Spielen, toben und kuscheln bei jedem Wetter - die besten Indoor-Ideen für kleine Abenteurer

Dienstag, 22.09.2015 |
  • Rutsche, Sessel, Lieblingsplatz - eine Klappmatte sorgt für Bewegung im Kinderzimmer.
    Rutsche, Sessel, Lieblingsplatz - eine Klappmatte sorgt für Bewegung im Kinderzimmer.
    © djd/Jako-o
  • (djd). Gummistiefel und Matschhose sind ein echter Segen für kleine Racker. Doch gerade in Herbst und Winter gibt es Tage, an denen selbst die regendichte Outdoor-Ausrüstung an ihre Grenzen stößt oder es einfach viel zu früh dunkel wird, um draußen ausgiebig zu spielen. Macht nichts - aktiv sein kann man schließlich auch in den eigenen vier Wänden. 

    Multitalente fürs Kinderzimmer

    Perfekt für Kinder mit viel Bewegungsdrang sind mehrteilige Bodenmatten. Denn sie dienen nicht nur als robuste Unterlage zum Hopsen, sondern regen auch die Fantasie an, weil sie sich immer wieder neu "verbauen" lassen. Mal wird eine kuschelige Höhle daraus, mal ein wildes Piratenschiff, dann ein Indianerzelt - ganz nach eigener Phantasie. Besonders vielseitig ist zum Beispiel die "Riesen-Klappmatte" von Jako-o, die nicht aus Quadraten, sondern aus dreieckigen Elementen besteht. Dadurch lässt sie sich noch leichter formen, und die seitlichen Klett-Streifen sorgen dafür, dass nichts verrutscht. Ausgebreitet bietet die Matte mit Kunstlederbezug 200 mal 140 Zentimeter Spielspaß und kann bei Bedarf sogar als Gästebett fungieren. Wird sie einmal nicht gebraucht, wird sie platzsparend zusammengeklappt. Gut zu wissen: Der fünf Zentimeter starke Schaumstoffkern ist extra stabil und bleibt lange elastisch. Erhältlich ist die Riesen-Klappmatte (199 Euro) exklusiv unter www.jako-o-de. Mit dabei ist auch eine Anleitung für verschiedene Faltmöglichkeiten. 

    Bewegungsspiele für noch mehr Abwechslung

    Warum eigentlich "Stopptanz" oder "Reise nach Jerusalem" nur am Kindergeburtstag spielen? Gemeinsam mit Eltern und Geschwistern macht das genauso viel Spaß und bringt, wenn draußen Schmuddelwetter herrscht, Bewegung ins Haus. Außerdem fördern Spiele wie diese nicht nur die Motorik, sondern ebenso die Konzentration. Ein netter Nebeneffekt: Kinder, die sich auch bei Schmuddelwetter so richtig auspowern dürfen, sind am Abend nicht nur rundum zufrieden, sondern auch hundemüde.

    Immer in Bewegung

    (djd). Kinder brauchen und lieben Bewegung - ob draußen vor der Tür oder im Haus. Auch bei wenig Platz lassen sich die eigenen vier Wände zur abwechslungsreichen Erlebniswelt umgestalten. Ein Rollbrett oder ein Trampolin genügen bereits. Besonders praktisch sind auch Stapelwürfel: Sie eignen sich zum Bauen, Stapeln, Erklettern und vielem mehr. Zugleich trainieren die fünf bunten Bausteine-Häuschen das Körpergeschick. Mehr Informationen gibt es unter www.jako-o-de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Mit der Free-TV-Premiere "Ballon" zeigt SAT.1 einen waghalsigen Fluchtversuch in den Westen - ein Film von Michael Bully Herbig: Familie Strelzyk sehnt sich nach einem Leben in Freiheit fernab des abgeriegelten Stasi-Regimes der DDR. Da das Verlassen des Landes jedoch strafrechtlich verfolgt wird, fassen die Strelzyks einen riskanten Entschluss: Mit Hilfe eines... weiterlesen

    (djd). Warm oder kalt? Mit Früchten, Schokolade oder Nüssen? Zum Löffeln oder Trinken? Frühstücksrezepte mit Hafer sind nicht nur vielseitig und köstlich, sondern versorgen den Körper auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Für viele Menschen gehören Haferflocken als Hauptbestandteil des morgendlichen Müslis zu einem gesunden Start... weiterlesen

    Kennst du das? Du wirst ganz still, deine Sinne schärfen sich, du willst ganz genau hinhören und deine Augen möchten jeden Moment erfassen. Genau das passiert den meisten Menschen, wenn sie Außergewöhnliches wahrnehmen. Kevin Brain Smith (ausgesprochen "...Brian...", eine lokal Schreibweise aus dem Herkunftsland seines Vaters, Indiana)... weiterlesen

    (djd). Mülltonnen sind ein sensibles Thema: Jeder braucht sie, aber niemand will sie offen im Vorgarten oder auf dem Hof sehen, geschweige denn riechen. Wer genug Platz hat, stellt sie hinter eine Hecke oder in die Garage. Eigenheimbesitzer mit kleinen Grundstücken oder Bewohner von Mehrfamilienhäusern nutzen dagegen oftmals eine Mülltonnenbox als ästhetischen... weiterlesen

    Thomas Reilly hat alles, was man sich wünscht: Er hat Riesenerfolg als Nachwuchsbanker, eine bezaubernde Verlobte und eine vielversprechende Zukunft - doch vergisst er immer mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt. Damit ruft er vier Schutzengel auf den Plan, die ihm schon in seiner Kindheit zur Seite standen. Und während Thomas - zunächst widerwillig - seinen... weiterlesen

    (djd). Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern von Eigenheimen gehören zum vertrauten Bild in Wohnsiedlungen. Und das aus gutem Grund: Die Solar-Systeme senken dauerhaft die Stromkosten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und helfen beim Klimaschutz. Die Faustformel für eine finanziell besonders lohnende Investition lautet dabei, dass möglichst viel des... weiterlesen

    Wiebke (45) lebt zusammen mit ihrer Adoptivtochter Nikolina (9) auf einem idyllischen Reiterhof. Nach vielen Jahren des Wartens, bekommt sie nun die Chance ein weiteres Mädchen, Raya (5), aus Bulgarien zu adoptieren. Nikolina freut sich sehr über das lang-ersehnte Geschwisterchen. Die ersten gemeinsamen Wochen als Familie verlaufen harmonisch und... weiterlesen

    (djd). Die Urlaubszeit 2020 werden die meisten Deutschen im eigenen Land verbringen, Reisen ins Ausland dürften nur wenige unternehmen. Das lädt dazu ein, die schönen Regionen der Heimat und die Natur vor Ort zu erkunden - sei es beim Wandern, bei einer Radtour oder bei anderen Aktivitäten. Nach der Bewegung an der frischen Luft ist vor allem an warmen Tagen eine... weiterlesen