnittstemperatur auf der Erde bis zum Jahr 2100 um weitere fünf Grad steigen - mit fatalen Folgen. Nicht nur Staaten sind dabei gefordert, sondern jeder einzelne Haushalt. Vor allem im... weiterlesen

Im Los Angeles des Jahres 1974 muss der passionierte Hollywood-Produzent Max Barber nach seinem letzten gefloppten Film dingend eine Möglichkeit finden, seine Schulden beim Kredithai Reggie Fontaine abzubezahlen. Für schnelles Geld scheint Versicherungsbetrug die ideale Lösung zu sein, weshalb der gealterte Western-Darsteller Duke Montana angeheuert wird. Er soll bei einem... weiterlesen

(djd). Wer ein Eigenheim neu bauen oder modernisieren möchte, sieht sich heute mit hohen Kosten konfrontiert. Das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage, die der Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) unter Eigenheimbesitzern und bauwilligen Mietern hat durchführen lassen. Fast 90 Prozent beklagen steigende finanzielle Belastungen, die Zufriedenheit mit den staatlichen... weiterlesen

(djd). Abwechslung tut Familien gut. Miteinander essen gehen, zusammen shoppen und dazu noch Freizeit- und Spaßangebote besuchen - dabei kommen alle auf ihre Kosten. Bei der Suche nach lohnenden Ausflugszielen steht nicht nur bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen das "Centro" in Oberhausen mit seinen über 250 Einzelhandelsgeschäften hoch im Kurs. Mit rund 20 Millionen... weiterlesen

Mit "Die Märchenbraut - Die komplette Saga" präsentiert die WDR mediagroup eine weitere Perle der tschechischen Filmkunst. In der charmanten und sehr fantasievollen Serie bringen der Zauberer Rumburak und Herr Maier aus der Menschenwelt die Märchenwelt der Prinzessinnen Arabella und Xenia in Gefahr. Seit den 80er Jahren verzaubert sie ganze Generationen von Kindern. Die Serie... weiterlesen