Tischlein deck dich: Gemütliche Essplätze für Geselligkeit und Genuss

Wer genügend Platz hat, kann einen eigenen Essbereich einrichten. Sideboard und Kommoden bieten viel Platz für Geschirr und Co.
Wer genügend Platz hat, kann einen eigenen Essbereich einrichten. Sideboard und Kommoden bieten viel Platz für Geschirr und Co.
© djd/TopaTeam/Holzschmiede

(djd). Der gemeinsame Essplatz ist viel mehr als eine Notwendigkeit. Wer mit Begeisterung kocht und genießt, wünscht sich einen funktionalen und gemütlichen Essplatz, an dem man gerne auch über Stunden sitzen bleibt - egal ob allein mit dem Partner oder der ganzen Familie. In der heutigen offenen Architektur gehen Küche und Wohnbereich ohnehin oft fließend ineinander über. An diesem Übergang befindet sich der passende Standort für einen wertigen Esstisch und gemütliche Sitzgelegenheiten. Ein separates Esszimmer ist zwar ein schönes Komfortextra, aber längst kein Muss mehr. Auch bei einem eher begrenzten Platzangebot im Zuhause lassen sich flexible Lösungen finden, die Lust auf Genuss machen und das Auge erfreuen - etwa mit Tischen, deren Fläche sich einfach und beliebig verstellen lässt.

Beratung und Maßarbeit vom Möbeltischler

Eine beliebte Lösung, um den Essbereich individuell zu gestalten, sind Maßanfertigungen von örtlichen Tischler- und Schreinerbetrieben. Sie können zum Beispiel ganz nach eigenen Wünschen urige Tische aus Massivholz herstellen. "Kombiniert mit passenden Stühlen und einer individuell auf Maß gefertigten Bank oder Eckbank lädt solch ein Ensemble zum Verweilen ein", schildert Einrichtungsexperte Walter Greil von TopaTeam. Neben aller Gemütlichkeit biete eine Bank aber auch höchst praktische Vorteile: "Eine Sitzbank ist besonders platzsparend. Weil keine Stühle nach hinten geschoben werden müssen, bevor man sich setzt oder aufsteht, nimmt sie rund 40 bis 50 Zentimeter weniger in Anspruch. So lässt sich die Bank auch direkt an einer Wand aufstellen." Unter www.topateam.com gibt es viele weitere Tipps für die Gestaltung des Esszimmers. Außerdem findet man hier Möbeltischler vor Ort, die zu allen Möglichkeiten beraten können.

Ausziehbare Tischfläche für alle Gelegenheiten

Die Einrichtungsexperten sorgen zudem für eine Ausstattung aus einem Look, bei dem Tisch, Stühle und Sitzbank optisch aufeinander abgestimmt sind. Ebenso wichtig: Auch die Sitzhöhe sollte genau mit der Tischhöhe korrespondieren. Für eine stimmige Einrichtung lassen sich zudem Sideboards und Kommoden im passenden Design ergänzen. Sie bieten jede Menge Stauraum für Geschirr, Servietten, Kerzen und weitere Tischdeko. Wer flexibel bleiben möchte und häufiger mal Besuch empfängt, kann sich zudem für einen ausziehbaren Tisch entscheiden. Die Modelle sind heute bequem und einfach in der Handhabung - mit der schwergängigen Kurbeltechnik von einst haben Schreinermodelle mit variabler Tischfläche heute nichts mehr gemeinsam.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute, am 17.09.2021, veröffentlicht Bob Dylan ein neues Album und damit ein weiteres Kapitel seiner Bootleg Series "Bob Dylan - Springtime In New York/The Bootleg Series Vol. 16 (1980 - 1985)". Das neuste Kapitel der von Fans und Medien gleichermaßen hochgelobten Serie beschäftigt sich mit der etwas in Vergessenheit geratenen Schaffensphase Dylans... weiterlesen

(djd). Mit der internationalen Filmproduktion "Die Zauberflöte" ("The Magic Flute") unter der Regie von Florian Sigl und produziert von Christopher Zwickler, Fabian Wolfart und Roland Emmerich wurde Mozarts beliebteste Oper nun aufwendig neu für die Kinoleinwand verfilmt. Mit dabei: Zahlreiche internationale Opern- und Schauspielstars wie Rolando Villazón, Sabine Devieilhe,... weiterlesen

RTL überträgt heute (16.09.2021) ab 20:15 Uhr die Gala "Der Deutsche Fernsehpreis 2021" mit Barbara Schöneberger. Der von RTL, ZDF, SAT.1, ARD und der Deutschen Telekom gestiftete Deutsche Fernsehpreis wird in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Über die Nominierungen und Auszeichnungen hat eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Produzent Wolf Bauer... weiterlesen

Die ARD strahlt heute (16.09.2021) als Donnerstagskrimi die Wiederholung "Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens" aus. Dabei handelt es sich um die neute Episode der Krimireihe "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann in der Rolle des ehemaligen Polizisten Hauke Jacobs. Dieser unterstützt die Ortspolizistin Lona Vogt (Henny Reents) im (fiktiven) Dorf Schwanitz bei ihrer Arbeit. In... weiterlesen

(djd). Eine gleichmäßige Ausleuchtung macht in jedem Raum den Alltag einfacher und bequemer: vor dem Badezimmerspiegel beim Styling, in der Küche beim sicheren Hantieren mit Küchenutensilien sowie im Homeoffice beim konzentrierten Arbeiten. So sind im gesamten Zuhause Einbauleuchten eine Allzwecklösung für unterschiedlichste Anforderungen. Sie integrieren sich... weiterlesen

(djd). Der Wind fegt um die Häuserecken, auf den Bürgersteigen haben sich große Pfützen gebildet und der Himmel ist wolkenverhangen: Bei solchen Wetterverhältnissen hat man nicht gerade Lust auf einen Stadtbummel. Doch wer rausgeht in die Natur, wird feststellen, dass hier draußen eine ganz besondere Stimmung über der Landschaft liegt, die ihre eigene... weiterlesen

Seit über 50 Jahren läuft die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Heute (15.09.2021) strahlt das ZDF ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe mit Rudi Cerne aus. Der Tathergang wird dabei filmisch nachgestellt und die bisherigen Ermittlungsergebnisse der Polizei zusammengefasst. "Aktenzeichen XY... ungelöst" lebt von den Zuschauerhinweisen, welche nach wie vor zahlreich... weiterlesen

Nach zweifacher Pole Position in den deutschen Airplaycharts (River, Fingertips), insgesamt mehr als 400 Mio. weltweiten Streams, sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Kanada, Polen, Österreich und der Schweiz, hat sich Tom Gregory definitiv seinen festen Platz in der Musikszene erarbeitet. Jetzt veröffentlicht... weiterlesen