Schneller ins neue Zuhause: Mineralputze ermöglichen eine zeitsparende und individuelle Wandgestaltung

Schnell noch die Wände verputzen - und schon kann die Familie ins neue Zuhause einziehen. Gebrauchsfertige Mineralputze sparen Zeit, sind dabei wohngesund und auch optisch attraktiv.
Schnell noch die Wände verputzen - und schon kann die Familie ins neue Zuhause einziehen. Gebrauchsfertige Mineralputze sparen Zeit, sind dabei wohngesund und auch optisch attraktiv.
© djd/Knauf Bauprodukte

(djd). Ganz gleich, wie sorgfältig die Planung für den Neubau auch war, am Ende läuft erfahrungsgemäß häufig doch die Zeit davon. Die alte Wohnung ist zu einem Fixtermin gekündigt, die Umzugskartons stapeln sich bereits und gleichzeitig sind im neuen Familiendomizil noch viele Handgriffe zu erledigen. Da ist jede Maßnahme willkommen, die Zeit und damit bares Geld spart. Bei der Wandgestaltung etwa sind gebrauchsfertige Dekorputze echte Baubeschleuniger, die aus dem Rohbau schnell und einfach ein bezugsfähiges Zuhause machen. Die Materialien, mit denen sich Wände in Eigenregie ganz nach individuellen Wünschen gestalten lassen, bieten aber noch mehr Vorteile.

Einfach mit der Rolle verputzen

Die Zeiten, als Putze eine geübte und fachkundige Hand beim Auftragen beispielsweise mit der Kelle erforderten, sind längst vorbei. Inzwischen lassen sich moderne Mineralputze sogar ganz einfach mit der Rolle auf die Wand bringen - das ist nicht komplizierter als das Auftragen von Dispersionsfarbe. Zugleich spart man etwa mit Easyputz von Knauf gleich mehrere Arbeitsschritte ein, da mit dieser Lösung das Tapezieren und Streichen der Wände entfällt. Den Putz gibt es im klassischen Weiß, alternativ lässt er sich auch in vielen Trendtönen der "Compact Colors" einfärben. Erhältlich ist das Material in zwei unterschiedlichen Körnungen in ausgewählten Bau- und Heimwerkermärkten, unter www.easyputz.de gibt es mehr Informationen.

Pflegeleicht, robust und atmungsaktiv

Neben der Zeitersparnis überzeugen Mineralputze aber auch optisch. Dank ihrer Struktur verleihen sie den Wänden einen dreidimensionalen Effekt und mehr optische Tiefe. Dabei sind sie gleichzeitig deutlich robuster als so manche Tapete. Easyputz beispielsweise ist abriebfest. Schmutz lässt sich also ganz einfach abreiben, damit ist er auch für stark genutzte Bereiche wie das Treppenhaus, das Bad, die Küche oder das Kinderzimmer sehr gut geeignet. Gerade in einem neuen Haus sind vielen zudem ökologische und gesundheitliche Aspekte sehr wichtig. In diesem Zusammenhang gut zu wissen: Mineralputze sind atmungsaktiv, wirken somit regulierend auf die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen und können zudem Schimmel vorbeugen. Außerdem ist das Material frei von Lösungsmitteln sowie chemischen Verbindungen.

Einfacher als ein Tapetenwechsel

(djd). Nicht nur für den Neubau, sondern auch für Modernisierungen sind Mineralputze eine einfache und zeitsparende Lösung. Mit dem mineralischen Easyputz von Knauf etwa kann sich der Heimwerker das lästige Abkratzen von festsitzenden Tapetenschichten, die etwa der Vormieter hinterlassen hat, ersparen. Stattdessen reicht eine Grundierung aus, um anschließend direkt auf die alten Tapeten verputzen zu können. Das Material wird einfach mit der Rolle verteilt und spart damit jede Menge Zeit beim Renovieren. Ein neues Tapezieren der Wand etwa würde viel mehr Zeit in Anspruch nehmen - die man gerade bei einem Wohnungswechsel meist nicht hat.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen

(djd). Der Südwesten Deutschlands ist ein guter Standort, um einen Einstieg in technische Berufe zu finden. Stuttgart und Umland gelten durch die Hauptsitze von Daimler, Bosch und Porsche als Herz der deutschen Automobilindustrie. Karlsruhe ist eine IT-Hochburg, auch dort haben mehrere Großunternehmen ihre Zentrale. Elektrotechnik und Informatik... weiterlesen

(djd). Rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen werden bundesweit zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Das bedeutet für diese eine enorme körperliche und psychische Belastung. Zwar deckt die Pflegeversicherung viele Bedürfnisse der Pflegebedürftigen über Tages-, Nacht-, Verhinderungs- und Kurzzeitpflege sowie Alltagsentlastungsleistungen ab.... weiterlesen

Die neue DSDS Staffel 2021 kommt langsam in Fahrt, heute läuft schon die dritte Ausgabe. Die zweite Castingshow am letzten Samstag sahen mit 3,6 Millionen Zuschauer bereits deutlich mehr als noch die Auftaktfolge. Die "Bild-Fehler", welche durch das Herausschneiden von Ex-Juror Michael Wendler entstanden sind, werden von den "Deutschland sucht den Superstar"-Fans offensichtlich nicht... weiterlesen