Rechtzeitig die Abwehr stärken und sich gegen Erkältungen wappnen

Freitag, 02.10.2015 | Tags: Erkältung
Wenn alle Welt schnieft und hustet, kann man den Erkältungsviren nur schwer entkommen.
Wenn alle Welt schnieft und hustet, kann man den Erkältungsviren nur schwer entkommen.
© djd/tetesept

(djd). Es wird geniest, geschnieft, gehustet - in der kalten Jahreszeit gibt es vor den Erkältungsviren kaum ein Entkommen. Besonders gefährdet sind Personen, die berufsbedingt viel mit anderen Menschen zusammenkommen, wie etwa Lehrer, Verkäuferinnen, Dienstleistungs- oder Pflegepersonal. Zur gefährdeten Gruppe zählen aber auch Ältere, bei denen das körpereigene Immunsystem oftmals geschwächt ist. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig die Abwehrkräfte zu stärken, um dem Angriff der Krankheitserreger wirkungsvoll trotzen zu können.

Ausgewogene Kost sorgt für stärkende Nährstoffe

Ein entscheidender Punkt ist die Ernährung. Eine ausgewogene Kost mit viel frischem Obst, Gemüse, Fisch, magerem Fleisch, Nüssen, Milch- und Vollkornprodukten unterstützt das Abwehrsystem. Allerdings ist es im Alltag oft schwierig, alle benötigten Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in der erforderlichen Menge allein durch das Essen zu sich zu nehmen. Hier kann in Zeiten erhöhter Ansteckungsgefahr ein Präparat sinnvoll sein, das alle für das Immunsystem relevanten Nährstoffe enthält - wie das neue "tetesept Immusan C Immun Complex". Die hochdosierten Depot-Tabletten geben ihr Vitamin C, D, B12, Zink und Selen über mehrere Stunden an den Körper ab, versorgen ihn somit langfristig und tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystem bei. Alternativ gibt es "tetesept Immusan C Immun Complex" auch als praktische Trinkampulle.

Abhärten und ausreichend schlafen 

Zusätzlich kann man seine Immunpower durch weitere Maßnahmen unterstützen. So empfehlen die Gesundheitsexperten des Verbraucherportals Ratgeberzentrale.de beispielsweise zur Abhärtung viel Bewegung an der frischen Luft, tägliche Wechselduschen und regelmäßige Saunagänge. Weiterhin seien Nasenspülungen mit Kochsalzlösungen hilfreich, um Krankheitserreger herauszuschwemmen. Häufiges Händewäschen mache es den Viren ebenfalls schwerer. Und zu guter Letzt ist ausreichend Schlaf wichtig. Denn im geruhsamen Schlummer arbeitet das Abwehrsystem auf Hochtouren und produziert in großer Anzahl immunaktive Stoffe.

Über Rhinoviren

(djd). Seit jeher kämpfen Menschen mit Erkältungen, und bis heute gibt es keine Impfung dagegen. Woran liegt das? Die offenbar unausrottbare Erkältung wird durch Viren ausgelöst. Es sind mehr als 300 unterschiedliche Viren bekannt, die Rhinoviren gehören zu den bekanntesten. Da sich Viren ständig wandeln und verändern, ist es Experten zufolge nahezu unmöglich, einen Impfstoff zu entwickeln, der gegen alle Viren greift. Das Beste gegen Erkältungen ist daher Vorbeugung, etwa mit "tetesept Immusan C Immun Complex" für die normale Funktion des Immunsystems und einer gesunden Lebensweise.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute Abend (15. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei SAT.1 die zweite Ausgabe "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen 2021". Show-Erfinder Luke Mockridge hat am letzten Freitag den Deutschen Meistertitel im Fangen errungen und will heute Abend Europameister werden. Seine Gegner sind Teams aus England, Österreich und der Schweiz. Für England geht Choreographin Nikeata... weiterlesen

Schon am letzten Montag konnten die Kandidaten bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" um 2 Millionen Euro spielen. Heute am Freitag, den 15. Januar 2021, lädt Günther Jauch ab 20.15 Uhr auf RTL zur nächsten Ausgabe ein. Die Zockerspecials haben bekanntlich besondere Regeln: Bei 1.000 Euro gibt es die einzigste Sicherheitsstufe. Bei den ersten 10 Fragen... weiterlesen

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen

(djd). Der Südwesten Deutschlands ist ein guter Standort, um einen Einstieg in technische Berufe zu finden. Stuttgart und Umland gelten durch die Hauptsitze von Daimler, Bosch und Porsche als Herz der deutschen Automobilindustrie. Karlsruhe ist eine IT-Hochburg, auch dort haben mehrere Großunternehmen ihre Zentrale. Elektrotechnik und Informatik... weiterlesen