Vorher schon sehen, wie´s später wirkt: Per Augmented Reality das Design der Lüftungsgitter individuell auswählen

Die sogenannte Augmented-Reality-Anwendung zeigt schon vor der Installation, wie die Designgitter später im Raum wirken werden.
Die sogenannte Augmented-Reality-Anwendung zeigt schon vor der Installation, wie die Designgitter später im Raum wirken werden.
© djd/Fränkische Rohrwerke

(djd). Multimedia-Experten sind sich einig: Augmented Reality (AR) dürfte das nächste "dicke Ding" sein, das in Verbindung mit dem Smartphone viele Alltagssituationen grundlegend verändern und vereinfachen wird. Hinter AR verbindet sich die Möglichkeit, ein reales Bild auf dem Smartphone- oder Tablet-Display mit virtuellen Elementen zu kombinieren. Für Computerspiele eröffnen sich damit ganz neue Möglichkeiten, ebenso wie für zahlreiche praktische Aufgaben, beispielsweise die Einrichtung des Zuhauses. Die Planung einer kontrollierten Wohnraumlüftung bis hin zum Wunschdesign der Lüftungsgitter geht dank Augmented Reality in Zukunft viel schneller und individueller.

Mit einer kostenfreien App verschiedene Designs testen

Schon vor der Installation wissen, wie es später aussieht: Eine neue AR-Anwendung von Fränkische beispielsweise zeigt auf unkomplizierte Weise, wie die Designgitter der profi-air starline im Raum wirken. Dreidimensionale Ansichten der verschiedenen Lüftungsgitter werden virtuell an die gewünschte Stelle im Raum projiziert. So sehen Hausbesitzer auf einen Blick, welches Lüftungsgitter am besten zum eigenen Wohnstil passt. Die App für Android- und iOS-Geräte ist im Google Playstore oder im Apple App-Store kostenfrei erhältlich, zusätzlich braucht der Anwender nur einen Marker, der an der gewünschten Stelle auf der Wand positioniert wird. Diesen Marker gibt es unter anderem auf designgitter.de: einfach downloaden, ausdrucken und an der gewünschten Stelle platzieren.

Lüftungsgitter für jeden Wohnstil

Der Anwender der App scannt den Marker, und das ausgesuchte Design wird auf dem Bildschirm in den Raum projiziert. Über den Touchscreen bewegen Nutzer die Gitter dann einfach an unterschiedliche Positionen. Bei Bedarf erstellt der Anwender Fotos und speichert diese ab. Außerdem zeigt die App detaillierte Informationen zu den einzelnen Designgittern. Die stilvollen Lüftungsgitter, entworfen mit der renommierten Design-Agentur sieger design, sind einfach über Magnete zu installieren. In 20 unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, fügen sie sich in jede Raumgestaltung ein.

Lüftungslösungen für jeden Raum

(djd). Neben der Funktionalität zählt bei Lüftungssystemen - oder zumindest den im Raum sichtbaren Lüftungsgittern - natürlich auch die Optik. Die 20 Ausführungen der profi-air starline von Fränkische etwa bieten verschiedenste Möglichkeiten. Neben jeweils neun rechteckigen und quadratischen Gittern gibt es eine ovale und eine runde Variante, entweder aus Edelstahl, pulverbeschichtetem Stahlblech oder Glas gefertigt. Gemeinsam mit den Gittern bilden das Rohrleitungssystem und die Lüftungsgeräte ein zuverlässiges Komplettsystem, um Alt- und Neubauten mit einer leistungsstarken, hygienischen und effizienten kontrollierten Wohnraumlüftung auszustatten.


Das könnte Sie auch interessieren

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

Mit mehr als 300 Athlet:innen ab 16 Jahren, über 1.400 gewaschenen Handtüchern und vielen neuen Hindernissen im Parcours hat RTL Studios 11 neue Folgen der 7. Staffel von "Ninja Warrior Germany" produziert. Diese werden ab heute, den 30.9.2022, jeweils freitags um 20.15 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. In der 7. Staffel "Ninja Warrior Germany" gibt es 5... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

In der heutigen fünften Folge der 12. Staffel "Die Höhle der Löwen" bekommt das Löwenrudel mit Influencerin und Unternehmerin Diana zur Löwen (26) Zuwachs. Die Gast-Löwin ist nicht nur Content Creatorin mit 1 Million Followern auf Instagram - sie hat bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in Sachen Social-Media-Marketing beraten, ist Speakerin und... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen