• Ratgeberbox
  • Beauty & Mode
  • Stylishe Kompressionsstrümpfe: Modische Elemente sorgen bei Ödem-Patientinnen für ganz neue Optionen

Stylishe Kompressionsstrümpfe: Modische Elemente sorgen bei Ödem-Patientinnen für ganz neue Optionen

Caroline Sprott, Ödempatientin und Modebloggerin: "Kompressionsstrümpfe helfen mir, mit weniger Schmerzen durch den Alltag zu gehen."
Caroline Sprott, Ödempatientin und Modebloggerin: "Kompressionsstrümpfe helfen mir, mit weniger Schmerzen durch den Alltag zu gehen."
© djd/medi

(djd). Caroline Sprott ist jung, hat eine Leidenschaft für Mode und lässt sich durch ihr Lipödem - eine chronische Fettverteilungsstörung - nicht ausbremsen. Stattdessen setzt die Modebloggerin auf stylishe Kompressionsstrümpfe. Solche medizinischen Kompressionsstrümpfe sind die Basistherapie bei Lymph- und Lipödemen.

Medizinische Kompressionsstrümpfe mit Fashion-Elementen

Mit neuen, zweifarbigen Kompressionsstrümpfen können Frauen wie Caroline Sprott ihre Therapie jetzt ganz individuell auf ihre Outfits abstimmen. Dazu hat etwa der Hersteller medi drei Fashion-Elemente für die "mediven 550" Beinversorgung und Zehenkappe auf den Markt gebracht. Die neuen Farben Beere, Braun und Grau können mit drei Fashion-Elementen kombiniert werden: "Ornaments" ist weiblich und natürlich, "Animal" verkörpert Energie und Power, der Klassiker "Crosses" steht für zeitlosen Chic - und ist im Übrigen auch ein modischer Tipp für Männer-Versorgungen. Die jeweiligen Muster werden in den Strumpf eingestrickt, der Hersteller hat das spezielle Fertigungsverfahren mit einem innovativen Garn und dem besonderen Färbeprozess zum Patent angemeldet.

Neue Perspektiven in der Ödemtherapie

Die neuen Fashion-Elemente in Kombination mit den bekannten unifarbenen Design-Elementen geben Anwenderinnen in der Ödemtherapie neue Perspektiven und modische Freiheiten. Modebloggerin Caroline Sprott gibt in ihrem Blog www.lipoedemmode.de viele Tipps und zeigt regelmäßig neue Outfits. Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe für die Ödemtherapie sind im Übrigen Maßanfertigungen. Sie werden im medizinischen Fachhandel angemessen. Der Arzt kann sie bei Notwendigkeit verordnen. Grundsätzlich übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten. Informationsmaterial, auch zu den neuen Fashion-Elementen, gibt es unter Telefon 0921-912-750, per E-Mail unter verbraucherservice@medi.de und im Internet unter www.medi.de - hier steht für Interessierte auch ein Händlerfinder bereit.

Wenn das Lymphsystem gestört ist

(djd). Ist das Lymphsystem in seiner Funktion beeinträchtigt, sind medizinische Kompressionsstrümpfe wie etwa "mediven" von medi die Basistherapie. Damit fühlen sich die Beine und Arme wieder entspannter an, Schmerzen werden gelindert. Die Strümpfe erhalten den Entstauungserfolg der Lymphdrainage. Diese spezielle Massage aktiviert die Lymphgefäße, um die Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe - das Lymphödem - abzutransportieren. Auch Lipödeme können damit behandelt werden. Bei der chronischen Fettverteilungsstörung sind die Beine oder Arme stark ausgeprägt und schmerzen bei Druck und Berührungen. Obwohl weit verbreitet, ist die Erkrankung wenig bekannt. Von der Störung, bei der das sogenannte Reservefett nicht abgebaut wird, sind fast nur Frauen betroffen.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute Abend (15. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei SAT.1 die zweite Ausgabe "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen 2021". Show-Erfinder Luke Mockridge hat am letzten Freitag den Deutschen Meistertitel im Fangen errungen und will heute Abend Europameister werden. Seine Gegner sind Teams aus England, Österreich und der Schweiz. Für England geht Choreographin Nikeata... weiterlesen

Schon am letzten Montag konnten die Kandidaten bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" um 2 Millionen Euro spielen. Heute am Freitag, den 15. Januar 2021, lädt Günther Jauch ab 20.15 Uhr auf RTL zur nächsten Ausgabe ein. Die Zockerspecials haben bekanntlich besondere Regeln: Bei 1.000 Euro gibt es die einzigste Sicherheitsstufe. Bei den ersten 10 Fragen... weiterlesen

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen

(djd). Der Südwesten Deutschlands ist ein guter Standort, um einen Einstieg in technische Berufe zu finden. Stuttgart und Umland gelten durch die Hauptsitze von Daimler, Bosch und Porsche als Herz der deutschen Automobilindustrie. Karlsruhe ist eine IT-Hochburg, auch dort haben mehrere Großunternehmen ihre Zentrale. Elektrotechnik und Informatik... weiterlesen