Skoda Fabia wird zum Graffiti-Kunstauto

Freitag, 16.01.2015 | Tags: Skoda, Automodelle
Der neue Skoda Fabia bietet auch ohne Graffiti viele Möglichkeiten zur Individualisierung.
Der neue Skoda Fabia bietet auch ohne Graffiti viele Möglichkeiten zur Individualisierung.
© Skoda/dpp-AutoReporter

Der neue Skoda Fabia ist so vielseitig individualisierbar wie nie zuvor. Mit 125 Farbkombinationen sind den Wünschen der Kunden kaum Grenzen gesetzt. Jetzt präsentiert der tschechische Autohersteller eine ganz besondere, kreative Interpretation seines neuen Kleinwagens: den Skoda Fabia "Street Art". Der portugiesische Graffitikünstler Armando Gomes gestaltete dazu ein Fahrzeug zum einzigartigen, vielfarbigen Kunstwerk auf vier Rädern.

"Der neue Skoda Fabia ist so emotional wie nie zuvor und das perfekte Auto für die moderne, urbane Mobilität von heute", sagt Skoda-Vertriebs- und Marketingvorstand Werner Eichhorn. "Die Gestaltung des Fahrzeugs als Kunstwerk unterstreicht den emotionalen Anspruch der Marke. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem renommierten Graffitikünstler Armando Gomes. Mit dieser frischen und ungewöhnlichen Aktion begleiten wir unsere Modelloffensive mit neuen, kreativen Ideen", so Eichhorn. Durchgeführt wurde die Kunstaktion Ende Oktober in Lissabon im Rahmen der internationalen Presse-Fahrvorstellung des neuen Skoda Fabia.

Die Gestaltung des Skoda Fabia "Street Art" erfolgte in mehreren Stufen. Armando Gomes führte zunächst die Basisarbeiten aus, indem er im ersten Schritt Linien und geometrische Formen auf den Fahrzeugkörper auftrug. Anschließend wurden die Flächen in verschiedenen Farben besprüht. Dabei wurde der Künstler von internationalen Lifestyle-Journalisten unterstützt, die im Rahmen der Fahrvorstellung den neuen Fabia testen konnten.

Der portugiesische Künstler Armando Jorge Aires da Costa Gomes gilt als einer der weltweit bedeutendsten Graffitikünstler. Der 31-Jährige lebt und arbeitet in Lissabon. Neben Graffitikunst ist der Portugiese auch als Designer, Illustrator und Filmproduzent tätig.

Der neue Skoda Fabia ist der jüngste "Streich" im Rahmen der größten Skoda-Modelloffensive aller Zeiten. Die dritte Fabia-Generation soll den Erfolg der Marke in den internationalen Märkten weiter verstärken. Der komplett neu entwickelte Kleinwagen bietet in jeder Hinsicht ‚mehr Auto‘ und setzt Maßstäbe in seiner Klasse. Der neue Fabia ist seit Kurzem in den ersten europäischen Märkten erhältlich. Jetzt folgt der neue Skoda Fabia Combi.

Als erstes Serienmodell der Marke zeigt der neue Fabia die Entwicklung der Skoda-Formensprache hin zu einem expressiveren, emotionaleren Design. Besonders groß geschrieben wird das Thema Individualität. Der neue Fabia ist in 15 Farben erhältlich. Auf Basis eines ausgeklügelten "Colour Concepts" können bis zu 125 verschiedene Farbkombinationen für Dach, A-Säulen, Seitenspiegelverkleidungen und Räder gewählt werden. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

Heute Abend (15. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei SAT.1 die zweite Ausgabe "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen 2021". Show-Erfinder Luke Mockridge hat am letzten Freitag den Deutschen Meistertitel im Fangen errungen und will heute Abend Europameister werden. Seine Gegner sind Teams aus England, Österreich und der Schweiz. Für England geht Choreographin Nikeata... weiterlesen

Schon am letzten Montag konnten die Kandidaten bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" um 2 Millionen Euro spielen. Heute am Freitag, den 15. Januar 2021, lädt Günther Jauch ab 20.15 Uhr auf RTL zur nächsten Ausgabe ein. Die Zockerspecials haben bekanntlich besondere Regeln: Bei 1.000 Euro gibt es die einzigste Sicherheitsstufe. Bei den ersten 10 Fragen... weiterlesen

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen

(djd). Der Südwesten Deutschlands ist ein guter Standort, um einen Einstieg in technische Berufe zu finden. Stuttgart und Umland gelten durch die Hauptsitze von Daimler, Bosch und Porsche als Herz der deutschen Automobilindustrie. Karlsruhe ist eine IT-Hochburg, auch dort haben mehrere Großunternehmen ihre Zentrale. Elektrotechnik und Informatik... weiterlesen