• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Radtouren zwischen Rhein und Wein - Radurlaub: Karlsruhe ist ein idealer Ausgangspunkt und attraktiver Zwischenstopp

Radtouren zwischen Rhein und Wein - Radurlaub: Karlsruhe ist ein idealer Ausgangspunkt und attraktiver Zwischenstopp

Mit der Turmbergbahn, der ältesten Standseilbahn Deutschlands, gelangen Ausflügler bequem auf den Karlsruher Hausberg.
Mit der Turmbergbahn, der ältesten Standseilbahn Deutschlands, gelangen Ausflügler bequem auf den Karlsruher Hausberg.
© djd/KTG Karlsruhe

(djd). In den Schwarzwald ist es nicht weit, das Elsass liegt nebenan, rundum finden sich grüne Naturschutzgebiete, und die Stadt selbst bietet tolle Möglichkeiten für Shopping, kulinarischen Genuss und Kultur: Als Ausgangspunkt für einen Radurlaub oder attraktiver Zwischenstopp ist Karlsruhe bestens geeignet. In und um die badische Metropole, die laut ADFC die fahrradfreundlichste Stadt in Deutschland ist, können Aktivurlauber zahlreiche spannende Touren unternehmen.

Grenzübergreifendes Radeln

Zum Beispiel auf dem Radrundweg Pamina-Rheinpark Nord. Grenzübergreifend verbindet die Route die Regionen Baden, Südpfalz und Nordelsass miteinander. Gleich zweimal wird der Rhein auf Fähren gequert, in Neuburgweier und in Leimersheim. Der ausgeschilderte Fahrradweg führt von Karlsruhe aus in eine der größten zusammenhängenden Auenlandschaften in Mitteleuropa. Tafeln machen unterwegs auf die vielen touristischen Sehenswürdigkeiten aufmerksam. In Leimersheim lädt beispielsweise im Sommer ein riesiges Maislabyrinth zu einem Zwischenstopp ein, während man sich im Rheinzaberner Museum auf die Spuren der Alten Römer begeben und in Minfeld Kunstobjekte bewundern kann. Auch auf französischer Seite passieren die Radler beeindruckende Naturlandschaften und schmucke Städtchen. Besonders sehenswert ist die alte Festungsstadt Lauterbourg. Dort heißt es Absteigen und das Savoir-Vivre in den Cafés und Restaurants genießen. Die Radtour ist insgesamt 84 Kilometer lang, kann aber auch in zwei kürzeren Varianten erradelt werden.

Ausflug auf den Turmberg

Kurzweilige Erlebnisse versprechen ebenso der Schwarzwaldweg sowie der Stromberg-Murrtal-Radweg, die beide in der Fächerstadt starten – detaillierte Informationen gibt es unter www.karlsruhe-tourismus.de/rad. Genussradlern sei zudem der 460 Kilometer lange Badische Weinradweg empfohlen. Auf dieser neuen touristischen Strecke radeln Ausflügler durch fünf Schwarzwälder Weinregionen, den Kraichgau und weiter bis nach Laudenbach an der Badischen Bergstraße. Die Route führt direkt durch den Karlsruher Stadtteil Durlach, der mit seinem malerischen Marktplatz, dem Schlossplatz und den engen Gässchen eine genaue Erkundung wert ist. Das gilt ebenso für den Turmberg, der sich über Durlach erhebt und Besuchern einen spektakulären Blick über Karlsruhe und das Rheintal bietet. Schon die Römer bauten an den Berghängen Wein an. Heute wachsen dort Reben, die das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach zu edlen Rot- und Weißweinen vollendet. Auf den Berg geht es entweder per Rad über den Wolfweg, über die 528 Stufen der „Hexestäffele“ oder bequem mit der Turmbergbahn, der ältesten Standseilbahn Deutschlands.


Das könnte Sie auch interessieren

Bist du stets auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen? Dann bietet REWE dir jetzt die perfekte Gelegenheit, deine Grillabende zu bereichern. Der Produkttest für Butcher´s Grillsaucen könnte genau das Richtige für dich sein. Tauche ein in eine Welt voller Aromen und Geschmacksrichtungen, die deine Grillgerichte auf ein neues Niveau heben werden.... weiterlesen

Der PEAQ Portable TV ermöglicht es dir, dein Lieblingsprogramm überall zu genießen. Das neue Modell PTV 32GH-5024C bietet im Vergleich zum Vorgängermodell PTV 32GH-5023C einige Verbesserungen, unter anderem eine höhere Helligkeit von 280 Nits, die den TV für den Einsatz im Freien geeigneter macht. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 4 Stunden kannst du den PEAQ... weiterlesen

Du hast jetzt die einzigartige Chance, bei einem spannenden Gewinnspiel mitzumachen! Stell dir vor, du könntest mit nur wenigen Klicks einen eismann Gutschein im Wert von 50 Euro gewinnen. Klingt das nicht fantastisch? Der Tiefkühl-Heimservice eismann macht es möglich und bringt die Fußball-Europameisterschaft direkt zu dir nach Hause. Mit dem aktuellen... weiterlesen

Freue dich auf die neueste Ausgabe von Das Apotheken Magazin , denn es wartet ein exklusives Gewinnspiel auf dich! Stell dir vor, du könntest 500 Euro in bar gewinnen - einfach so, ohne Haken. Dieses Gewinnspiel bietet dir genau diese Chance. Nutze die Gelegenheit, um dir selbst oder deinen Liebsten eine besondere Freude zu machen.  Doch das... weiterlesen

(DJD). Stimmengemurmel, Hintergrundmusik, Verkehrslärm – für Menschen mit Hörverlust ist es oft schwer, inmitten einer Geräuschkulisse bestimmte Töne oder Sprache klar zu verstehen. Viele Betroffene empfinden es häufig so, als würden sie vor lauter Geräuschen die Welt nicht mehr verstehen. Ähnlich ist es mit den leisen Klängen des... weiterlesen

Die Mönche des Klosters Eberbach erkannten früh das Potenzial der umliegenden Weinberge und widmeten sich leidenschaftlich dem Anbau von Reben und der Weinherstellung. Durch ihre Hingabe und ihr umfassendes Fachwissen entstanden Weine von herausragender Qualität, die bald über die Grenzen des Klosters hinaus Berühmtheit erlangten. Anlässlich des... weiterlesen

Ein kostenloses Gewinnspiel erwartet dich auf Instagram , präsentiert von Veltins ! Stelle dir vor, du könntest deine EM-Party mit einer exklusiven Veltins Fanbox bereichern. Dieses Gewinnspiel bietet dir die Chance, eine von 10 Veltins Fanboxen zu gewinnen, gefüllt mit erfrischendem Veltins, stilvollen Gläsern und einer... weiterlesen

MEDIMAX präsentiert sich als führende Elektrofachmarkt-Kette mit einem vielseitigen Sortiment von Haushaltsgeräten bis hin zu Unterhaltungselektronik. Ein besonderes Highlight ist die persönliche Beratung durch kompetente Fachverkäufer, die dir ein individuelles Einkaufserlebnis bieten. Passend zur Fußball-Europameisterschaft läuft aktuell... weiterlesen