Teamwork 2.0: Eine flexible Arbeitswelt erfordert neue Hilfsmittel für erfolgreiche Meetings

  • Teamarbeit führt oft zu neuen, kreativen Lösungen. Auf extragroßen Haftnotizen lassen sich die Ideen ganz einfach festhalten.
    Teamarbeit führt oft zu neuen, kreativen Lösungen. Auf extragroßen Haftnotizen lassen sich die Ideen ganz einfach festhalten.
    © djd/www.3m.de/Jean-Michel Rousvoal
  • (djd). Die Büro- und Arbeitswelten verändern sich. Teamwork und kreatives Miteinander, auch abteilungsübergreifend, sind gefragt, um zu neuen Lösungen zu gelangen und frische Ideen zu fördern. Immer mehr Unternehmen ersetzen daher das klassische Einzelbüro durch offene und kommunikative Flächen - oder realisieren sogar neue Gebäudekonzepte, bei denen sich der Mitarbeiter jeden Tag einen neuen Arbeitsplatz sucht. Die Vorteile liegen auf der Hand: Fachliche Scheuklappen können gar nicht erst entstehen, stattdessen stehen Interaktion und eine informelle Zusammenarbeit im Mittelpunkt. Abhängig von der aktuellen Aufgabe bilden sich immer wieder neue Teams. Damit Ideenfindung und Innovation gelingen, benötigen diese Einheiten aber auch die passenden, flexiblen Arbeitsmittel.

    Für Meetings wiederbeschreibbare Folien nutzen

    Auch die klassischen Besprechungsräume mit konventionellen "Whiteboards" werden immer öfter abgelöst von flexiblen Orten, etwa in der Lounge oder direkt am Projektstandort. Möglich machen das clevere Hilfsmittel wie die neuen "Post-it Collaborative Solutions" von 3M: Beschreibbare, wiederablösbare Folien sowie große Haftnotizen helfen dabei, Ideen zu visualisieren und in der Zusammenarbeit zu gemeinsamen Entscheidungen zu gelangen. Besonders mobil, flexibel und unkompliziert gelingen Meetings mit wiederbeschreibbaren Folien. Egal ob vertikal an der Wand oder horizontal auf dem Tisch: Die "Dry Erase Folien" beispielsweise haften auf einer Vielzahl von Oberflächen, von gestrichenen Trockenbauwänden über Stahloberflächen, Glas, lackiertem Holz bis hin zu Whiteboards und Tafeln. Nach dem Meeting lassen sich die cleveren Helfer ebenso einfach und spurlos wieder ablösen. Zudem lassen sich die Folien ohne Rückstände reinigen und somit mehrfach nutzen. Weitere Informationen gibt es unter www.post-it.de.

    Genügend Platz für große Ideen

    Einen weiteren, praktischen Helfer für Besprechungen und Teamarbeit gibt es mit den "Post-it Super Sticky Big Notes". Die extragroßen Haftnotizen gibt es in verschiedenen Farben und Größen. Beim Brainstormen, in Präsentationen oder in Meetings lassen sich damit Ideen besonders einfach visualisieren. Dank extra starker Haftkraft können die Notizen nahezu überall kleben und rückstandsfrei abgelöst werden.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Warm oder kalt? Mit Früchten, Schokolade oder Nüssen? Zum Löffeln oder Trinken? Frühstücksrezepte mit Hafer sind nicht nur vielseitig und köstlich, sondern versorgen den Körper auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Für viele Menschen gehören Haferflocken als Hauptbestandteil des morgendlichen Müslis zu einem gesunden Start... weiterlesen

    Kennst du das? Du wirst ganz still, deine Sinne schärfen sich, du willst ganz genau hinhören und deine Augen möchten jeden Moment erfassen. Genau das passiert den meisten Menschen, wenn sie Außergewöhnliches wahrnehmen. Kevin Brain Smith (ausgesprochen "...Brian...", eine lokal Schreibweise aus dem Herkunftsland seines Vaters, Indiana)... weiterlesen

    (djd). Mülltonnen sind ein sensibles Thema: Jeder braucht sie, aber niemand will sie offen im Vorgarten oder auf dem Hof sehen, geschweige denn riechen. Wer genug Platz hat, stellt sie hinter eine Hecke oder in die Garage. Eigenheimbesitzer mit kleinen Grundstücken oder Bewohner von Mehrfamilienhäusern nutzen dagegen oftmals eine Mülltonnenbox als ästhetischen... weiterlesen

    Thomas Reilly hat alles, was man sich wünscht: Er hat Riesenerfolg als Nachwuchsbanker, eine bezaubernde Verlobte und eine vielversprechende Zukunft - doch vergisst er immer mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt. Damit ruft er vier Schutzengel auf den Plan, die ihm schon in seiner Kindheit zur Seite standen. Und während Thomas - zunächst widerwillig - seinen... weiterlesen

    (djd). Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern von Eigenheimen gehören zum vertrauten Bild in Wohnsiedlungen. Und das aus gutem Grund: Die Solar-Systeme senken dauerhaft die Stromkosten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und helfen beim Klimaschutz. Die Faustformel für eine finanziell besonders lohnende Investition lautet dabei, dass möglichst viel des... weiterlesen

    Wiebke (45) lebt zusammen mit ihrer Adoptivtochter Nikolina (9) auf einem idyllischen Reiterhof. Nach vielen Jahren des Wartens, bekommt sie nun die Chance ein weiteres Mädchen, Raya (5), aus Bulgarien zu adoptieren. Nikolina freut sich sehr über das lang-ersehnte Geschwisterchen. Die ersten gemeinsamen Wochen als Familie verlaufen harmonisch und... weiterlesen

    (djd). Die Urlaubszeit 2020 werden die meisten Deutschen im eigenen Land verbringen, Reisen ins Ausland dürften nur wenige unternehmen. Das lädt dazu ein, die schönen Regionen der Heimat und die Natur vor Ort zu erkunden - sei es beim Wandern, bei einer Radtour oder bei anderen Aktivitäten. Nach der Bewegung an der frischen Luft ist vor allem an warmen Tagen eine... weiterlesen

    Geigenbauer Sebastian Oberlin und Musiker Adrian Rennertz haben ein Gedächtnisspiel, bei dem Karten aufgedeckt und Paare gefunden werden müssen, umgedacht und zu einem hörbaren Erlebnis gemacht. "Klang2" sind kleine Holzquadrate, die über ein Handy Sounds abspielen, wie z.B. Klassische Musik oder Tiergeräusche. Um noch mehr Klangspiele anbieten zu können, suchen... weiterlesen