• Ratgeberbox
  • Gesundheit & Wellness
  • Unterstützung für Haut und Schleimhäute im Winter: Von Nasenspray bis Sanddornextrakt - so unterstützt man Schleimhäute im Körper

Unterstützung für Haut und Schleimhäute im Winter: Von Nasenspray bis Sanddornextrakt - so unterstützt man Schleimhäute im Körper

Dienstag, 11.10.2022 |
Aus Sanddorn gewonnene Omega-Fettsäuren können nachhaltig zur Herstellung des Gleichgewichts der Schleimhäute beitragen.
Aus Sanddorn gewonnene Omega-Fettsäuren können nachhaltig zur Herstellung des Gleichgewichts der Schleimhäute beitragen.
© djd/Biokanol

(djd). Die kalte Jahreszeit stellt unseren Körper vor besondere Herausforderungen. Vor allem Haut und Schleimhäuten setzt der ständige Wechsel zwischen kalter Winter- und trockener Heizungsluft zu. Umso wichtiger ist es, diese von innen und außen mit Feuchtigkeit zu versorgen und besonders zu pflegen.

Regelmäßiges Nasenduschen mit Meerwasser

Eine wirksame Hilfe bei trockenen Schleimhäuten in der Nase sind beispielsweise Nasenspülungen und befeuchtende Sprays auf Basis von Meerwasser oder isotonischer Kochsalzlösung. Nasensalben und -öle können zusätzlich helfen, Verkrustungen schonend zu lösen. Trockene und rissige Lippen kann man etwa mit einem fetthaltigen Pflegestift mit Bienenwachs schützen. Tropfen mit künstlicher Tränenflüssigkeit bewahren die Horn- und Bindehaut der Augen vor dem Austrocknen.

Intimcreme mit natürlichem Sanddornextrakt pflegt und befeuchtet

Alle Schleimhäute sowie die Haut des ganzen Körpers unterstützen auch Nahrungsergänzungsmittel wie Femisanit Kapseln mit dem Hautnährstoff Vitamin A. Sinnvoll kann eine kombinierte Anwendung der Kapseln mit der Intimcreme Femisanit sein, die optimal auf die Bedürfnisse der gesunden weiblichen Haut abgestimmt ist. Die hormonfreie Creme mit wertvollem Sanddornextrakt, Rosmarinextrakt und Hyaluronsäure pflegt und befeuchtet die trockene Haut im Vaginalbereich und unterstützt den Aufbau der Schleimhäute. Beide Präparate gibt es rezeptfrei in der Apotheke oder online unter www.biokanol-shop.de. Um die trockene Haut im Herbst und Winter nicht zusätzlich zu reizen, sollte man außerdem auf Vollbäder verzichten und stattdessen nur kurz duschen. Am besten verwendet man dabei milde, rückfettende Waschlotionen.

Für ein gutes Raumklima sorgen

Um das Austrocknen von Haut und Schleimhäuten zu vermeiden, ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Insgesamt sollten regelmäßig über den Tag verteilt mindestens zwei Liter getrunken werden. Empfohlen sind Kräutertees ebenso wie Wasser. Für ein besseres Raumklima können Luftbefeuchter sorgen. Alternativ kann man zum Beispiel eine kleine Schüssel Wasser auf den Heizkörper stellen. Die optimale Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen liegt zwischen 40 und 60 Prozent. Ein schneller Weg für mehr Feuchtigkeit im Raum ist außerdem das regelmäßige Lüften - mindestens einmal pro Stunde für einige Minuten bei weit geöffnetem Fenster.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen