• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Von Wellness bis Nervenkitzel: Erlebnisurlaub in der oberösterreichischen Vitalwelt Bad Schallerbach

Von Wellness bis Nervenkitzel: Erlebnisurlaub in der oberösterreichischen Vitalwelt Bad Schallerbach

  • Der naturnahe Erlebniszoo Schmiding ist der einzige Tierpark Österreichs, in dem auch Gorillas beobachtet werden können.
    Der naturnahe Erlebniszoo Schmiding ist der einzige Tierpark Österreichs, in dem auch Gorillas beobachtet werden können.
    © djd/Tourismusverband Vitalwelt/Zoo Schmiding
  • (djd). Mit dem Rad oder auf Schusters Rappen das sanfte Hügelgebiet erkunden, in der Therme in wohlig-warmes Wasser eintauchen, im Kletterpark seine Geschicklichkeit testen und am Abend Konzerte und kulinarische Schmankerl genießen: In der oberösterreichischen Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach zwischen Donau und Salzkammergut können Gäste jeden Tag etwas anderes erleben - oder einfach nur entspannen. Und da interessante Ausflugsziele wie Salzburg, Wien oder Linz innerhalb von ein bis zwei Stunden Fahrt erreicht sind, eröffnen sich viele weitere Freizeitmöglichkeiten.

    Eintauchen in der "besten Therme Europas"

    Namensgeber der sechs Orte umfassenden Urlaubsregion inmitten des Hausruckviertels ist Bad Schallerbach, das mit dem EurothermenResort und einem breiten Wellnessangebot zur Erholung von Körper und Geist einlädt. 2016 wurde die um ein exklusives Sauna-Bergdorf großzügig erweiterte Therme von einer internationalen Expertenjury sogar zur "besten Therme Europas" gekürt. Action und Spaß für die ganze Familie verspricht der an die Therme angeschlossene Wasserpark "Aquapulco" mit coolen Rutschen und Wassershows. Gesundes Schwitzen und Entspannung pur ist hingegen im einzigartigen Sauna-Bergdorf "AusZeit" mit über 40 Saunaattraktionen angesagt. Urlauber, die nach einem erholsamen Wellnesstag Lust auf Ausflüge in die Natur haben, kommen in der Region ebenfalls auf ihre Kosten - unter www.vitalwelt.at kann man sich inspirieren lassen.

    Natur, Nervenkitzel und Kultur

    Zahlreiche Wanderpfade wie der Trattnachtal Lehrpfad oder der Symbrunnweg sowie ein 300 Kilometer langes Radwegenetz führen durch die Vitalwelt und halten Ausblicke auf die schöne Hügellandschaft mit ihren Baumalleen oder die für die Gegend typischen Vierkanthöfe bereit. Praktisch: Kurzentschlossene können sich bei der Tourist-Information in Bad Schallerbach City- und E-Bikes ausleihen. Nervenkitzel für Groß und Klein verspricht etwa ein Ausflug in den Waldhochseilpark am Erlebnisberg Luisenhöhe - den Berg hinunter flitzen Mutige dann mit der Sommerrodelbahn, die bis Ende Oktober geöffnet hat. Aber auch kulturell bietet die Ferienregion so einiges. Seit über 20 Jahren begeistert zum Beispiel der "Internationale Musiksommer Bad Schallerbach" Einheimische und Gäste mit Konzerten, Lesungen, Kabaretts und vielem mehr. Das musikalische Spektrum reicht von der Volksmusik über Klassik und Jazz bis hin zu Chanson und World Music. Die hochkarätige Veranstaltungsreihe mit vielen Publikumslieblingen findet alljährlich von März bis Dezember statt. Informationen zum Programm gibt es unter www.musiksommerbadschallerbach.at.

