Schnell mal lecker kochen: Wie trotz Zeitmangel eine ausgewogene Ernährung gelingt

Schnell kochen mit natürlichen Zutaten: Ein Klassiker wie ein Geschnetzeltes Züricher Art lässt sich mit praktischen Küchenhelfern einfach zubereiten.
Schnell kochen mit natürlichen Zutaten: Ein Klassiker wie ein Geschnetzeltes Züricher Art lässt sich mit praktischen Küchenhelfern einfach zubereiten.
© djd/Knorr

(djd). Viele Familien kennen das Dilemma: Zwischen Job, alltäglichen Besorgungen und anderen Verpflichtungen ist die Zeit zum Kochen oft viel zu knapp. Kaum sind Mama oder Papa daheim, kommen auch bereits die Kinder hungrig von der Schule und drängeln auf eine warme Mahlzeit. Der Vorsatz, sich ausgewogen und frisch zu ernähren, bleibt im hektischen Alltag bei vielen auf der Strecke. Eine Umfrage im Auftrag von Knorr bestätigt diesen Trend: Nur 40 Prozent der Bundesbürger kochen demnach täglich, jeder Vierte steht drei- bis fünfmal pro Woche am Herd und rund ein Drittel (32,9 Prozent) bereitet seltener als zweimal wöchentlich eine gekochte Mahlzeit zu.

Kochen mit 100 Prozent natürlichen Zutaten

Was also tun, wenn die Zeit knapp ist und der Magen knurrt? Küchenhelfer sind eine willkommene Lösung, um sich das Kochen einfacher zu machen. Bei den "Natürlich Lecker"-Produkten von Knorr etwa haben Verbraucher die Gewissheit, ein Produkt aus 100 Prozent natürlichen Zutaten zu verwenden und ohne schlechtes Gewissen genießen zu können. Die Würzbasis, die es bislang in 13 Geschmacksrichtungen gibt, enthält nur Zutaten, die Verbraucher aus der eigenen Küche kennen und selbst beim Kochen verwenden. Auf Bestandteile, die nicht als natürlich wahrgenommen werden, wird komplett verzichtet.

Rezepttipp: Bauerntopf Italienische Art

Die alltagstauglichen Rezeptideen lassen sich einfach und schnell nachkochen - vom Klassiker und Familiengerichten wie Spaghetti Bolognese bis zu Kreationen aus der modernen Küche. Ein frischer Bauerntopf Italienische Art etwa ist schnell zubereitet: Für drei Portionen eine Paprika putzen und 500 Gramm Kartoffeln schälen. Beides in Würfel schneiden. 400 Gramm Hackfleisch in heißem Öl anbraten. Die Gemüsewürfel hinzufügen und kurz mitbraten. 300 Milliliter Wasser zufügen, den Beutelinhalt "Knorr Natürlich Lecker! Bauerntopf Italienische Art" einrühren und unter Rühren aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze zirka 25 Minuten garen, ab und zu umrühren. Dazu passt sehr gut ein Landbrot. Viele weitere Rezeptideen gibt es unter www.knorr.de.

Geschnetzeltes schnell zubereitet

(djd). Trotz Zeitmangel natürlich kochen: Küchenhelfer wie die Knorr "Natürlich Lecker"-Produkte machen es möglich. Schnell zubereitet ist etwa ein Geschnetzeltes Züricher Art: Dazu 250 Gramm geschnetzeltes Fleisch (Kalb, Schwein oder Geflügel) in heißem Öl anbraten. 150 Gramm Champignons in Scheiben schneiden und hinzugeben, weitere zwei Minuten anbraten. 100 Milliliter Weißwein oder Wasser zugießen, drei Minuten einkochen lassen. 200 Milliliter Kochsahne und 100 Milliliter kaltes Wasser hinzugeben und die Würzbasis einrühren. Unter Rühren aufkochen, eine Minute garen.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Das Ammerland, im Nordwesten Niedersachsens unweit von Oldenburg gelegen, erhält seinen besonderen Reiz durch viele Parks, Alleen und Gartenanlagen. Am besten kann man die reizvolle Region mit dem Fahrrad erkunden, Steigungen gibt es kaum. Die abwechslungsreiche Parklandschaft wird durch ein neues Radverkehrssystem mit Knotenpunkten sowie insgesamt 15 Themenrouten noch intensiver... weiterlesen

Heute Abend (15. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei SAT.1 die zweite Ausgabe "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen 2021". Show-Erfinder Luke Mockridge hat am letzten Freitag den Deutschen Meistertitel im Fangen errungen und will heute Abend Europameister werden. Seine Gegner sind Teams aus England, Österreich und der Schweiz. Für England geht Choreographin Nikeata... weiterlesen

Schon am letzten Montag konnten die Kandidaten bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" um 2 Millionen Euro spielen. Heute am Freitag, den 15. Januar 2021, lädt Günther Jauch ab 20.15 Uhr auf RTL zur nächsten Ausgabe ein. Die Zockerspecials haben bekanntlich besondere Regeln: Bei 1.000 Euro gibt es die einzigste Sicherheitsstufe. Bei den ersten 10 Fragen... weiterlesen

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen