Sag Ja zum Frühjahrsputz: Mit Putzplan und cleveren Reinigungsutensilien gelingt das Großreinemachen

  • Mit dem Frühling kommt die Zeit, Frische und Ordnung in die eigenen vier Wände zu bringen.
    Mit dem Frühling kommt die Zeit, Frische und Ordnung in die eigenen vier Wände zu bringen.
    © djd/www.dirtdevil.de
  • (djd). Sobald die Tage länger werden und die Sonne wieder verstärkt in die Fenster scheint, kommt die Zeit für den Frühjahrsputz. Vorhänge wollen gewaschen und Fenster geputzt werden. An den Lampen und Heizkörpern stört der Staub, in den Küchenschränken die Unordnung und hinter dem Bücherregal Wollmäuse. Viele Deutsche haben im Frühling das Bedürfnis, alles frisch zu machen. Mit einem guten Putzplan, der Lieblingsmusik und den passenden Reinigungsutensilien kann das Großreinemachen beginnen.

    Erst aufräumen - dann putzen 

    Bevor es mit Staubsauger und Wischmop ans Putzen geht, muss allerdings erst aufgeräumt werden. Also Zeitungen, Spielsachen und andere herumliegende Gegenstände wegräumen oder aussortieren. Ist noch nicht sicher, ob zum Beispiel Kinderspielzeug ganz entsorgt werden soll, kann man es erst einmal in Kisten räumen. Auch der Kleiderschrank verträgt das Ausmisten. Was ein Jahr lang ungetragen darin lag, wird bestimmt nicht mehr angezogen. Anschließend steht das Auswischen und Abstauben von Schränken, Bilderrahmen, Lampenschirmen und Büchern auf dem Plan. Die Fenster sollten vor dem Staubsaugen geputzt werden. Generell gilt beim Saubermachen die Regel: von oben nach unten und von hinten nach vorne.

    Multifunktionaler Akku-Staubsauger

    Praktisch, um Teppiche und Hartböden zu reinigen, Polster abzusaugen oder Decken und Wände von Spinnweben zu befreien, sind handliche Multifunktionsgeräte wie der "Dirt Devil Blade 2 Max". Der bürstenlose Motor des kabellosen Akku-Staubsaugers bietet eine hohe Saugleistung der Klasse A. Das Saugrohr lässt sich schnell demontieren, sodass sich der Stielsauger in einen Handstaubsauger verwandelt. Mit Möbelbürsten- und Fugen-Aufsatz können so schnell Ecken, Polster und Regale von Schmutz befreit werden. Ein großer Vorteil des Gerätes, das unter www.dirtdevil.de bestellt werden kann, ist ein in die Bodendüse integriertes LED-Bodenlicht: So sieht man auch bei dunklen Flächen oder unter Möbeln, ob alles sauber ist. Mit der langen Laufzeit von bis zu 45 Minuten können Frühjahrsputzer auch größere Flächen über mehrere Etagen reinigen - ganz ohne lästiges Kabel.

    Ordnung soll zufrieden machen

    Am besten nimmt man sich ein Zimmer nach dem andere vor und verteilt die Reinigungsarbeiten über mehrere Tage. Übrigens: Vielen ist beim Frühjahrsputz nicht nur die Sauberkeit, sondern vor allem das bewusste Aussortieren wichtig. Ordnung soll ja glücklich machen und das Leben verbessern. Nicht umsonst ist momentan die Netflix-Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" in aller Munde.

    Reinigungsmittel sparsam verwenden

    (djd). Beim Frühjahrsputz gibt es viel zu tun. Und für fast alles gibt es spezielle Reiniger. Nach Ansicht von Haushalts- und Umweltexperten reichen jedoch drei Putzmittel: ein milder Allzweckreiniger für feucht wischbare Flächen wie Fliesen, Arbeitsflächen, Schränke und die meisten Fußböden, ein normales Spülmittel für eine leichte Spülilauge, mit der auch Fenster gereinigt werden können sowie ein Badreiniger mit Zitronensäure. Hygienereiniger mit sogenannten antibakteriellen Zusätzen sind hingegen überflüssig. Weitere wichtige Putzuntensilien sind: ein antistatisches Staubtuch, mehrere Mikrofaser-Reinigungstücher, Wassereimer, Wischmopp und handliche Multifunktions-Staubsauger wie der kabellose "Dirt Devil Blade 2 Max".


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Kinder werden flügge, das Haus wird zu groß für zwei Personen, Familien nehmen die Großeltern bei sich auf: Die Gründe für einen Umbau oder eine Modernisierung des Eigenheims sind vielfältig. Gerade das erste Halbjahr 2020 hat gezeigt: Das Zuhause muss auch mal Büro, Klassenzimmer und Spielplatz zugleich sein und noch Möglichkeiten... weiterlesen

    Am 04.10.2020 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Bohemian Rhapsody" mit Rami Malek in seiner oscarprämierten Rolle als Freddie Mercury: Im Jahr 1970 wird Freddie Mercury Teil der Band Queen. Nach ersten Erfolgen in Großbritannien gelingt den vier Musikern schon bald der weltweite Durchbruch und es folgt ein Hit nach dem anderen. Aber als Freddie... weiterlesen

    Woher stammt das Porzellan? Der prüfende Blick auf die Unterseite von Tellern und Tassen wird auch "Weidener Griff" genannt.
    © djd/Tourist-Information der Stadt Weiden i.d.OPf./Thomas Kujat

    Keramik ist Kulturgeschichte: Auf den Spuren des weißen Goldes in der Porzellanstadt Weiden

    (djd). Das Auge isst mit. Zu einem schmackhaften Gericht gehört deshalb auch ein schön gedeckter Tisch. Viele Menschen verwenden große Sorgfalt bei der Auswahl ihres Essgeschirrs, denn es ist ein Teil ihrer persönlichen Tischkultur. In manchen Familien ist das gute Service seit Generationen in Gebrauch. Die Anfänge der... weiterlesen

    TV-Shows, Festival Auftritte, Castingshow, internationale Auszeichnungen bis hin zum sensationellen 4. Platz beim ESC 2019 - Luca Hänni macht immer wieder von sich reden. Ein Multitalent oder "nur" ein Castingsternchen? In diverse Schubladen gesteckt, abgestempelt als Eintagsfliege und Möchtegernstar, etabliert sich Luca allen Unkenrufen zum Trotz als ernstzunehmender Musiker. Er... weiterlesen

    (djd). Die gute Nachricht: Das Photovoltaikpotenzial in Deutschland ist enorm, vor allem, wenn es um die Nutzung von Dachflächen auf Neubauten geht. Die schlechte: Das Potenzial wird noch völlig unzureichend ausgenutzt. Als Konsequenz daraus kommt in immer mehr Bundesländern eine sogenannte Solarpflicht. In Baden-Württemberg gilt sie ab 2022 zunächst für... weiterlesen

    Als der 22-jährige Rainer Werner Fassbinder 1967 die Bühne des Antiteaters in München stürmt und kurzerhand die Inszenierung an sich reißt, ahnt niemand der Anwesenden, dass dieser dreiste Typ einmal der bedeutendste Filmemacher Deutschlands werden wird. Schnell schart der einnehmende wie fordernde Mann zahlreiche Schauspielerinnen, Selbstdarsteller und... weiterlesen

    (djd). Hoher Arbeitsdruck, familiäre Probleme oder die Extra-Belastungen durch die Corona-Pandemie. Stress und Ängste machen heute vielen Menschen zu schaffen. Das aber wirkt sich nicht nur auf die seelische Gesundheit aus, sondern beeinträchtig auch das Immunsystem. Eine erhöhte Infektionsanfälligkeit, Entzündungsreaktionen, Schlafstörungen,... weiterlesen

    Mit "Vytal" haben Sven Witthöft und Tim Breker ein Mehrwegsystem mit eigenen Leihboxen für Take-Away und Lieferessen entwickelt - ohne Pfand! Damit wollen die beiden Gründer dem Einwegverpackungsmüll den Kampf ansagen. Noch sind ihre Verpackungen nicht für alle Gerichte geeignet. Um das zu ändern, suchen sie einen Investor zur Unterstützung, um neue... weiterlesen

    (djd). Die meisten Einschränkungen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens in Deutschland wurden mittlerweile aufgehoben, auch die meisten Sportvereine können unter erschwerten Bedingungen ihren Betrieb wieder aufnehmen. Viele Vereine spüren allerdings bereits die Auswirkungen des Lockdowns in Form von Mitgliederabwanderung: Sport wird nun oft privat über... weiterlesen