Shabby ist chic: Möbeln kann man in Eigenregie den trendigen alten Look verleihen

Ein echtes Unikat: Shabby-Möbel weisen eine höchst individuelle Optik auf und schmücken damit jeden Wohnraum.
Ein echtes Unikat: Shabby-Möbel weisen eine höchst individuelle Optik auf und schmücken damit jeden Wohnraum.
© djd/Palm Norge

(djd). Erst das nicht Perfekte sorgt für das perfekte Wohlgefühl. Auf diesen kurzen Nenner lässt sich der angesagte Shabby-Look bringen. Alles, was bewusst auf alt getrimmt ist und schon ein, zwei Gebrauchsspuren aufweist, erfreut sich großer Beliebtheit - von der Modewelt bis hin zur Inneneinrichtung und den aktuellen Möbeltrends. "Mit Shabby verbinden viele das Gefühl von Behaglichkeit und Individualität. Am schönsten sind natürlich die Gegenstände, denen man selbst den Trendlook gegeben hat", weiß Bauen-Wohnen-Experte Martin Schmidt vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Passende Materialien für den Shabby-Stil

Mit den richtigen Handgriffen kann man Lieblingsmobiliar in Eigenregie im Shabby-Stil erstrahlen lassen. So manches alte Stück lässt sich damit im wahrsten Sinn des Wortes aufmöbeln. Selbst das Abschleifen der alten Lackierung wird überflüssig, wenn man zu passenden Materialien wie etwa den Kreidefarben des Schweizer Herstellers Gäbig & Mätteli greift. Sie eignen sich für unbehandelte Möbel sowie für bereits lackierte Oberflächen. Selbst auf alten Nitro- oder Schellackflächen sind sie nutzbar. Für besondere Akzente lässt sich zusätzlich zu zehn attraktiven Kreidefarben mit den Effektfarben Gold und Silber sorgen. Das Vorgehen ist schnell erklärt: Zunächst wird die Kreidefarbe aufgetragen - und anschließend nach Lust und Laune im Shabby-Stil veredelt. Durch ein Anschleifen von Ecken, Kanten oder auch Teilflächen erhalten Schränke, Kommoden und Co. einen höchst individuellen Look. Mehr Anregungen und Verarbeitungstipps gibt es im Übrigen unter www.schweizerfarben.ch. Erhältlich ist das Komplettsortiment aus Kreidefarben, Schutzlacken und Isoliergründen in ausgewählten Baumärkten, etwa bei Obi oder Hornbach.

Drei Methoden für den Shabby-Look

Mit dem Sortiment hat der Heimwerker alle kreativen Möglichkeiten: Bei der sogenannten Weißwasch-Methode etwa sieht die Oberfläche am Ende fast wie gekalkt aus. Bei der Methode "Farbe auf Holz" wird das Möbelstück im Lieblingsfarbton deckend gestrichen und danach mit Schleifpapier punktuell bearbeitet. Bei der Farbe-auf-Farbe-Methode werden zwei Kreidefarbtöne verwendet und direkt übereinander gestrichen. Durch das vorsichtige Anschleifen der obersten Schicht kommt an Kanten zart der untere Farbton zum Vorschein.

Tipps zur Vorbehandlung

(djd). Bevor man sich ans Umgestalten der Lieblingsmöbelstücke macht, ist eine gründliche Vorbehandlung sinnvoll. Dazu zunächst das Möbelstück mit einem feuchten Tuch und einem sanften Reinigungsmittel säubern. Nach dem Trocknen das Holz mit feinem Schmirgelpapier leicht anrauen, da sich die Holzfasern durch Feuchtigkeit aufstellen. Dadurch wird die Oberfläche wieder glatt, bei bereits vorbehandeltem Holz erhöht sich die Haftwirkung - und ein Abschleifen der alten Lackierung kann sich der Heimwerker somit ersparen. Mehr Informationen rund um den "Shabby Chic" gibt es unter www.schweizerfarben.ch.


Das könnte Sie auch interessieren

Vor Kurzem wurde das neue Google Pixel 8a vorgestellt, die kompakte Variante des Pixel 8. Dieses Mittelklasse-Smartphone von Google bietet zahlreiche Premium-Features wie KI-Funktionen, Circle-to-Search und eine beeindruckende 64-Megapixel-Kamera. Das Smartphone ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern liegt auch angenehm in der Hand. Der leistungsstarke Tensor-G3-Prozessor in... weiterlesen

Planst du einen gemütlichen Nachmittag mit deinen Freundinnen? Lade sie doch zu einem Kaffee und Kuchen ein und gewinne mit deiner Anmeldung zum Newsletter von Tante Fanny alles, was du für den perfekten Kaffeeklatsch brauchst. Bei diesem Gewinnspiel hast du die Chance, eines von 5 Überraschungspaketen von Tante Fanny zu... weiterlesen

Tatort-Fans müssen jetzt ganz tapfer sein. Heute (26.05.2024) strahlt die ARD um 20:15 Uhr keinen neuen Tatort aus, weil wieder einmal der "Polizeiruf 110" an der Reihe ist. Aber auch in den nächsten Wochen wird es keine neuen Sonntagskrimis mehr geben. Der Grund ist denkbar einfach: "Tatort" und "Polizeiruf 110" machen Sommerpause. Wie gewohnt wird es in diesem Zeitraum... weiterlesen

Das Schlosshotel Seewirt auf der Turracher Höhe ist ein idyllischer Rückzugsort für Gourmets, Genießer und Familien, eingebettet in die malerischen Nockberge. Hier, auf einem Hochplateau in 1763 Metern Höhe zwischen Kärnten und der Steiermark, findest du die perfekte Umgebung für Erholung und Urlaubsstimmung. Ob du im stilvollen Zimmer Lady Chatterly... weiterlesen

HÄPPY CHIPS von LEICHT&CROSS sind der perfekte Snack für jede Gelegenheit. Diese luftigen und knusprigen Chips gibt es in verschiedenen köstlichen Geschmacksrichtungen wie Linse Paprika und Erbse Sourcreme Style. Ob für die Pause, den gemütlichen Filmabend oder deine nächste Party - HÄPPY CHIPS passen immer. Und jetzt gibt es einen... weiterlesen

Niedersachsen ist immer eine Reise wert! Deshalb gibt es beim Reiseland Niedersachsen jeden Monat ein spannendes Gewinnspiel. Diesmal geht es um die Destination Lodge Landsitz. Zwischen hohen Apfelbäumen und einem glitzernden Teich bieten die stilvoll gestalteten Cabins eine erholsame Auszeit. Jede Cabin verfügt über einen offenen Wohnbereich, eine voll... weiterlesen

Früh aufstehen lohnt sich am Sonntagmorgen besonders, denn auf Radio Lausitz startet ab 9 Uhr der "Reiseexpress" mit einem aufregenden Gewinnspiel. Bereits ab 6:30 Uhr bis 11:30 Uhr hast du am Sonntag die Chance, dich unter einer kostenfreien 0800er Nummer zu registrieren. Mit ein wenig Glück landest du später direkt im Studio... weiterlesen

Das zweimonatlich erscheinende Fachmagazin traction beschäftigt sich mit Agrartechnik. Das Magazin richtet sich an fachlich interessierte Leser aus den Bereichen Landwirtschaft, Lohnunternehmen und Transport. Wenn du zu dieser Zielgruppe gehörst, wirst du nicht nur von den informativen Inhalten profitieren, sondern hast derzeit auch die Chance, an einem kostenlosen... weiterlesen