• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Radurlauber sollten ihre Ausstattung gut planen und sicher transportieren

Radurlauber sollten ihre Ausstattung gut planen und sicher transportieren

Samstag, 18.07.2015 | Tags: Radurlaub
  • Frontroller und Backroller oder eine zusätzliche Lenkertasche für Kamera, Handy und Verpflegung: Je nach Umfang des Gepäcks können Radurlauber passende Transportlösungen auswählen, die das Mehrgewicht gleichmäßig aufs Bike verteilen.
    Frontroller und Backroller oder eine zusätzliche Lenkertasche für Kamera, Handy und Verpflegung: Je nach Umfang des Gepäcks können Radurlauber passende Transportlösungen auswählen, die das Mehrgewicht gleichmäßig aufs Bike verteilen.
    © djd/Rose Bikes
  • (djd/pt). Ob für ein verlängertes Wochenende ins nahe Naturschutzgebiet oder für eine Woche lang ins Mittelgebirge: Reisen mit dem Fahrrad werden immer beliebter. Gut sieben Prozent aller Bundesbürger haben in den letzten drei Jahren diese Urlaubsform gewählt, so die ADFC-Radreiseanalyse 2015 - Tendenz steigend. Passionierte Biker wissen: Im Sattel lassen sich Landschaft und Natur besonders intensiv erleben. Damit die Ferienfreuden nicht getrübt werden, kommt es auf eine zuverlässige Technik und die passende Ausrüstung an.

    Vorbereitung ist alles

    Auf dem Fahrrad zähle jedes Kilo Gepäck, sagt Peter Heyng. Der Experte von Rose Bikes reist seit über 20 Jahren auf zwei Rädern, hat Neuseeland und die Fidschi-Inseln erkundet und viele Alpencross-Touren gemeistert: "Eine gute Vorbereitung ist alles, Radurlauber sollten nur das Nötigste mitnehmen. Werkzeug muss aber sein, um unterwegs einen Platten beheben zu können." Zum Transport des Gepäcks seien Rucksäcke nicht wirklich optimal, besser sei es, dafür ausgelegte Gepäcktaschen und Träger zu verwenden. Peter Heyng empfiehlt sogenannte Backroller für das Hinterrad, die bei Bedarf zum Frontroller - etwa für ein Zelt - ergänzt werden können. Praktisch sind auch Lenkertaschen: Hier hat der Pedalritter stets die Kamera, das Handy oder das Navigationsgerät griffbereit. "Eine wasserdichte Ausstattung ist zu empfehlen, ansonsten sollte man unbedingt Regen-Schutzhüllen dabei haben", so Heyng.

    Spezielle Reiseräder - und eine Checkliste für die nächste Tour

    Und auch das Bike muss für den Extra-Ballast geeignet sein: Der Rahmen sollte entsprechend stabil, Federung und Sattel sollten komfortabel genug für viele Kilometer sein. Reiseräder wie das "ACTIVA PRO" von Rose Bikes sind eigens darauf ausgelegt, Taschen zu fixieren. Worauf es bei der Ausrüstung des Trekking- oder Citybikes für Radreisen ankommt, erläutert anschaulich ein Video auf dem Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de unter www.rgz24.de/radtour. Hier gibt es auch eine nützliche Checkliste mit allem, was auf keinen Fall bei der nächsten Tour fehlen sollte.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Geigenbauer Sebastian Oberlin und Musiker Adrian Rennertz haben ein Gedächtnisspiel, bei dem Karten aufgedeckt und Paare gefunden werden müssen, umgedacht und zu einem hörbaren Erlebnis gemacht. "Klang2" sind kleine Holzquadrate, die über ein Handy Sounds abspielen, wie z.B. Klassische Musik oder Tiergeräusche. Um noch mehr Klangspiele anbieten zu können, suchen... weiterlesen

    (djd). In vielen Berufen gehört es zum Alltag, über Stunden am Schreibtisch zu sitzen. Wer im Homeoffice arbeiten muss, kommt erst gar nicht vor die Tür. Andere fahren häufig mit dem Auto ins Büro und machen es sich am Abend auf der Couch vor dem Fernseher, am Laptop oder Handy bequem. Bewegung? Fehlanzeige. Wie eine Statista-Umfrage 2018 ergab, bewegen sich zwei... weiterlesen

    "Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ´Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!´ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat´s mich nicht gemacht / frag` die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das"“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten... weiterlesen

    Seit 35 Jahren begeistert eine der größten Film-Trilogien das Publikum weltweit: "Zurück in die Zukunft". Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert Universal Pictures die Zeitreisen von Marty McFly und Doc Brown den Fans erstmals als 4K Ultra HD. Und damit nicht genug: Am 22. Oktober 2020 erscheint die "Zurück in die Zukunft Trilogie" als streng limitierte... weiterlesen

    (djd). Ob Fenster ihre besten Zeiten gesehen haben und langsam marode werden, spielt in der warmen Jahreszeit keine große Rolle. Im Herbst und Winter dafür umso mehr: Unsanierte Fenster verschwenden unnötig Heizenergie und damit auch viel Geld. Um dies zu vermeiden, sollte man rechtzeitig an den Austausch undichter Fenster denken. Für die Umrüstung oder den Tausch... weiterlesen

    Die drei Kindheitsfreundinnen Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) schließen in der Free-TV-Premiere "Der Sex Pakt", die RTL am 19.09.2020 zeigt, einen Pakt: In der Nacht des Abschlussballs wollen sie ihre Jungfräulichkeit verlieren. Wer damit allerdings ein großes Problem hat? Das übervorsichtige... weiterlesen

    Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere. Am Mittwoch, 23. September, wird der Film um 20.15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Am 30. September um 20.15 Uhr ist "Gundermann" als... weiterlesen

    (djd). Endlich wieder raus in die Natur, durchatmen, lauschen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Danach sehnen sich nicht wenige. Somit gehört Wandern im Sommer und Herbst zu den besonders angesagten Urlaubsaktivitäten. Vor allem die österreichischen Alpen sind ein attraktives Ziel für gehfreudige Reisende. Denn hier gibt es Regionen, die aufgrund ihrer... weiterlesen