Produkttest eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion: Neue Generation mit doppelter Saugkraft

Dienstag, 19.10.2021 | Tags: Eufy, Saugroboter, Reinigung, Haushalt
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion kommt in einer hochwertigen Verpackung.
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion kommt in einer hochwertigen Verpackung.
© Roland Drendel
Der Staubbehälter des eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion.
Der Staubbehälter des eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion.
© Roland Drendel
Der Wassertank des eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion.
Der Wassertank des eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion.
© Roland Drendel
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion von unten.
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion von unten.
© Roland Drendel
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion bei der Arbeit.
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion bei der Arbeit.
© Roland Drendel
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion unter dem Sofa.
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion unter dem Sofa.
© Roland Drendel
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion legt eine Karte an (links), Räume kann man nachbearbeiten (Mitte) und mehrere Saugstärken einstellen (rechts). Alles funktioniert über die App.
Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion legt eine Karte an (links), Räume kann man nachbearbeiten (Mitte) und mehrere Saugstärken einstellen (rechts). Alles funktioniert über die App.
© Roland Drendel

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden.

Jetzt dürfen wir den brandneuen eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion testen und sind sichtlich angetan vom technischen Fortschritt. Das Gerät wurde vom Vertrieb kostenfrei für diesen Test zur Verfügung gestellt, RatgeberBOX hat für diesen Test keine Zuwendungen erhalten.

Saugroboter RoboVac X8 Hybrid: Auspacken und Einrichten

Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion wird in einer ansprechenden Verpackung ausgeliefert. Alle Teile sind bruchsicher verpackt, der Roboter ist nach wenigen Handgriffen einsatzbereit. Nach dem Aufladen sollte man bei der ersten Nutzung die komplette Wohnung reinigen lassen. RoboVac X8 Hybrid legt dann nämlich eine Karte an, um zukünftig auch einzelne Räume oder bestimmte Bereiche eines Zimmers reinigen zu lassen.

Von unseren 128 qm Gesamtwohnfläche hat der Roboter 76 qm kartiert (die restliche Fläche gehört zu nicht zugänglichen Räumen bzw. ist von Möbeln verstellt) und auch ein paar Räume erkannt. Hier mussten wir aber nacharbeiten und die restlichen Flächen teilen, um alle Funktionen optimal zu nutzen. Bei weiteren Reinigungseinsätzen muss man dann nicht die komplette Wohnung reinigen, sondern man kann dann entweder einen oder mehrere Räume auswählen oder sogar bestimmte Bereiche innerhalb eines Raumes auswählen. Damit fährt der RoboVac X8 Hybrid sehr geordnet nach diesem Plan. In unserem Test unberücksichtigt bleibt die Funktion mehrere Karten z. Bsp. für unterschiedliche Stockwerke anzulegen.

RoboVac X8 Hybrid: Saugleistung

Der RoboVac X8 Hybrid stellt insgesamt 4 Saugstufen (Pure, Power, Turbo und Maximalmodus) bereit und verfügt zusätzlich über einen Booster. Durch die neue Twin-Turbine-Technologie verspricht der Roboter eine maximale Saugleistung von 2 mal 2.000 Pa. Bei unseren Test lieferte der RoboVac X8 Hybrid bereits in den Stufen "Pure" und "Power" eine sehr ordentliche Saugleistung. Der Staubbehälter fasst 400 ml und ist für unsere Bedürfnisse ausreichend. Die 76 qm reinigte der RoboVac X8 Hybrid in einem Zug in 70 bis 80 Minuten.

Wischfunktion des RoboVac X8 Hybrid

Mit einem Handgriff ist der Wassertank (Kapazität 250 ml) mit dem wahlweise waschbaren Wischtuch oder Einwegwischtuch angebracht und die Wischfunktion kann genutzt werden. Für die komplette Reinigung mit Wischfunktion benötigte der RoboVac X8 Hybrid bei uns nur unwesentlich mehr Zeit. Allerdings war das Wasser vorher aufgebraucht (vermutlich wegen der rauhen Bodenfliesen), es gibt leider keine Warnfunktion zum nachfüllen. Da die Wischfunktion ohne Zugabe von Reinigungsmitteln erfolgt, kann man hier nicht die Entfernung hartnäckiger Flecken oder Verkrustungen erwarten. Beim kombinierten Saugen/Wischen wird aber besonders feiner Staub aufgenommen und es entsteht ein gewisses "Frischegefühl". Die Steuerung des RoboVac X8 Hybrid kann direkt über die Tasten am Roboter oder bequem über eine App erfolgen. Wer eine "Alexa" besitzt, kann die Reinigung sogar per Sprachsteuerung starten.

Testfazit zum RoboVac X8 Hybrid

Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid mit Wischfunktion überzeugt vor allem durch seine Kartenfunktionen, mit denen auch einzelne Räume oder Bereiche gereinigt werden können. Bereits in den unteren Saugstufen hat der Roboter bei uns trotz Haustier (Hund) sehr gute Ergebnisse erzielt. Mit der Wischfunktion wird auch der letzte Feinstaub entfernt, Flecken schafft diese nicht. Der eufy Saugroboter RoboVac X8 Hybrid wird aktuell bei Amazon.de zum Preis von 549,99 Euro (Stand 18.10.2021) angeboten, ohne Wischfunktion ist der Roboter 50 Euro günstiger.

Mehr Infos zu den eufy Saugrobotern unter de.eufylife.com.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Kinder Ann (Jena Malone) und Ben (Liam Aiken) leiden unter der Scheidung ihrer Eltern. Sie führen sich aus Solidarität zu ihrer Mutter Jackie (Susan Sarandon) wie zwei kleine Satansbraten auf, wenn sie übers Wochenende zum Vater (Ed Harris) und dessen Freundin Isabell (Julia Roberts) müssen. Jackie unterstützt das voll und ganz, schließlich... weiterlesen

(djd). Ob Millionenstadt, gemütliches Viertel oder Dorfgemeinschaft - der Ort, den man Zuhause nennt, ist für fast jeden Menschen etwas Besonderes. Angenehm überrascht werden Lokalpatrioten, wenn die geliebte Heimat in einem kleinen Präsent berücksichtigt wird. Mit einer Tafel Fairtrade- und Bio-Schokolade im jeweiligen City-Design verbinden sich Heimatliebe und... weiterlesen

Heute, am 27.11.2021, zeigt SAT.1 die Realverfilmung des gleichnamigen Zeichentrickklassikers "Aladdin". Dabei wird Will Smith zum zauberhaften Dschinni: Aladdin (Mena Massoud) genießt auf den Straßen von Agrabah einen zweifelhaften Ruf als Taschendieb. Als er bei einem seiner Streifzüge auf Prinzessin Jasmin (Naomi Scott) trifft, verändert sich sein Leben... weiterlesen

Fast drei Jahre sind vergangen seitdem Alan Walker sein Album "Different World" veröffentlicht hat, das es mittlerweile auf die beeindruckende Zahl von 14 Milliarden  Streams gebracht hat. Jetzt ist für den mit zahlreichen Auszeichnungen dekorierten norwegischen Künstler und Produzenten die Zeit gekommen, sein zweites Album mit dem Titel "World of Walker" zu... weiterlesen