Urlaub am eigenen Pool: So wird der Sommer auch ohne Fernreisen zum Erlebnis

An einem kristallklaren Pool im eigenen Garten kommt echte Ferienstimmung auf, auch wenn man nicht verreist.
An einem kristallklaren Pool im eigenen Garten kommt echte Ferienstimmung auf, auch wenn man nicht verreist.
© djd/Zodiac

(djd). Sommerurlaube und Kurzreisen waren und sind nicht mehr so einfach möglich, wie wir das gewohnt waren. Hoch im Kurs stehen daher Alternativen für attraktive Urlaubserlebnisse zu Hause. Mit einem Swimmingpool hält ein großes Stück Ferienfeeling Einzug in den eigenen Garten. So kann man Urlaubsatmosphäre nicht nur an wenigen Wochen im Jahr genießen, sondern die gesamte warme Jahreszeit über.

Investition in Urlaubslaune, die den ganzen Sommer über anhält

Ein eigener Pool lässt sich heute genau auf die persönlichen Bedürfnisse seiner Besitzer zuschneiden. "Ob klassisch rechteckig, rund, oval oder individuell geformt: Beim Zuschnitt der Becken ist heute fast alles möglich", erklärt Markus Reichert von Fluidra Deutschland. Einen günstigen Einstieg bieten Komplettbecken-Sets, die fix und fertig mit Filteranlage und Starterset angeliefert werden - der Badespaß kann direkt nach dem Einbau und der Befüllung beginnen. Wer sich mehr Individualität wünscht, kann das Becken mit Freiformen perfekt in seine Gartenanlage einpassen. Das geht zum Beispiel mit Bausteinen wie dem Styropool-System, die vor Ort aufgebaut und mit Beton verfüllt werden. Der Zusatzvorteil solcher Systeme: Sie isolieren das Becken und sorgen so dafür, dass das Wasser weniger Wärme an den Boden abgibt. Auch die individuelle Ausstattung und Gestaltung von Polyesterbecken ist möglich.

Stimmungsvoll in Szene gesetzt mit Unterwasserbeleuchtung

Zusatzausstattungen perfektionieren das Poolerlebnis zu Hause. Einen Überblick bekommen Interessierte unter www.duw-pool.de. Wärmepumpen und Solaranlagen beispielsweise nutzen Umweltwärme zur klimafreundlichen Beheizung des Wassers. Unterstützend wirken auch Luftkammer-Wärmeplanen zur Abdeckung der Wasserfläche, die durch Solareffekte zur Aufheizung des Beckens beitragen. Unerlässlich für stimmungsvolle Abende am Pool sind zudem Unterwasserbeleuchtungen. Sie lassen die Wasserfläche sanft erstrahlen und faszinieren mit Lichtbrechungen und Reflexen. Beleuchtungen können von Anfang an in die Beckenwände eingelassen werden. Es gibt aber auch Lösungen, die sich mit überschaubarem Aufwand nachrüsten lassen. Stand der Technik sind LED-Strahler mit Niedervolt, die höchste Sicherheit mit minimalem Stromverbrauch verbinden.


Das könnte Sie auch interessieren

Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durchbruch verhelfen soll - ein Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf auf Leben und Tod... ... weiterlesen

(djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen

Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

(djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

(djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen