Süße sommerliche Erfrischung: Vegane Rezeptideen mit Früchten und Eis

Dienstag, 07.06.2022 |
Mit kreativen Rezeptideen werden aus einer Kugel Eis leckere Desserts oder Frühstücksalternativen wie dieser Chia-Pudding mit fruchtigem Mango-Eis.
Mit kreativen Rezeptideen werden aus einer Kugel Eis leckere Desserts oder Frühstücksalternativen wie dieser Chia-Pudding mit fruchtigem Mango-Eis.
© djd/www.floridaeis.de

(djd). In der Waffel, im Becher oder am Stiel - ein leckeres Eis versüßt und erfrischt die warmen Tage im Jahr. Und es macht auch zusammen mit weiteren Leckereien und ganz ohne tierische Zutaten eine gute und schmackhafte Figur. Zwei vegane Rezeptideen für Eis-Pudding und eine erfrischende Smoothie-Bowl machen Lust auf Sommer.

Mango-Chia-Pudding mit fruchtigem Eis

Der Mango-Chia-Pudding ist ideal für alle, die gerne süß frühstücken. Wer bereits mit Porridge in den Tag startet, dabei aber die Süße vermisst, wird dieses Rezept lieben. Für eine Portion Mango-Chia-Pudding mit frischen Früchten im Glas benötigt man:

  • Florida Eis Mango im 500 ml Becher
  • frische Früchte nach Wahl
  • 30 g Chia-Samen
  • 250 ml Mandel- oder Kokosmilch

 

Zunächst gilt es, den Chia-Pudding vorzubereiten. Hierfür die Chia-Samen und die gewählte Milch zusammen in eine Schüssel geben und gut mit einem Schneebesen durchmischen. Anschließend den Chia-Pudding für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und quellen lassen. Alternativ kann man ihn auch bereits am Abend vorher zubereiten, damit die Samen die ganze Nacht über quellen können.

Ist der Pudding fertig, zwei bis vier Kugeln Eis in ein Glas füllen und gut festdrücken. Chia-Pudding darauf verteilen und zum Schluss mit frischen Früchten dekorieren. Fertig!

Tipp: Das Eis mindestens 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler holen, um es einfacher portionieren zu können.

Vegane Smoothie-Bowl mit Vitaminkick

Wie wäre es mit einer fruchtigen Bowl zum Nachtisch? Gerade an heißen Tagen ist ein Dessert mit Eis eine willkommene Abkühlung. Auf www.floridaeis.de gibt es noch viele weitere Rezepte, die den Sommer versüßen.

Für eine Portion der veganen Smoothie-Bowl braucht man:

  • Florida Eis Cassis im 500 ml Becher
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Banane
  • Beeren nach Wahl
  • Cerealien
  • Kokos-Chips

 

Zu Beginn das Eis aus dem Tiefkühler holen und mindestens 15 Minuten antauen lassen, um es leichter portionieren zu können. Währenddessen die Banane klein schneiden und die Beeren waschen. Ist das Eis weich genug, zwei Kugeln zusammen mit der Kokosmilch und den Bananenstückchen im Mixer gut durchmixen. Die gleichmäßige Smoothie-Masse in eine Müslischale geben, Beeren, Cerealien und Kokos-Chips darauf verteilen - und genießen.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

Die Magical Hydrangea repräsentiert robuste Hortensien für den Garten, die während ihrer langen Blütezeit mehrfach ihre Farben wechseln. Anfänglich präsentieren sich ihre Knospen in frischem Grün und nehmen im Verlauf der Zeit - je nach Sorte - allmählich rosafarbene, blaue oder sogar rote Nuancen an. Im Herbst erstrahlen sie dann in der Regel in einem... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen