Stoff geben für nachhaltiges Wohnen: Mit diesen Tipps gelingt eine schöne und ökologische Einrichtung

Zeitlose, hochwertige Designs, einheimische Hölzer und organische Stoffe kennzeichnen einen nachhaltigen Wohnstil.
Zeitlose, hochwertige Designs, einheimische Hölzer und organische Stoffe kennzeichnen einen nachhaltigen Wohnstil.
© djd/JAB ANSTOETZ

(djd). Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz haben heute für viele Menschen einen hohen Stellenwert. Das gilt auch für das eigene Zuhause. Wer einen Raum oder die ganze Wohnung neu einrichtet und gestaltet, achtet dabei immer häufiger auf seinen ökologischen Fußabdruck. Aber wie kann man schön wohnen, ohne der Umwelt zu schaden? Das fängt schon beim Möbelkauf an: Hier sollte man Tropenhölzer meiden und stattdessen möglichst auf einheimische Baumarten setzen. Eine Herkunft aus nachhaltiger Forstwirtschaft erkennt man am FSC- oder PEFC-Siegel. Noch nachhaltiger: gebrauchte Stücke kaufen und „upcyceln“, also aufarbeiten und beispielsweise mit neuen Farben oder Bezügen gestalten.

Natürliche Textilien wählen

Auch bei der Auswahl von Stoffen ist Nachhaltigkeit ein wichtiger Punkt. Ratsam ist es, nicht jedem Trend zu folgen, sondern sich lieber für zeitlose, qualitativ hochwertige Textilien zu entscheiden – am besten für Naturfasern mit Bio-Standard. So hat etwa JAB Anstoetz in diesem Jahr für Dekorationsstoffe und Gardinen die Marke Nature Protect mit einer sogenannten schadstofffreien OceanSafe-Technologie eingeführt. Für diese Stoffe wird das sogenannte Cradle-to-Cradle-Prinzip angewendet, was wörtlich „Von Wiege zu Wiege“ oder im übertragenen Sinne „von Ursprung zu Ursprung“ bedeutet. Das heißt, dass Vorhänge und Co. nach Gebrauch ohne schädliche Rückstände komplett kompostierbar sind. Sie werden wieder zu Humus und gehen so zurück in den natürlichen Kreislauf. Die Stoffe aus biologisch abbaubaren Naturfasern setzen auf eine ausgewogene Farbpalette von pastellig bis ausdrucksstark, die mit einem naturverbundenen Lebensstil harmoniert. Sie sind hautfreundlich, waschbar, pflegeleicht und lichtecht. Unter www.jab.de finden sich Raumausstatter und Inneneinrichter, die damit arbeiten.

Highlights setzen mit Deko und Pflanzen

Zur Abrundung einer nachhaltigen Einrichtung gehört die passende Dekoration, die den persönlichen Stil gekonnt unterstreicht. Hier bieten sich schöne Einzelstücke aus Naturmaterialien wie Holzschalen oder Weidenkörbe an. Auch Erbstücke und Antiquitäten verbreiten Schönheit, ohne den ökologischen Fußabdruck zu vergrößern. Und nicht zuletzt sind Pflanzen eine grüne Wohltat für das Auge und können sogar das Raumklima verbessern.


Das könnte Sie auch interessieren

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

In der heutigen fünften Folge der 12. Staffel "Die Höhle der Löwen" bekommt das Löwenrudel mit Influencerin und Unternehmerin Diana zur Löwen (26) Zuwachs. Die Gast-Löwin ist nicht nur Content Creatorin mit 1 Million Followern auf Instagram - sie hat bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in Sachen Social-Media-Marketing beraten, ist Speakerin und... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen