• Ratgeberbox
  • Schule & Karriere
  • Profis für die Kundenberatung: Ausbildung im Groß- und Außenhandelsmanagement bietet vielfältige Perspektiven

Profis für die Kundenberatung: Ausbildung im Groß- und Außenhandelsmanagement bietet vielfältige Perspektiven

Die angehenden Kaufleute werden schon während der Ausbildung in die alltäglichen Abläufe einbezogen.
Die angehenden Kaufleute werden schon während der Ausbildung in die alltäglichen Abläufe einbezogen.
© djd/Brillux

(djd). Sie sind meist die erste Anlaufstelle im Unternehmen: Kaufleute für das Groß- und Außenhandelsmanagement beraten, halten den direkten Kontakt zu den verschiedenen Kundengruppen, ob persönlich oder telefonisch, und sind dabei die Visitenkarte eines Unternehmens. Die klassische kaufmännische Ausbildung eröffnet vielfältige berufliche Chancen und bietet zusätzlich eine Reihe an Möglichkeiten, um sich nach dem erfolgreichen Abschluss weiterzubilden und die Karriereleiter hochzuklettern.

Gute Berufschancen nach dem Abschluss

Die dreijährige Ausbildung im Groß- und Außenhandelsmanagement verbindet praktische Berufserfahrungen mit umfassendem theoretischen Rüstzeug, das sowohl im Unternehmen als auch an der Berufsschule vermittelt wird. Voraussetzungen sind Mittlere Reife, Fachoberschul- oder Fachhochschulreife. Beim Farben- und Lackhersteller Brillux etwa sind die Kaufleute in den deutschland- und europaweiten Niederlassungen verantwortlich für die Betreuung der Kunden aus dem Maler- und Stuckateurhandwerk - ausgebildet werden die jungen Erwachsenen an den deutschen, österreichischen, italienischen und schweizerischen Standorten. Allein im Sommer 2020 haben 180 junge Menschen den ersten Schritt ins Berufsleben gewagt. Auch für 2021 bleiben die geplanten Stellen unverändert bestehen. Nach einem erfolgreichen Abschluss sind außerdem die Aussichten auf eine feste Übernahme bei dem Farben- und Lackhersteller sehr gut. Das Familienunternehmen hat wiederholt Auszeichnungen für sein Ausbildungskonzept erhalten, unter anderem das Gütesiegel "Best Place to Learn" und den Preis "Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe" der Zeitschrift Focus.

Attraktiver Beruf mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten

Die tägliche Arbeitspraxis im Groß- und Außenhandelsmanagement hat sich in den vergangenen Monaten aufgrund von Corona verändert: Die Kommunikation mit den Kunden findet aktuell vielfach per E-Mail, Videocall oder am Telefon statt. Unverändert reizvoll sind die vielfältigen Aufgaben in diesem Beruf, ebenso wie die späteren Qualifizierungsmöglichkeiten. Mit Abschlüssen als staatlich geprüfter Betriebswirt, Betriebswirt VWA, Industriefachwirt oder als Fachkaufmann für Personalwesen, Marketing oder Materialwirtschaft bieten sich Optionen, um die eigene Karriere individuell zu gestalten. Der Bewerbungsprozess läuft digital, das erste Vorstellungsgespräch findet oft per Webcam statt - und auch das Lernen verändert sich: Webinare sind gängige Praxis. Unter www.brillux.de/ausbildung gibt es Details dazu. Ebenso stehen dort Informationen zu weiteren Ausbildungsberufen im technischen und logistischen Bereich bereit.


Das könnte Sie auch interessieren

Mit 15 Minuten Verspätung startet am Montagabend (18. Januar 2021) um 22.30 Uhr die vierte Ausgabe von "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Grund dafür ist ein RTL Aktuell Spezial wegen des morgigen Corona-Gipfels. Gestern Abend sahen 2,4 Millionen Zuschauer wie Reality-Urgestein Frank Fussbroich ausgeschieden ist. Seine beiden Teamkollegen Influencer Mike Heiter und... weiterlesen

Zum dritten Mal läuft am Montag "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" mit Günther Jauch. Wegen eines RTL Aktuell-Spezial zur Corona-Krise beginnt die Sendung am 18. Januar 2021 erst um 20.30 Uhr. Dann aber haben die Kandidaten wieder die Chance sogar 2 Millionen statt der normal 1 Million Euro zu gewinnen. Bisher hat dies kein Kandidat geschafft. In der... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "How to Party with Mom" läuft am 20.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "How to Party with Mom" am 20.01.2021 bei ProSieben

Melissa McCarthy begibt sich in der verrückten College-Komödie "How to Party with Mom" auf die Spuren ihrer Jugend - ProSieben zeigt am 20.01.2021 die Free-TV-Premiere des Spielfilms: Als Deanna Miles (Melissa McCarthy) erfährt, dass ihr Mann die Scheidung will, beschließt die Mutter einer 22-jährigen Studentin, ihren Collegeabschluss nachzuholen - und zwar an... weiterlesen

(djd). Die meisten großen Karnevals- und Faschingsveranstaltungen sind aufgrund der Corona-Pandemie bereits abgesagt, weitere werden folgen. Doch das bedeutet nicht, dass Karneval 2021 komplett ins Wasser fallen muss. Mit mehr Zeit für die Liebsten gibt es viele Möglichkeiten, in der Familie ein bisschen Feierstimmung aufkommen zu lassen. Hier sind einige Tipps: ... weiterlesen

(djd). Die Emilia-Romagna im Norden Italiens kann mit zahlreichen kulinarischen Spezialitäten aufwarten, die sich in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen. Zu den bekanntesten gehört der Balsamessig aus der Region Modena. Hier sind noch viele überwiegend familiengeführte „Acetaias“ beheimatet, die bis heute den beliebten Aceto Balsamico di Modena... weiterlesen

Fröhliche Vierbeiner greifen in "Wuff - Folge dem Hund" in das Leben ihrer Frauchen ein - SAT.1 zeigt am 19.01.2021 die Free-TV-Premiere der romantischen Komödie: Nachdem Ellas (Emily Cox) Freund sie abserviert hat, besorgt sie sich einen Hund, durch den sie unerwartet Bekanntschaft mit einem Mann schließt. Ceciles (Johanna Wokalek) Vierbeiner... weiterlesen