Sicherheit wird smart: Alarmanlagen zum Selbsteinbau

Mechanische Haussicherheit ist die Basis eines guten Einbruchschutzes - daneben gibt es Funkalarmanlagen, die man leicht selbst installieren kann.
Mechanische Haussicherheit ist die Basis eines guten Einbruchschutzes - daneben gibt es Funkalarmanlagen, die man leicht selbst installieren kann.
© djd/ABUS

(djd). Die Einbruchzahlen in Deutschland steigen von Jahr zu Jahr - die Aufklärungsquote dagegen bleibt gering. Experten raten Bürgern dazu, selbst aktiv zu werden, auch der Staat fördert inzwischen Investitionen zum Einbruchschutz. "Jede Maßnahme zum Schutz von Haus oder Wohnung ist gut und kostet kein Vermögen", erklärt Florian Lauw, Sicherheitsexperte bei ABUS, einem der führenden deutschen Hersteller von Sicherheitstechnik. Mechanische Zusatzsicherungen für Fenster und Türen, die bestimmten DIN-Normen entsprechen, würden Tätern das Eindringen erschweren beziehungsweise vereiteln. Sie seien, so Lauw, ein guter Basisschutz.

Die eigene Alarmanlage selbst installieren

Für ergänzenden Schutz können moderne Alarmanlagen sorgen. Es gibt mittlerweile auf dem Markt erschwingliche Systeme, die man problemlos selbst installieren und vor allem auch einfach bedienen kann. Dafür sorgen Do-it-yourself-Alarmanlagen wie die "Smartvest" von ABUS mit voreingestellten Meldern, die sich alle über eine einzige, kostenlose App steuern lassen. Alternativ ist eine Funk-Fernbedienung verfügbar. Optionale Funk-Steckdosen machen es zudem möglich, Anwesenheit zu simulieren und Einbrecher abzuschrecken - etwa indem ein Licht oder das Radio eingeschaltet werden. "Die Alarmzentrale zeichnet sich durch ein kompaktes, unauffälliges Design aus und lässt sich praktisch überall in der Wohnung installieren", erklärt Florian Lauw. Man benötige lediglich ein Smartphone oder Tablet sowie einen Internetanschluss zu Hause.

Vernetzung von Sicherheitskomponenten

Solche Funkalarmanlagen zum Selbsteinbau, so Lauw, stünden für die clevere Vernetzung diverser Sicherheitskomponenten: "Man kann sie mit Außen- und Innenkameras verknüpfen, aber auch Funktionen zur Hausautomation können integriert werden." Im Falle eines Einbruchs gehen laute Sirenen los und die Alarmanlage verschickt je nach Einstellung eine E-Mail oder Push-Benachrichtigung an den Eigentümer. Mehr Informationen zu modernen Alarmanlagen gibt es etwa unter www.abus-smartvest.com.

Die Vorzüge einer Plug-and-Play-Funkalarmanlage auf einen Blick

(djd). Eine moderne Funkalarmanlage wie die "Smartvest" von ABUS vereint mehrere Vorzüge:

  • schnelle Selbstinstallation dank Plug and Play
  • intuitive Bedienung mit Smartphone, Tablet und Funk-Fernbedienung
  • volle Flexibilität dank frei kombinierbaren und individuell erweiterbaren, kabellosen Komponenten
  • eine App für alles - und mehr Sicherheit und Komfort im Alltag
  • mit einem Blick auf das Tablet oder Smartphone sehen, dass alles in Ordnung ist.

Mehr Informationen gibt es unter www.abus-smartvest.com.


Das könnte Sie auch interessieren

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

Mit mehr als 300 Athlet:innen ab 16 Jahren, über 1.400 gewaschenen Handtüchern und vielen neuen Hindernissen im Parcours hat RTL Studios 11 neue Folgen der 7. Staffel von "Ninja Warrior Germany" produziert. Diese werden ab heute, den 30.9.2022, jeweils freitags um 20.15 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. In der 7. Staffel "Ninja Warrior Germany" gibt es 5... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen