• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Reif für die Insel: Die Idylle von Amrum kann man im Frühjahr besonders intensiv genießen

Reif für die Insel: Die Idylle von Amrum kann man im Frühjahr besonders intensiv genießen

  • Kinder wollen sich bewegen: Vor allem für Familien ist Amrum im Frühjahr ein attraktives Reiseziel für einen Kurzurlaub.
    Kinder wollen sich bewegen: Vor allem für Familien ist Amrum im Frühjahr ein attraktives Reiseziel für einen Kurzurlaub.
    © djd/AmrumTouristik
  • (djd). Die deutschen Nordseeinseln erlebten einen Traumsommer in 2018: Viele Wochen lang zeigte sich die Sonne fast täglich am Himmel, man konnte nach Herzenslust im Meer baden und im Sand buddeln. Auch im Sommer 2019 werden viele Familien lieber an die Nordsee mit ihrem frischen Klima reisen als ins heiße Südeuropa. Wer die Idylle beispielsweise von Amrum besonders intensiv genießen will, sollte am besten schon vor der Hauptsaison ein paar Tage auf der nordfriesischen Insel einplanen. Die Sonne hat dann bereits Kraft, die Farben sind frisch und unverbraucht, das Meer besitzt nun seinen ganz besonderen Reiz. Informationen und Buchungsmöglichkeiten für einen Frühjahrsurlaub gibt es unter www.amrum.de und unter 04682-94030.

    Auch im Frühjahr geht es durchs Watt zur Nachbarinsel

    Amrum besticht vor allem durch die vielfältige Landschaft. Der Kniepsand auf der Westseite zählt zu den größten Stränden Europas, an der breitesten Stelle misst er fast zwei Kilometer. Davor liegt die Dünenlandschaft mit tausenden von Seevögeln, in der Inselmitte befindet sich die Geest mit Wald und Heideflächen, am Watt atmet das Meer im Wechselspiel der Gezeiten. Die kleinen Inseldörfer laden im ruhigen Frühjahr zum entspannten Entdecken ein: Die Häuser sind reetgedeckt, die Grabsteine der alten Seefahrerkirche in Nebel erzählen Seefahrergeschichten aus vergangener Zeit. Am nördlichen Ende der Insel bei Norddorf kann man auch im Frühjahr bereits die sieben Kilometer lange Wattwanderung durch den Meeresschlick bis hinüber zur Nachbarinsel Föhr starten. Die Strecke führt überwiegend über angenehm zu laufende Sandwatten. Allerdings steht selbst bei Ebbe in den Prielen das Wasser bisweilen fast hüfthoch. Ohne einen ortskundigen Wattführer sollte deshalb niemand diesen Ausflug unternehmen. Die Wattwanderung dauert etwa zweieinhalb Stunden, von Wyk auf Föhr geht es mit der Fähre zurück nach Amrum. Für Kinder unter zwölf Jahren ist die Wattwanderung nicht geeignet. 

    Leuchtturm, Vogelkoje und Badeland

    Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Leuchtturm in den Dünen zwischen Wittdün und Nebel. Seit Ende des 19. Jahrhunderts hilft er den Schiffen, ihren Weg zu finden. Die Vogelkoje wiederum ist ein faszinierendes Naturparadies mit Gänsen, Enten und Damwild sowie vielen Wildkaninchen auf der großen Wiese. Bei jedem Wetter können Kinder im "Abenteuerland Amrum" spielen, einem großen überdachten Spielplatz. Auch das "AmrumBadeland" bietet Bade- und Wellnessspaß für alle. Belebend wirken beispielsweise die Sprudelbucht, eine Biosauna, das Dampfbad und die Finnische Blocksauna im Saunagarten.

    Im April startet die neue Camping-Saison

    (djd). In traumhafter Lage, mitten im Naturschutzgebiet "Amrumer Dünen", liegen auf Amrum zwei Campingplätze - einer davon ist den Freunden der Freikörperkultur vorbehalten. Ganz in der Nähe, am Kniepsand vor der Amrumer Westküste, rauscht die Brandung an den Strand, hier spielt sich im Sommer das Badeleben ab. Die Weite und Breite des Strandes bieten viel Bewegungsfreiheit für Badende mit Textil sowie für FKK-Anhänger. Die Campingplätze sind vom 1. April bis zum 31. Oktober, beziehungsweise vom 15. April bis zum 15. September (FKK-Platz) geöffnet. Informationen gibt es unter www.amrum-camping.de und unter www.fkk-zeltplatz-amrum.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    "Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ´Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!´ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat´s mich nicht gemacht / frag` die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das"“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten... weiterlesen

    Seit 35 Jahren begeistert eine der größten Film-Trilogien das Publikum weltweit: "Zurück in die Zukunft". Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert Universal Pictures die Zeitreisen von Marty McFly und Doc Brown den Fans erstmals als 4K Ultra HD. Und damit nicht genug: Am 22. Oktober 2020 erscheint die "Zurück in die Zukunft Trilogie" als streng limitierte... weiterlesen

    (djd). Ob Fenster ihre besten Zeiten gesehen haben und langsam marode werden, spielt in der warmen Jahreszeit keine große Rolle. Im Herbst und Winter dafür umso mehr: Unsanierte Fenster verschwenden unnötig Heizenergie und damit auch viel Geld. Um dies zu vermeiden, sollte man rechtzeitig an den Austausch undichter Fenster denken. Für die Umrüstung oder den Tausch... weiterlesen

    Die drei Kindheitsfreundinnen Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) schließen in der Free-TV-Premiere "Der Sex Pakt", die RTL am 19.09.2020 zeigt, einen Pakt: In der Nacht des Abschlussballs wollen sie ihre Jungfräulichkeit verlieren. Wer damit allerdings ein großes Problem hat? Das übervorsichtige... weiterlesen

    Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere. Am Mittwoch, 23. September, wird der Film um 20.15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Am 30. September um 20.15 Uhr ist "Gundermann" als... weiterlesen

    (djd). Endlich wieder raus in die Natur, durchatmen, lauschen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Danach sehnen sich nicht wenige. Somit gehört Wandern im Sommer und Herbst zu den besonders angesagten Urlaubsaktivitäten. Vor allem die österreichischen Alpen sind ein attraktives Ziel für gehfreudige Reisende. Denn hier gibt es Regionen, die aufgrund ihrer... weiterlesen

    Die erste Staffel "Pure" ist ab 25.09.2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich.
    © justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

    Erste Staffel "Pure" ab 25.09.2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich

    Ab 25.09.2020 gibt es die kanadische Crime-Serie über mennonitischen Drogenschmuggel auf Blu-ray und DVD: Noah Funk (Ryan Robbins) wird zum neuen mennonitischen Pastor gewählt. Um seine Gemeinschaft von Drogenhändlern zu befreien, verrät er einen Glaubensbruder an die Polizei. Doch sein Handeln verschärft die Situation noch. Mafiaboss Eli Voss (Peter... weiterlesen