• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Ritter, Rüstungen und Ruinen: Im Süden Thüringens kann man die Vielfalt deutscher Burgen entdecken

Ritter, Rüstungen und Ruinen: Im Süden Thüringens kann man die Vielfalt deutscher Burgen entdecken

Donnerstag, 09.05.2024 |
Die Veste Heldburg von Norden mit Blick in den Innenhof und auf das neue Burgrestaurant Helene.
Die Veste Heldburg von Norden mit Blick in den Innenhof und auf das neue Burgrestaurant Helene.
© DJD/Trägerverein Deutsches Burgenmuseum/Björn Chilian

Ritter, Rüstungen und Ruinen: Im Süden Thüringens kann man die Vielfalt deutscher Burgen entdecken

 

(DJD). Sich wie ein Burgfräulein fühlen, in die Welt der edlen Ritter eintauchen oder neue Fakten über das Leben im Mittelalter lernen: Burgen und alles, was zu ihnen gehört, faszinieren Menschen jeden Alters. Wer so richtig in die Welt der Burgen, Schlösser und Ruinen eintauchen möchte, findet im Süden Thüringens ein Museum der besonderen Art.

Das Burgenland Thüringen

Südlich des Thüringer Waldes thront weithin sichtbar die Veste Heldburg oberhalb der Stadt Heldburg. Die mittelalterliche Burganlage wurde erstmals 1317 urkundlich erwähnt und ist heute Sitz des Deutschen Burgenmuseums. Das verwundert kaum, schließlich wurde die Veste Heldburg im 16. Jahrhundert zum Bergschloss mit einem der bedeutendsten Renaissancebauten in Mitteldeutschland ausgebaut. Hinzu kommt die Vielfalt an Burgen, Burgruinen und Schlössern des Thüringer Burgenlands. Es hat eine der höchsten Dichten mittelalterlicher Burgen der Bundesrepublik. Diese Vielfalt lässt sich während des Thüringer Burgenjahrs unter anderem vom 18. Mai 2024 bis zum 6. Januar 2025 in der Sonderausstellung "Dein Burgenland Thüringen" im Deutschen Burgenmuseum entdecken. Informationen zu besonderen Veranstaltungen wie dem Open-Air-Kino oder dem Nostalgie-Markt Anno 1900 gibt es unter www.deutschesburgenmuseum.de.

Eine Reise durch das Mittelalter

Die Sonderausstellung lädt zu einer Reise durch das Burgenland Thüringen ein. Luftaufnahmen und einzelne repräsentative Exponate veranschaulichen die Besonderheiten von 34 Burgen, an einzelnen Stationen kann man "Rast" auf einer Burg machen und sich mithilfe zeitgetreuer Karten einen historischen Überblick verschaffen. In Interviews werden die verschiedenen heutigen Besitzverhältnisse von Burgen deutlich gemacht, zudem gibt es Informationen zum Burgentourismus in Thüringen. Eine weitere Besonderheit stellt die letzte Ebene der Ausstellung dar: Hier reisen die Besucherinnen und Besucher durch die Forschungsgeschichte über die Burgen Thüringens. Diese setzte früh ein, bereits 1713 und 1715 erschienen zwei Werke zu Burgen in Deutschland unter dem Pseudonym Melissantes (Johann Gottfried Gregorius). "Im gleichen Zeitraum entstanden auch die ersten Abhandlungen zu einzelnen Burgen wie der bekannten Wartburg, die Unesco-Weltkulturerbe ist", sagt Museumsleiter Dr. Wilfried E. Keil. "Daneben zeigen aktuelle Forschungen, dass wir noch längst nicht alles über die mittelalterlichen Bauten und das Leben damals wissen." Am Ende der Tour kann man das eigene Wissen in einem Spiel testen und sich anschließend im neu eröffneten Burgrestaurant Helene mit Aussicht über die Region stärken.


Das könnte Sie auch interessieren

Früh aufstehen lohnt sich am Sonntagmorgen besonders, denn auf Radio Lausitz startet ab 9 Uhr der "Reiseexpress" mit einem aufregenden Gewinnspiel. Bereits ab 6:30 Uhr bis 11:30 Uhr hast du am Sonntag die Chance, dich unter einer kostenfreien 0800er Nummer zu registrieren. Mit ein wenig Glück landest du später direkt im Studio... weiterlesen

LAND & FORST unterstützt die neue deutschlandweite Kampagne AGRILL mit dem Motto "Gemeinsam genießen". Passend dazu gibt es ein spannendes Gewinnspiel, bei dem du eines von 15 Grillpaketen von Bünting gewinnen kannst. Die Pakete sind gefüllt mit nützlichem Grillzubehör wie Steakmesser, Spieße und... weiterlesen

Der OptiGrill von Tefal ist ein innovativer Kontaktgrill, der deine Grillergebnisse auf ein neues Niveau hebt. Dank seiner intelligenten Technologie misst der Grill die Dicke des Grillguts und passt die Garzeit automatisch an. Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse - alles wird perfekt zubereitet, genau nach deinem Geschmack. Und das Beste daran: Du hast jetzt die Chance, einen... weiterlesen

Bunte Sommervibes voraus! Die Schokoladentafeln von Alpia heben dein Naschvergnügen auf ein neues Level - mit sommerlichen, nussigen, fruchtigen und salzigen Aromen. Und das Beste: Auf dem Instagram-Kanal von Alpia läuft gerade ein spannendes Gewinnspiel, bei dem du die Chance hast, köstliche Schokoladenpakete zu gewinnen. Beim kostenlosen Gewinnspiel... weiterlesen

Höher, weiter und spektakulärer- Alle guten Dinge sind drei, die Wasserspiele sind zurück! Acht Prominente wagen sich in die Wasser-Schlacht. Auf der kanarischen Trauminsel Teneriffa im Siam Park wird in acht Spielen ihre Wassertauglichkeit auf die Probe gestellt. Diesmal sind u.a. Antonia Hemmer und Valentin Lusin dabei. Wer wird der König oder die Königin der "RTL... weiterlesen

"Man reist nicht, um anzukommen, sondern, um unterwegs zu sein", sagte schon Goethe. Ob er dabei die Deutsche Bahn nutzte, bleibt ungewiss. Doch jeder, der mit der Bahn reist, wird viele Bahnhöfe entdecken. Hier knüpft das neue Gewinnspiel der Deutschen Bahn an. Teile deinen Lieblingsbahnhof mit und sende ihn zusammen mit deinen persönlichen Daten über... weiterlesen

Bist du immer auf der Jagd nach neuen Geschmackserlebnissen? Dann könnte der Produkttest für REWE to go Mocktails bei REWE genau das sein, wonach du suchst. Frisch für dich gemixt sind die neuen REWE to go Mocktails. Ob Bitter Orange Spritz, Piña Colada oder Virgin Mojito: alle 3 Sorten sind alkoholfrei, vegan und ohne Zusatz von... weiterlesen

tesa® ist weit mehr als nur Klebeband - es ist eine wahre Kulturikone! Aus der misslungenen Erfindung eines Wundpflasters entstand ein weltweites Klebe-Imperium. Wer hätte das gedacht? Möchtest du immer auf dem aktuellen Stand bleiben? Dann melde dich jetzt für den tesa® Newsletter an. Durch deine Anmeldung am Newsletter nimmst du automatisch... weiterlesen