Speziell geformte Dekoartikel verleihen dem Garten einen besonderen Charakter

Ein Lichtermeer im eigenen Garten: Warmes, dimmbares LED-Licht sorgt für eine behagliche Atmosphäre.
Ein Lichtermeer im eigenen Garten: Warmes, dimmbares LED-Licht sorgt für eine behagliche Atmosphäre.
© djd/Degardo GmbH

(djd). Nach langen Tagen im Büro möchten viele nur noch eins: Raus an die frische Luft und mitten im Grünen Ruhe und Entspannung finden. In der warmen Jahreszeit macht der Garten längst dem Wohnzimmer den Rang als Lieblingsort der ganzen Familie streitig. Und zugleich wachsen auch die Ansprüche an Wohnlichkeit, Formen und Materialien. Wo früher ein einfacher Klappstuhl ausreichte, soll heute eine Lounge-Sitzgruppe die Terrasse zieren. Und erst sorgfältig ausgewählte Dekorationsdetails wie Pflanzgefäße und stimmungsvolle Lichtquellen machen das Konzept für das Freiluftwohnzimmer zur runden Sache.

Gefäße mit interessanter Formensprache

Im Trend liegt heute ein Design, das Individualität vermittelt - von den Sitzmöbeln bis hin zur Bepflanzung. Eine reizvolle Alternative zur gängigen Formensprache stellen etwa die Gefäße der Produktreihe Storus dar. Eine organisch anmutende Linienführung erinnert an Flusskiesel und fügt sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein. Mit der integrierten LED-Technik wird das Gefäß zugleich zur Lichtquelle für stimmungsvolle Abende im Garten - oder kann sogar als Sitzgelegenheit dienen. Das hochwertige Kunststoffmaterial ist komplett recycelbar, schlagfest und witterungsbeständig. Unter www.degardo.de gibt es mehr Details und Bezugsquellen im Fachhandel vor Ort.

Für drinnen und draußen geeignet

Auch der schönste Sommer im Garten geht einmal vorbei. Wenn später die kalte Jahreszeit Einzug hält, beweisen die Gefäße ebenfalls ihre Vielseitigkeit - und machen dann im Wohnzimmer eine gute Figur. Alternativ können sie mit einer winterharten Bepflanzung draußen bleiben, denn der Hohlraum zwischen Außenwandung und Pflanzbereich bietet dem Wurzelwerk des Grüns einen guten Schutz gegen Frost. Auch die Jury des renommierten "reddot design awards" überzeugte das Konzept: "Auf hohem Niveau verbindet das Pflanzgefäß eine natürliche Ästhetik mit multifunktionalen Produkteigenschaften."

Licht macht gute Laune

(djd). Licht erzeugt Atmosphäre und eine individuelle Note - keineswegs nur in geschlossenen Räumen, sondern ebenso im Freiluftwohnzimmer. Gerade die energiesparende und langlebige LED-Technologie eröffnet dabei vielfältige Möglichkeiten. So kann der Nutzer etwa bei den Storus-Pflanzgefäßen mit integrierter Beleuchtung alle Details frei auswählen - von der Dimmbarkeit des Lichts über eine vielfältige Farbauswahl aus 16 Millionen Möglichkeiten bis hin zur gewünschten Lichttemperatur. Möglich ist eine stufenlose Anpassung der Lichtstimmung von Warmweiß bis Kaltweiß. Somit ist von einem hellen Funktionslicht bis zu einer warmen Lounge-Stimmung alles möglich. Die Steuerung erfolgt bequem per Fernbedienung. Mehr Informationen gibt es unter www.degardo.de.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Als nachhaltiges und natürliches Material bringt Parkett viel Behaglichkeit ins Zuhause. Erfahren Sie, wie Sie älteres Parkett einfach aufbereiten können. (djd). Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen hoch im Kurs – gerade beim Einrichten des Zuhauses. Holz als eines der ältesten Baumaterialien spielt dabei eine wichtige Rolle. Echte... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Night School" läuft am 06.03.2021 um 20.15 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

Free-TV-Premiere "Night School" am 06.03.2021 bei VOX

Am 06.03.2021 zeigt VOX die Free-TV-Premiere der Komödie "Night School". Darum geht´s: Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe versucht Teddy in der Abendschule seinen High-School-Abschluss nachzuholen. Das bedeutet vier Jahre High-School in nur einem Semester zu meistern. Keine einfache Sache für den lernfaulen Schulabbrecher. Doch... weiterlesen

(djd). Gründächer bringen mehr Natur und ein besseres Mikroklima in dicht bebaute Bereiche. Hier lesen Sie nützliche Tipps zum Aufbau einer Dachbegrünung. (djd). "Nachverdichtung" ist ein Schlagwort in der Stadtentwicklung. Selbst kleinste Baulücken werden geschlossen, um neuen Wohnraum zu schaffen. Damit ist jedoch die Natur in urbanen... weiterlesen

"ROT" ist sowohl die Versöhnung mit der Wirklichkeit als auch ein forderndes Zerren an dem, was Ina Regen als Status Quo wahrnimmt. Die 13 Songs auf ROT zeugen vom Mut und der Stärke einer Frau, die aus der österreichischen Musikszene längst nicht mehr wegzudenken ist. Noch vor Veröffentlichung ihres Debütalbums "Klee", und dem damit... weiterlesen

(djd). Wer viel Zeit im heimischen Garten verbringt, will es sich dort so schön wie möglich machen. Neben einem dichten Rasen und bunten Blumenbeeten gehört dazu eine gepflegte Terrasse. Um diese neu anzulegen oder zu renovieren, ist bei der Planung einiges zu beachten: Die Optik Bei der Farbwahl kann man sich zum einen daran orientieren,... weiterlesen

(djd). Was macht die Coronakrise mit Schülerinnen und Schülern? Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des Studienkreises ergab: Etwa ein Drittel der befragten Eltern nimmt in der Pandemie einen verschärften Druck auf ihre Kinder wahr. Zwei Drittel der Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland sehen zudem laut einer Umfrage im Auftrag der Robert Bosch Stiftung coronabedingte... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie kann bei Kindern tiefgreifende Ängste auslösen. Viele befürchten, dass ihre Großeltern vom gefährlichen Virus befallen werden oder dass sie selbst lebensgefährlich erkranken. Doch es gibt Mutmacher. Ein im Ausland bereits erfolgreiches, aber erst jetzt ins Deutsche übersetzte Buch mit vielen Abbildungen und voller Liebe und... weiterlesen