Rezepttipps: Erfrischende Shakes und Smoothie-Bowls, die lange satt machen

Im Sommer sind kalte, obstbetonte Mahlzeiten wie eine Smoothie-Bowl mit Haferflocken sehr erfrischend. Die gesunden Getreideflocken sorgen dafür, dass man nicht gleich wieder Hunger hat.
Im Sommer sind kalte, obstbetonte Mahlzeiten wie eine Smoothie-Bowl mit Haferflocken sehr erfrischend. Die gesunden Getreideflocken sorgen dafür, dass man nicht gleich wieder Hunger hat.
© djd/www.alleskoerner.de

(djd). Knackiges Sommergemüse und saftige Früchte: In der warmen Jahreszeit ist der Appetit auf frische, leichte Speisen und Snacks besonders groß. Vor allem beim Frühstück oder als Zwischenmahlzeit ziehen viele kalte Mahlzeiten mit Obst vor. Heimische Früchte wie Aprikose, Birne, Heidelbeeren, Kirschen oder Erdbeeren, die im Sommer Hauptsaison haben, sorgen dabei für bunte Abwechslung auf dem Teller. Die Obstgerichte versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen, allerdings halten sie nicht immer lange satt. Denn bisweilen mangelt es den leichten Mahlzeiten an Ballaststoffen und anderen Nährstoffen aus Vollkorngetreide. Vor allem bei Outdoor-Aktivitäten fehlt dem Körper dann schnell die nötige Energie. Auch im Sommer sollten Ernährungsbewusste daher auf eine ausreichende Zufuhr von Kohlenhydraten und Ballaststoffen aus Getreide achten.

Leichte Früchte-Smoothies mit Haferflocken

Ideal für die leichte Sommerküche sind zum Beispiel Müslis aus Haferflocken mit frischen Früchten und Nüssen oder Saaten. Wer an heißen Tagen mehr Appetit auf eine Trinkmahlzeit hat, kann sich einen Smoothie oder Shake mit zarten Haferflocken mixen. Dafür gibt man auf 300 Milliliter Flüssigkeit zwei bis drei Esslöffel Haferflocken. Ein Esslöffel der gesunden Flocken enthält ein Gramm Ballaststoffe. Wer es flüssig-sämig mag, kann für den Smoothie auch lösliche Haferflocken verwenden, die sich in der Flüssigkeit auflösen. Zum Mixen können ganz nach Wunsch Milch, Joghurt, Buttermilch oder Quark verwendet werden. Für alle, die lieber löffeln, ist eine frische Smoothie-Bowl mit knackigem Topping genau das Richtige. Sommerliche Rezeptideen - etwa ein Hafer-Himbeer-Shake mit Buttermilch oder ein Heidelbeer-Wellness-Shake - gibt es unter www.alleskoerner.de.

Fruchtige Rezeptidee: Birnen-Mango-Bowl mit Hafer-Kokos-Topping

Zutaten: Für 2 Personen: 1 weiche Birne, 150 Gramm Mangofruchtfleisch, 100 Milliliter Wasser, 1 TL Leinöl, 1 TL Limettensaft, 60 Gramm kernige Haferflocken, 15 Gramm Haferkleie-Flocken, je 1 TL geschroteter Leinsamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, 80 Gramm blaue Weintrauben, 15 Gramm Bananenchips, 1TL Kokosraspel.

Zubereitung: Birne putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mango schälen und in Stücke schneiden. Obst mit etwa 100 Milliliter Wasser, Leinöl und Limettensaft in einem Standmixer fein pürieren und in zwei Bowls (Schalen) geben. Haferflocken mit Kleieflocken und den Saaten und Kernen mischen und in einer Pfanne kurz trocken anrösten. Trauben waschen, halbieren und entkernen. Müsli-Mix, Trauben, Bananenchips und Kokosraspel auf den Smoothie geben und servieren.

Ballaststoffe im Hafer

(djd). Haferflocken sind immer Vollkornprodukte und können in der Küche vielseitig eingesetzt werden - ob warm oder kalt. Die bekömmlichen Flocken enthalten zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und wertvolle Ballaststoffe, darunter das für den Stoffwechsel wichtige Beta-Glucan. 10 Gramm lösliche, zarte oder kernige Haferflocken enthalten rund ein Gramm Ballaststoffe. Bei löslichen Haferkleie-Flocken, die über ein besonderes Verfahren aus gemahlenem Haferkleie-Grieß hergestellt werden, sind es knapp zwei Gramm Ballaststoffe. Da die komplexen Kohlenhydrate im Hafer langsam abgebaut werden, halten Hafermahlzeiten lange satt. Infos und Rezeptideen sind zu finden unter www.alleskoerner.de.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Der Chiemgau im südöstlichen Oberbayern ist mit seinen warmen Badeseen eine Bilderbuchlandschaft, die gerade für Familien mit Kindern spannende Naturerlebnisse und so manche Überraschung bereithält. Rund um den Waginger und Tachinger See grasen auf satten Wiesen nicht nur Kühe und Schafe, sondern mancherorts auch Lamas. In Begleitung der gutmütigen... weiterlesen

Die Flüchtlingskrise als Gegenstand einer Komödie - SAT.1 zeigt am 26.01.2021 um 20.15 Uhr noch einmal "Willkommen bei den Hartmanns" von Simon Verhoeven: Bei den gutsituierten Hartmanns herrscht Chaos pur. Die Kinder sind bereits aus dem Haus und klettern mehr oder weniger die Karriereleiter hoch. Papa Richard (Heiner Lauterbach) hält an seinem... weiterlesen

"Deutschland sucht den Superstar 2021" geht am Dienstagabend bereits in die siebente Runde der Castingsshows. Heute (26. Januar 2021) müssen sich die DSDS-Fans wieder etwas gedulden, denn wegen eines RTL Aktuell Spezial zur Corona-Lage beginnt die Show erst um 20.30 Uhr. Auf dem DSDS-Castingschiff versammeln sich neben der DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer wieder... weiterlesen

Wer im Dienst der Bundesrepublik Deutschland arbeiten möchte, braucht ein solides Grundlagenwissen.
© djd/Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung/Sosan Aslami

Beruflich gegen Hacker kämpfen: Dual bei der Hochschule und in Behörden studieren

(djd). Es klingt nach einem Bestseller-Krimi, ist aber doch Realität: Immer wieder greifen Hacker die deutsche Bundesregierung und die dazugehörigen Organe an. Im Mai 2015 beispielsweise wurde ein Fall publik, bei dem die gesamte IT-Struktur des Bundestags von außen lahmgelegt wurde. Computer waren mit Spionagesoftware infiziert, ebenso ein Rechner im Bundestagsbüro von... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen