• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Radurlauber sollten ihre Ausstattung gut planen und sicher transportieren

Radurlauber sollten ihre Ausstattung gut planen und sicher transportieren

Samstag, 18.07.2015 | Tags: Radurlaub
  • Frontroller und Backroller oder eine zusätzliche Lenkertasche für Kamera, Handy und Verpflegung: Je nach Umfang des Gepäcks können Radurlauber passende Transportlösungen auswählen, die das Mehrgewicht gleichmäßig aufs Bike verteilen.
    Frontroller und Backroller oder eine zusätzliche Lenkertasche für Kamera, Handy und Verpflegung: Je nach Umfang des Gepäcks können Radurlauber passende Transportlösungen auswählen, die das Mehrgewicht gleichmäßig aufs Bike verteilen.
    © djd/Rose Bikes
  • (djd/pt). Ob für ein verlängertes Wochenende ins nahe Naturschutzgebiet oder für eine Woche lang ins Mittelgebirge: Reisen mit dem Fahrrad werden immer beliebter. Gut sieben Prozent aller Bundesbürger haben in den letzten drei Jahren diese Urlaubsform gewählt, so die ADFC-Radreiseanalyse 2015 - Tendenz steigend. Passionierte Biker wissen: Im Sattel lassen sich Landschaft und Natur besonders intensiv erleben. Damit die Ferienfreuden nicht getrübt werden, kommt es auf eine zuverlässige Technik und die passende Ausrüstung an.

    Vorbereitung ist alles

    Auf dem Fahrrad zähle jedes Kilo Gepäck, sagt Peter Heyng. Der Experte von Rose Bikes reist seit über 20 Jahren auf zwei Rädern, hat Neuseeland und die Fidschi-Inseln erkundet und viele Alpencross-Touren gemeistert: "Eine gute Vorbereitung ist alles, Radurlauber sollten nur das Nötigste mitnehmen. Werkzeug muss aber sein, um unterwegs einen Platten beheben zu können." Zum Transport des Gepäcks seien Rucksäcke nicht wirklich optimal, besser sei es, dafür ausgelegte Gepäcktaschen und Träger zu verwenden. Peter Heyng empfiehlt sogenannte Backroller für das Hinterrad, die bei Bedarf zum Frontroller - etwa für ein Zelt - ergänzt werden können. Praktisch sind auch Lenkertaschen: Hier hat der Pedalritter stets die Kamera, das Handy oder das Navigationsgerät griffbereit. "Eine wasserdichte Ausstattung ist zu empfehlen, ansonsten sollte man unbedingt Regen-Schutzhüllen dabei haben", so Heyng.

    Spezielle Reiseräder - und eine Checkliste für die nächste Tour

    Und auch das Bike muss für den Extra-Ballast geeignet sein: Der Rahmen sollte entsprechend stabil, Federung und Sattel sollten komfortabel genug für viele Kilometer sein. Reiseräder wie das "ACTIVA PRO" von Rose Bikes sind eigens darauf ausgelegt, Taschen zu fixieren. Worauf es bei der Ausrüstung des Trekking- oder Citybikes für Radreisen ankommt, erläutert anschaulich ein Video auf dem Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de unter www.rgz24.de/radtour. Hier gibt es auch eine nützliche Checkliste mit allem, was auf keinen Fall bei der nächsten Tour fehlen sollte.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Arena frei für Pocher-Dreier, sexy Single und den Küchengott! Der Kampfgeist von Steffen Henssler ist trotz des Muskelfaserrisses im Gluteus Maximus und der letzten Niederlagen ungebrochen: "Meinem Arsch geht es schon besser. Aber es wird Zeit, dass ich mal wieder eine Sendung gewinne!" Doch leicht wird das nicht, weiß Laura Wontorra: "Für den heutigen... weiterlesen

    (djd). Wenn die Düfte frischgebackener Plätzchen durchs ganze Haus ziehen, wird wohl jeder schwach. Naschereien, am liebsten selbst gemacht, gehören zur Winter- und Adventszeit einfach dazu. Was sich die meisten Hobbyköche hingegen gerne ersparen möchten, ist das schier endlose Ausstechen. Viel einfacher und schneller gelingen die süßen Leckerbissen mit... weiterlesen

    (djd). Blogger, YouTuber und Co. spielen im Leben vieler Kinder und Teenager eine große Rolle. Ihr Einfluss ist nicht zu unterschätzen. Umso sorgfältiger sollten Eltern hinschauen, wem der Nachwuchs da täglich "folgt". Auch Kinder sollten erfahren, dass das eigene Leben noch immer die besten Geschichten schreibt und nicht das Internet mit seinen vielen Angeboten, Likes... weiterlesen

    (djd). Regionale Lebensmittel einkaufen, das Fahrrad häufiger nutzen und Strom sparen: Ein nachhaltiger Lebensstil ist heute vielen Menschen wichtig. Auch beim Kauf von Bekleidung wie Schuhen hat das Interesse an der Nachhaltigkeit von Produktion und Produkten zugenommen. Die Unternehmen reagieren darauf. So gibt es mittlerweile zahlreiche Schuhlabels, die umweltfreundlich produzieren... weiterlesen

    (djd). Von Fernreisen sehen viele Menschen derzeit ab. Eine erholsame Auszeit wünschen sie sich dennoch, denn Stress und Alltagsbelastung sind in Zeiten von Homeoffice und Maskenpflicht nicht weniger geworden. Ein Kurzurlaub ohne weite Anreise ist jetzt genau das Richtige, um ein paar Tage abzuschalten. Für die kältere Jahreszeit bietet sich ein Thermenurlaub an, der... weiterlesen

    In Miranda Wells (Katie Holmes) Leben scheint gerade alles schief zu laufen. Der alleinerziehenden Mutter von drei Kindern wächst alles über den Kopf. Das Geld reicht hinten und vorne nicht mehr, seitdem ihr Mann vor ein paar Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Als hätte sich das Schicksal gegen sie gerichtet, kracht während eines Hurrikans auch noch ein Ast... weiterlesen