VW: Bei 300 km Reichweite ist Schluss für reine Elektroautos

Sonntag, 01.02.2015 | Tags: Elektroauto
Volkswagen visiert die 300 km Reichweite für Elektroautos an.
Volkswagen visiert die 300 km Reichweite für Elektroautos an.
© dpp-AutoReporter

VW will die Reichweite von batterieelektrischen Autos wie dem E-Golf und dem E-Up von aktuell 160 bis 190 Kilometern binnen nur einer Modellgeneration nahezu verdoppeln. Hierzu setze Volkswagen auf die Weiterentwicklung bestehender Batteriekonzepte und "die Verbesserung der Chemie" in der Zelle, unterstrich Frank Seyfried, Konzernforschungsleiter für Antriebe, Batterien und Kraftstoffe, im Gespräch mit den VDI nachrichten. "Für die nächste Generation unserer reinen Elektrofahrzeuge werden wir auf beschriebenem Weg 300 km Reichweite erreichen", sagte Seyfried.

Derzeit experimentiere der Konzern zusammen mit dem Batteriehersteller Varta u.a. an höheren Nickel-Anteilen, um die Energiedichte und somit das Leistungsvermögen von derzeit gebräuchlichen Lithium-Nickel-Mangan-Cobaltoxid-Speichern zu steigern. Bisher liegt deren Energiedichte bei 170 Wh/kg. Um diese mittelfristig zu erhöhen, arbeite VW mit dem Industriepartner an Zellen, die einen Nickelanteil von bis zu 60 Prozent statt der bisher üblichen 30 Prozent aufwiesen. Nickel sei "vergleichsweise günstig" und gebe beim Ladungswechsel doppelt so viele Elektronen ab wie Cobalt, erklärte Seyfried.

Preislich sei das Ende der Fahnenstange bei der aktuell zum Einsatz kommenden Speichertechnik jedoch bald erreicht: "Ich denke, dass die Kosten nur noch um 20 bis 30 Prozent sinken", sagte Seyfried mit Blick auf die Materialkosten, auf die laut einer Modellrechnung der beiden Joint-Venture-Partner auch in einer angenommenen Serienfertigung von 18 Mio. Zellen noch zwei Drittel der Gesamtkosten entfallen würden.

Zugleich erteilte der Konzernforscher überzogenen Erwartungen an alternative Batteriekonzepte wie Lithium-Luft oder Lithium-Schwefel-Akkus eine klare Absage. "Bis 2020 ist mit der Nach-Lithium-Ionen-Technik nichts zu wollen", so Seyfried wörtlich. "Durch Optimierung jetziger Technik" sei jedoch "bis 2020 eine Energiedichte von 280 Wh/kg realistisch". Dies scheine angesichts der derzeit auf politischer Ebene diskutierten neuen CO2-Flottengrenzwerte von 70 g pro km bis zum Jahr 2030 auch geboten. "Wenn das so kommt, braucht jedes Fahrzeug eine leistungsfähige Batterie", mahnte er und fügte hinzu: „Das wäre eine echter Paradigmenwechsel". (dpp-AutoReporter)


Das könnte Sie auch interessieren

Mit den Soehnle Shape Sense Connect Waagen hast du deine Gesundheitswerte immer im Blick. Sie zeigen dir nicht nur dein aktuelles Körpergewicht, sondern auch den Anteil von Körperfett, Wasser und Muskeln. Verbinde einfach die Waage mit deinem Smartphone über die Soehnle-Connect-App, und schon werden alle Daten der BIA-Körperanalyse sicher gespeichert. So kannst du deine... weiterlesen

Das Portal noz Reisen ist das Reiseangebot der Neuen Osnabrücker Zeitung und ihrer Regionalausgaben. Es wird ein ständig wechselndes, exklusives Reiseprogramm, das von erstklassigen Flug-, Schiff-, Bus- und Bahnreisen bis hin zu Musical- und anderen Tagesfahrten reicht, präsentiert. Die Reisen sind oft mit besonderen Highlights versehen, wie zum Beispiel... weiterlesen

Entdecke die fantastischen Catrice SUMMER OBSESSED Produkte! Ob ein trendiges Scrunchie oder ein pflegendes Lip Oil - diese exklusive Auswahl verkörpert alles, was Du am Sommer so liebst. Tauche ein in eine Welt voller lebendiger Farben, auffälliger Designs und einer unbeschwerten Leichtigkeit, die Deine sommerliche Ausstrahlung perfekt unterstreicht. Passend zur Produktvorstellung... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Secret Headquarters" läuft heute, am 20.07.2024, um 20.15 Uhr in SAT.1.
© HappySpots / Cover: Paramount Pictures (Universal Pictures)

SAT.1 zeigt heute (20.07.2024) die Free-TV-Premiere "Secret Headquarters"

Als sein Vater Jack (Owen Wilson) sich mal wieder für mehrere Tage zur Arbeit verabschiedet, nutzt Charlie (Walker Scobell) die sturmfreie Zeit, um mit seinen Freunden seinen Geburtstag zu feiern. Durch Zufall entdecken die Jugendlichen eine Geheimtür, die sie in Jacks hypermodernen Unterschlupf führt, der seine Identität als Superheld entlarvt. ... weiterlesen

Ameropa-Reisen hat sich auf Kurzreisen, Bahnreisen und Club-Spezialreisen spezialisiert. Ameropa bietet vielfältige Reisepakete an, die Städtereisen in Deutschland und Europa sowie Bahn-Erlebnisreisen weltweit umfassen. Kunden können Hotelübernachtungen mit verschiedenen Zusatzleistungen wie Bahnfahrten, Musicals, Museumsbesuche oder Weinverkostungen... weiterlesen

Interessierst du dich für kulinarische Neuentdeckungen? Dann hat REWE genau das Richtige für dich: Werde Tester für ein spannendes neues Produkt! Das Magnum Bonbon Eis ist bereit, von dir probiert zu werden. Stell dir vor: 12 einzigartige Bonbons, eine himmlische Mischung aus cremigem Eis und zarter Sauce, umgeben von der berühmten knackigen... weiterlesen

Halte unvergessliche Momente fest mit einer Kamera, die durch ihr Design fasziniert. Inspiriert von der ikonischen Nikon FM2, einer Spiegelreflexkamera der frühen 80er, vereint die spiegellose Zfc Kamera nostalgische Elemente mit moderner Technik. Die sorgfältig nachgebildeten Details, von den manuellen Einstellrädern bis zum runden Sucher und dem klassischen Logo, verleihen... weiterlesen

Staropramen Premium Lager ist ein traditionelles tschechisches Pilsner, das mit Leidenschaft aus den feinsten Zutaten gebraut wird, einschließlich hochwertigem tschechischem Hopfen. Mit einem Alkoholgehalt von 5% und seiner klaren goldenen Farbe bietet es einen angenehm weichen Geschmack und ein gut abgerundetes Aroma, gefolgt von einer sanften Bitterkeit im Nachgeschmack. Wenn du... weiterlesen

Fünfzig Liebhaber und Liebhaberinnen von Marzipan haben aus vier neuen Geschmacksrichtungen von Niederegger Marzipan ihre beiden Favoriten ausgewählt: "Zimtschnecken-Aroma" und "Pflaumen-Nuss-Karamell". Diese stehen nun im Wettstreit um den begehrten Titel "Kreation des Jahres 2025". Die Entscheidung liegt bei Dir: Welche der beiden Sorten soll produziert werden,... weiterlesen