Tipps zum Schulstart: Filzstifte und Tintenroller zum Wegradieren

Die Schule hat wieder begonnen. Mit einem neuen Stifte-Set kann man den Kids jetzt eine Freude machen.
Die Schule hat wieder begonnen. Mit einem neuen Stifte-Set kann man den Kids jetzt eine Freude machen.
© djd/Pilot Pen

(djd). Nach sechs Wochen Ferien- und Urlaubsspaß geht die Schule wieder los. Ein guter Zeitpunkt, um das nötige Equipment für den Unterricht zu prüfen und nach Bedarf zu erneuern. Neben Heften und Mappen sind vor allem die richtigen Schreibgeräte ein wichtiges Werkzeug für den Schulalltag. Gleichzeitig ist ein neues Stifte-Set als kleines Geschenk zum Schulstart eine schöne Möglichkeit, die Motivation und Vorfreude der Schüler zu steigern.

Kreative Filzstifte bringen Farbe in den Schultag

In der Grundschule machen Schüler ihre ersten Schreibversuche mit dem Bleistift, so können sie gerade am Anfang jeden Fehler schnell und einfach wegradieren. Für mehr Farbe bei kreativen Aufgaben kommen meist Buntstifte zum Einsatz. Allerdings lässt sich das Gemalte im Gegensatz zur Bleistiftschrift nicht so leicht korrigieren. Eine praktische Alternative sind zum Beispiel die Filzstifte Frixion Colors von Pilot. Ihre spezielle Tinte reagiert auf Wärme, sodass sie mithilfe der integrierten Kunststoffkugel einfach wegradiert werden kann. Mit zwölf bunten Farben haben die Kinder jede Menge Auswahl, um mit den Filzstiften kreativ zu werden - und dabei können sie jederzeit alles ändern und von vorn starten.

Schreibfehler einfach korrigieren

Fehler korrigieren gehört in jedem Alter zum Lernprozess und somit auch zum Schulalltag dazu. Um unschönes Durchstreichen zu vermeiden, verwenden Schüler, die mit dem Füller schreiben, häufig Tintenkiller und Korrekturmaus. Großer Nachteil: Das Schriftbild sieht danach oft trotzdem unsauber aus. Deutlich besser gelingt die Korrektur mit den Tintenrollern Frixion Ball und Frixion Clicker. Auch ihre Tinte lässt sich mit der integrierten Kunststoffkugel wegradieren, zudem sind die Stifte in einer großen Farbauswahl erhältlich. Zum Markieren von Textpassagen und anderen Highlights eignen sich die radierbaren Marker Frixion Light, die es sowohl in knalligen Farben als auch in sanften Pastelltönen gibt.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Arthrose galt lange Zeit als Seniorenleiden. Doch der Gelenkverschleiß entwickelt sich immer häufiger schon in jüngeren Jahren und bleibt oft unbemerkt. Am häufigsten sind dabei Kniearthrosen, auch Gonarthrosen genannt. Zur Risikogruppe gehören Personen in Stehberufen, Schwerarbeiter und stark Übergewichtige. Kommen Verletzungen wie Meniskusschäden... weiterlesen

VOX strahlt heute (18.01.2022) die vorerst letzte Folge vom Musik-Quiz "Die Hitwisser" aus. Noch einmal testen 8 Prominente in Zweierteams ihr Musikwissen. Wer hat die besten musikalischen Erinnerungen? Wer outet sich als Partyhase? Manchmal tun sich Abgründe auf. In den "Hitwisser"-Spielrunden ist aber nicht nur Fachwissen gefragt: Kommen die Teams mal ins Grübeln, können sie... weiterlesen

Der Dienstagabend ist für eine Rosamunde-Pilcher-Verfilmung ein ungewohnter Sendeplatz, laufen die Liebesfilme doch sonst immer als ZDF Herzkino am Sonntagabend. Das ZDF strahlt die Wiederholung von "Rosamunde Pilcher: Nanny verzweifelt gesucht" heute (18.01.2022) wegen der Handball-EM-Übetragung mit leichter Verspätung ab ca. 20:35 Uhr aus. Die Rosamunde-Pilcher-Verfilmung... weiterlesen

SAT.1 startet zur Primetime mit dem TV-Movie "Die Tänzerin und der Gangster - Liebe auf Umwegen". Für die 29-järhige Sarah Engels ist es die erste Hauptrolle in einem Film. Moment mal, Sie kennen Sarah Engels nicht? Sarah Engels ist vielen sicher besser bekannt als Sängerin Sarah Lombardi, der Ex-Frau von Pietro Lombardi. Seit Mai letzten Jahres ist Sarah mit dem... weiterlesen