Vorher schon sehen, wie´s später wirkt: Per Augmented Reality das Design der Lüftungsgitter individuell auswählen

Die sogenannte Augmented-Reality-Anwendung zeigt schon vor der Installation, wie die Designgitter später im Raum wirken werden.
Die sogenannte Augmented-Reality-Anwendung zeigt schon vor der Installation, wie die Designgitter später im Raum wirken werden.
© djd/Fränkische Rohrwerke

(djd). Multimedia-Experten sind sich einig: Augmented Reality (AR) dürfte das nächste "dicke Ding" sein, das in Verbindung mit dem Smartphone viele Alltagssituationen grundlegend verändern und vereinfachen wird. Hinter AR verbindet sich die Möglichkeit, ein reales Bild auf dem Smartphone- oder Tablet-Display mit virtuellen Elementen zu kombinieren. Für Computerspiele eröffnen sich damit ganz neue Möglichkeiten, ebenso wie für zahlreiche praktische Aufgaben, beispielsweise die Einrichtung des Zuhauses. Die Planung einer kontrollierten Wohnraumlüftung bis hin zum Wunschdesign der Lüftungsgitter geht dank Augmented Reality in Zukunft viel schneller und individueller.

Mit einer kostenfreien App verschiedene Designs testen

Schon vor der Installation wissen, wie es später aussieht: Eine neue AR-Anwendung von Fränkische beispielsweise zeigt auf unkomplizierte Weise, wie die Designgitter der profi-air starline im Raum wirken. Dreidimensionale Ansichten der verschiedenen Lüftungsgitter werden virtuell an die gewünschte Stelle im Raum projiziert. So sehen Hausbesitzer auf einen Blick, welches Lüftungsgitter am besten zum eigenen Wohnstil passt. Die App für Android- und iOS-Geräte ist im Google Playstore oder im Apple App-Store kostenfrei erhältlich, zusätzlich braucht der Anwender nur einen Marker, der an der gewünschten Stelle auf der Wand positioniert wird. Diesen Marker gibt es unter anderem auf designgitter.de: einfach downloaden, ausdrucken und an der gewünschten Stelle platzieren.

Lüftungsgitter für jeden Wohnstil

Der Anwender der App scannt den Marker, und das ausgesuchte Design wird auf dem Bildschirm in den Raum projiziert. Über den Touchscreen bewegen Nutzer die Gitter dann einfach an unterschiedliche Positionen. Bei Bedarf erstellt der Anwender Fotos und speichert diese ab. Außerdem zeigt die App detaillierte Informationen zu den einzelnen Designgittern. Die stilvollen Lüftungsgitter, entworfen mit der renommierten Design-Agentur sieger design, sind einfach über Magnete zu installieren. In 20 unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, fügen sie sich in jede Raumgestaltung ein.

Lüftungslösungen für jeden Raum

(djd). Neben der Funktionalität zählt bei Lüftungssystemen - oder zumindest den im Raum sichtbaren Lüftungsgittern - natürlich auch die Optik. Die 20 Ausführungen der profi-air starline von Fränkische etwa bieten verschiedenste Möglichkeiten. Neben jeweils neun rechteckigen und quadratischen Gittern gibt es eine ovale und eine runde Variante, entweder aus Edelstahl, pulverbeschichtetem Stahlblech oder Glas gefertigt. Gemeinsam mit den Gittern bilden das Rohrleitungssystem und die Lüftungsgeräte ein zuverlässiges Komplettsystem, um Alt- und Neubauten mit einer leistungsstarken, hygienischen und effizienten kontrollierten Wohnraumlüftung auszustatten.


Das könnte Sie auch interessieren

Wer im Dienst der Bundesrepublik Deutschland arbeiten möchte, braucht ein solides Grundlagenwissen.
© djd/Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung/Sosan Aslami

Beruflich gegen Hacker kämpfen: Dual bei der Hochschule und in Behörden studieren

(djd). Es klingt nach einem Bestseller-Krimi, ist aber doch Realität: Immer wieder greifen Hacker die deutsche Bundesregierung und die dazugehörigen Organe an. Im Mai 2015 beispielsweise wurde ein Fall publik, bei dem die gesamte IT-Struktur des Bundestags von außen lahmgelegt wurde. Computer waren mit Spionagesoftware infiziert, ebenso ein Rechner im Bundestagsbüro von... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen