Schnell mal was aufkochen: Ein Kochendwasserhahn spart Zeit und Energie in der Küche

  • Alles aus einem Hahn: Der Kochendwasserhahn spendet Wasser in jeder Wunschtemperatur bis hin zu kühlem Trinkwasser - und ist damit in der Familienküche ein praktischer Helfer.
    Alles aus einem Hahn: Der Kochendwasserhahn spendet Wasser in jeder Wunschtemperatur bis hin zu kühlem Trinkwasser - und ist damit in der Familienküche ein praktischer Helfer.
    © djd/Quooker/Inga Powilleit
  • (djd). Schnell einen Tee zum Frühstück brühen, die Babyflasche sterilisieren, Pasta oder ein Risotto zubereiten: Kochend heißes Wasser wird in der Familienküche immer benötigt. Zu lästig ist es vielen, dass sie dabei jedes Mal mehrere Minuten auf den Wasserkocher warten müssen. Deutlich zeit- und energiesparender sind sogenannte Kochendwasserhähne, die das Nass jederzeit in jeder Wunschtemperatur vorhalten. Die Hamburger Architektin Inka Dropmann etwa nutzt den praktischen Küchenhelfer in ihrem eigenen Zuhause - selbst für gut gekühltes und gefiltertes Trinkwasser - und freut sich über mehr zeitliche Freiräume für das Familienleben.

    Jede Wassertemperatur auf Knopfdruck

    Gemeinsam mit Mann und zwei Kindern lebt die Inhaberin eines Architekturbüros in einer Altbauwohnung, die sie von einer Zahnarztpraxis in ein familienfreundliches Zuhause umgestaltet hat. Sie mag klare Linien und "Design mit einem Augenzwinkern", daher hat Inka Dropmann ihre geradlinige Küche in puristischem Schwarzweiß mit einer wohldosierten Prise Retro gestaltet. Der Lieblingsplatz der Kinder: der 70er-Jahre Ausziehtisch. Inkas Favorit wiederum ist der Quooker-Wasserhahn, der praktische Dienste leistet. Und das keineswegs nur mit Kochendwasser auf Knopfdruck. Jede Wunschtemperatur ist direkt verfügbar und selbst das Trinkwasser kommt frisch aus dem Hahn - auf 6 bis 8 Grad gekühlt, gefiltert und nach persönlichem Geschmack der Familienmitglieder wahlweise als stilles Wasser oder mit Kohlensäure versetzt. Somit macht der multifunktionale Wasserhahn sogar das lästige Schleppen von Getränkekisten überflüssig. Die Familie schätzt zudem den Platz- und Zeitgewinn. Das System aus den Niederlanden entdeckte die Architektin vor einigen Jahren auf einer Fachmesse: "Ich habe sofort meinen Küchenplaner angerufen und ihm gesagt, dass ich unbedingt einen haben muss."

    Zeit sparen im Alltag

    Neben den vielfältigen Funktionen vom kühlen Trinkwasser bis zum Kochwasser begeistert die Architektin und Innenarchitektin ebenso das schlichte, formschöne Design, das durch Einsparung zusätzlicher Geräte auf der Küchen-Arbeitsfläche einen puristischen Look ermöglicht. "Darum empfehle ich den Kochendwasserhahn auch meinen Kunden schon seit Jahren weiter", so Inka Dropmann. Unter www.quooker.de gibt es mehr Informationen zu der vielseitigen Lösung. Bei aller Kinderfreundlichkeit ist sich die Architektin sicher: "Ich hätte den Hahn auch gekauft, wenn ich keine Familie hätte. Er ist viel mehr als nur ein Wasserkocherersatz, denn er ist einfacher zu handhaben und man setzt ihn viel häufiger ein, weil es so schnell geht."

    Den ganzen Tag über im Einsatz

    (djd). Die Familie Dropmann hat sich in ihrer Küche für das Modell "Fusion Square" mit Drei-Liter-Reservoir entschieden, um kaltes, warmes und kochendes Wasser aus einem Hahn zapfen zu können. Morgens für Kaffee und Tee der Eltern, für schnelle Nudeln und Gemüse, Wärmflaschen an Wintertagen und für die Spezialität der Familie: "Wir lieben Risotto und zelebrieren es geradezu, immer neue Varianten wie Risotto noir auszuprobieren. Dabei ist der Quooker auch stets im Einsatz, da man immer wieder heiße Brühe nachgießen muss, bis es perfekt ist", berichtet Inka Dropmann. Außerdem können sich die Familienmitglieder jederzeit angenehm kühles, stilles oder sprudelndes Trinkwasser zapfen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Chris Hemsworth schwingt als Thor erneut den Hammer in Taika Waititis Marvel-Abenteuer Thor: Tag der Entscheidung". Prosieben zwigt am 27.09.2020 die Free-TV-Premiere des Actionfilms: Thor wird in einer entlegenen Welt als Gefangener gehalten und muss zur Unterhaltung der Bevölkerung als Gladiator kämpfen. Dabei trifft er auf einen alten Bekannten...... weiterlesen

    (djd). Die Coronakrise hat Millionen Menschen ins Homeoffice gezwungen - viele von ihnen werden auch nach dem Abflauen der Pandemie zumindest einen Teil ihrer Arbeitszeit zu Hause verbringen. Die neuen "Heimarbeiter" lassen sich in zwei Gruppen einteilen. Die einen haben einen Rückzugsraum, in dem sie ungestört ihrer Arbeit nachgehen können. Die anderen nicht. "Die Erfahrungen... weiterlesen

    Mit der Free-TV-Premiere "Ballon" zeigt SAT.1 einen waghalsigen Fluchtversuch in den Westen - ein Film von Michael Bully Herbig: Familie Strelzyk sehnt sich nach einem Leben in Freiheit fernab des abgeriegelten Stasi-Regimes der DDR. Da das Verlassen des Landes jedoch strafrechtlich verfolgt wird, fassen die Strelzyks einen riskanten Entschluss: Mit Hilfe eines... weiterlesen

    (djd). Warm oder kalt? Mit Früchten, Schokolade oder Nüssen? Zum Löffeln oder Trinken? Frühstücksrezepte mit Hafer sind nicht nur vielseitig und köstlich, sondern versorgen den Körper auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Für viele Menschen gehören Haferflocken als Hauptbestandteil des morgendlichen Müslis zu einem gesunden Start... weiterlesen

    Kennst du das? Du wirst ganz still, deine Sinne schärfen sich, du willst ganz genau hinhören und deine Augen möchten jeden Moment erfassen. Genau das passiert den meisten Menschen, wenn sie Außergewöhnliches wahrnehmen. Kevin Brain Smith (ausgesprochen "...Brian...", eine lokal Schreibweise aus dem Herkunftsland seines Vaters, Indiana)... weiterlesen

    (djd). Mülltonnen sind ein sensibles Thema: Jeder braucht sie, aber niemand will sie offen im Vorgarten oder auf dem Hof sehen, geschweige denn riechen. Wer genug Platz hat, stellt sie hinter eine Hecke oder in die Garage. Eigenheimbesitzer mit kleinen Grundstücken oder Bewohner von Mehrfamilienhäusern nutzen dagegen oftmals eine Mülltonnenbox als ästhetischen... weiterlesen

    Thomas Reilly hat alles, was man sich wünscht: Er hat Riesenerfolg als Nachwuchsbanker, eine bezaubernde Verlobte und eine vielversprechende Zukunft - doch vergisst er immer mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt. Damit ruft er vier Schutzengel auf den Plan, die ihm schon in seiner Kindheit zur Seite standen. Und während Thomas - zunächst widerwillig - seinen... weiterlesen

    (djd). Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern von Eigenheimen gehören zum vertrauten Bild in Wohnsiedlungen. Und das aus gutem Grund: Die Solar-Systeme senken dauerhaft die Stromkosten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und helfen beim Klimaschutz. Die Faustformel für eine finanziell besonders lohnende Investition lautet dabei, dass möglichst viel des... weiterlesen