    Weitere Freizeittipps 

    (djd). Auch diese Ausflugsziele können in der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach auf dem Programm stehen:

    • Erlebnisberg Luisenhöhe (mit Aussichtsturm, Waldhochseilpark, Sommerrodelbahn, Waldspielplatz und Waldschenke): entweder mit der barrierefreien Bergbahn oder zu Fuß entlang des 3,5 Kilometer langen "Weg der Sinne" mit 26 Mitmach-Stationen
    • Erlebniszoo Schmiding (der einzige Tierpark Österreichs mit Gorillas) mit angeschlossenem Aquazoo und neu eröffnetem Evolutionsmuseum
    • Fahrrad-Draisinen am Kohlebahnhof Scheiben mit kleinem Schaustollen
    • 18-Loch-Golfanlage Maria Theresia in Haag am Hausruck
    • Rundgang durch den prächtigen Botanica Park in Bad Schallerbach mit Kinderbauernhof, Apothekergarten, Irrgarten u.v.m.

     

    Infos: www.vitalwelt.at.


    Das könnte Sie auch interessieren

    KID CLIO ist das neue Kindermusik Projekt der bekannten Sängerin Leslie Clio. Mit internationalen Hits wie "I Couldn´t Care Less" eroberte sie die Charts. Clio steht für poetisch souligen Pop und hat mit ihrer unverkennbaren Stimme in der Deutschen Popwelt etwas ganz Eigenes geschaffen. Nun widmet sie sich einer neuen Zielgruppe. Die am 04.12.20 erscheinende "Heute Bin Ich... weiterlesen

    (djd). In Novelmore entwickeln der geniale Erfinder Dario Da Vanci und seine Freunde eine neue Idee nach der anderen. Die Burnham Raiders dagegen sind ein wilder Haufen von Gesetzlosen und Banditen, die sich durch ihre Faszination für das Feuer verbunden fühlen. Doch so grundverschieden sie auch sind, eint eine gemeinsame Vision die Ritter: das Streben nach der magischen... weiterlesen

    (djd). Endlich das eigene Land entdecken, das ist für viele Bundesbürger das Reisemotto 2020. Tradition und Zukunft, das Alte und das Neue verkörpert eine Schönheit an der Ostsee: die Hansestadt Wismar. Die Altstadt gehört seit 2002 zum Unesco-Welterbe, der Ort erinnert an die Blütezeit der Hanse im 14. Jahrhundert. Mit vielen Kirchen sowie dem beeindruckenden... weiterlesen

    (djd). Für viele Grillfreunde ist das ganze Jahr über Saison, Wintergrillen hatte sich auch schon vor Corona in Deutschland etabliert. Nun könnte das Brutzeln in der kühlen Jahreszeit noch mehr zum Trend werden: In kleinen Gruppen und im engsten Freundes- und Familienkreis ein schönes Weihnachtsfest und einen entspannten Jahresausklang feiern und dabei kulinarische... weiterlesen

    Mario Barth, Oliver Pocher und Chris Tall - drei Giganten der Comedyszene. In der neuen vierteiligen Eventshow treten sie jetzt live zum ultimativen Battle an. Die ersten drei Shows werden jeweils von einem der Kontrahenten moderiert, während die anderen beiden in mehreren Spielrunden gegeneinander antreten. Show vier wird von einem Gast präsentiert - und alle drei Comedians... weiterlesen

    Anja Kling, Lisa-Marie Koroll und Oliver Mommsen drehen ein Drama über Magersucht: "Anorexia nervosa" - ein erschütternder Befund, der bei der erst 16-jährigen Lara (Lisa-Marie Koroll) gemacht wird. Ihre Eltern sind fassungslos, als sie durch einen dummen Streich des Nachbarsjungen den abgemagerten Körper ihrer Tochter sehen. Doch im Nachhinein... weiterlesen

    (djd). Vor Weihnachten geht in Deutschland das große Grübeln los: Womit kann ich meinen Lieben eine Freude machen? Das richtige Geschenk zu finden, ist dabei nicht leicht. Denn materielle Wünsche treten gerade zur heutigen Zeit eher in den Hintergrund. Wer etwas benötigt, kauft es sich zeitnah selbst. Wenn wir einmal in uns gehen und überlegen, was wirklich wichtig... weiterlesen