Solarenergie selbst produzieren und dabei von einer Strom-Flatrate profitieren

  • Endlich unabhängig vom Stromanbieter: Möglich wird dies durch die geschickte Kombination einer Photovoltaikanlage mit einem eigenen Batteriespeicher.
    Endlich unabhängig vom Stromanbieter: Möglich wird dies durch die geschickte Kombination einer Photovoltaikanlage mit einem eigenen Batteriespeicher.
    © djd/www.beegy.com
  • (djd). Einer Forsa-Umfrage zufolge wünschen sich 62 Prozent der Deutschen mehr Unabhängigkeit von ihrem Stromanbieter. "Angesichts stetig steigender Strompreise wollen viele ihre Energieversorgung verstärkt in die eigene Hand nehmen. Optionen dazu gibt es heute bereits reichlich auf dem Markt", so Bauen-Wohnen-Experte Martin Schmidt von rgz24.de.

     

    Digitales Energiemanagement

    Komplettpakete von Anbietern wie etwa Beegy umfassen eine Kombination aus Photovoltaikanlage, Batteriespeicher, Energiemanagement und allen dazu gehörigen Services. Damit kann der Hausbesitzer auf seinem Dach seine eigene Solarenergie produzieren, sie direkt verbrauchen oder zwischenspeichern, um sie bei Bedarf später zu entnehmen. Den Strom, den er nicht benötigt, gibt er automatisch weiter. Wenn er einmal selbst zu wenig hat, bekommt er automatisch Strom aus der Community des Anbieters. "Unser digitales Energiemanagement sorgt dafür, dass die Mitglieder vollautomatisch versorgt sind. Es ist ein Geben und Nehmen - ohne dass sich der Einzelne darum kümmern muss", sagt Geschäftsführer Marco Demuth. Wer selbst mehr benötige, als er produziere, erhalte den Strom automatisch und ohne Aufpreis als Flatrate.

    Dank Flatrate von Strompreiserhöhungen nicht betroffen

    Die Kunden zahlen mit dieser monatlichen Servicegebühr und den auf 20 Jahre umgelegten Investitionskosten für die Photovoltaikanlage und den Batteriespeicher ungefähr so viel, wie sie bislang monatlich für ihren Strom aufbringen mussten. Wenn die allgemeinen Energiekosten wie erwartet künftig weiter steigen, sparen die Kunden bereits mit der ersten Strompreiserhöhung - von der sie dank Flatrate nicht betroffen sind. Gesteuert wird die gesamte Anlage von einem kleinen Rechner. Er prognostiziert die Stromerzeugung der Photovoltaikanlage sowie den Verbrauch und optimiert diesen anhand selbstlernender Algorithmen. Der Kunde selbst kann dies alles in Echtzeit im Web und auf einer App auf dem Smartphone verfolgen. Unter www.beegy.com gibt es einen Konfigurator, der direkt die monatliche Servicepauschale errechnet und ein Angebot erstellt.

    Leistungsstarke Batteriespeicher

    (djd). Für die Unabhängigkeit vom Stromanbieter wird zunächst eine eigene Photovoltaikanlage benötigt. Unternehmen wie Beegy liefern Paketlösungen, die sich exakt an die individuellen Bedürfnisse und baulichen Anforderungen anpassen lassen. Für einen besonders hohen Unabhängigkeitsgrad sorgen leistungsstarke Batteriespeicher: Bei diesem Anbieter gibt es unter anderem einen modernen Lithium-Ionen-Speicher mit einer Kapazität von 8,7 kWh. Voll aufgeladen versorgt er ein normales Einfamilienhaus rund 17 Stunden lang mit Strom. Mehr Infos dazu gibt es unter www.beegy.com.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Der Frankfurter Weihnachtsmarkt gehört zu den bedeutendsten und schönsten in Deutschland.
    © djd/Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

    Frankfurt am Main: Weihnachtsmarkt mit jahrhundertelanger Tradition

    Update vom 26.10.2020: Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt (Main) 2020 wurde leider wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. (rgz) Wenn in der Adventszeit der Frankfurter Weihnachtsmarkt zum Verweilen und Schlemmen einlädt, liegt der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Grillwürstchen über dem... weiterlesen

    Luisa (Mala Emde) ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura im ersten Semester. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die Faschos zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss... weiterlesen

    (djd). Als über Wochen hinweg Restaurants und Kantinen in Deutschland geschlossen waren, erlebte das Kochen zu Hause seine Renaissance. Lecker und vielseitig, aber nicht zu aufwendig sollten die Gerichte sein. Schließlich arbeiteten viele im Homeoffice, gleichzeitig stand oft eine ganztägige Kinderbetreuung auf dem Programm. "Nicht nur in solchen Situationen freut es mich... weiterlesen

    Für Fans der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" von Autorin Kati Naumann, gibt es in diesem Jahr noch einen ganz besonderen Ohrenschmaus! Bevor der Graugänserich Günter in den Süden fliegt und die kleine Schnecke Monika und ihr Freund, der Regenwurm Schorsch, sich ein Plätzchen zum Überwintern in der Erde suchen, unternehmen sie... weiterlesen

    (djd). Opa und Oma wohnen mit im Haus, aber in einer abgetrennten Wohneinheit. Die Einliegerwohnung wird vermietet und kann später bei Bedarf von einer Pflegekraft genutzt werden. Geht es um die Planung eines neuen Hauses, entscheiden sich immer mehr Bauherren für ein Zweifamilienhaus oder ein Haus mit Einliegerwohnung. Das bringt viele Vorteile mit sich. Auch in finanzieller... weiterlesen

    Jury-Beef, Tinder-Talk und ein Jubiläum - garniert mit heißen kulinarischen und verbalen Gefechten! So startet "Grill den Henssler" am Sonntag, 25. Oktober 2020 um 20:15 Uhr bei VOX in die Herbst-Staffel. Fußball-Weltmeister Roman Weidenfeller, Ex-Dschungelkönig und Sänger Joey Heindle sowie Moderatorin und Unternehmerin Charlotte Würdig nehmen es im... weiterlesen

    (djd). Am Strand geht es ruhiger zu als in der trubeligen Hauptsaison - dafür zeigt sich die Ostsee oftmals schon in ihrer ganzen Kraft: Der Herbst ist also eine ideale Gelegenheit für eine Reise nach Fehmarn. Auf dem 78 Kilometer langen Küstenstreifen der einzigen Ostseeinsel Schleswig-Holsteins wechseln sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten ab. Die... weiterlesen