Peugeot bringt für den 308 GT zwei dynamische Varianten

Montag, 02.02.2015 | Tags: Peugeot, Automodelle
Die neue dynamische Variante des Peugeot 308 GT.
Die neue dynamische Variante des Peugeot 308 GT.
© Peugeot/dpp-AutoReporter

Mit ausgezeichnetem Design, hoher Qualitätsanmutung, dem innovativen i-Cockpit und erstklassigen Ergebnissen bei Verbrauchs- und Emissionswerte fahren der Peugeot 308 und der Peugeot 308 SW international auf der Erfolgsstraße. Aufbauend auf dieser exzellenten Performance wird die 308-Familie um neue dynamische Versionen in den Karosserievarianten Limousine und SW erweitert. Sie stehen für die Fortführung der Strategie der Höherpositionierung, die auch im Titel "Car of the Year 2014" ihren Niederschlag fand.

Die neuen Versionen 308 GT 205 und 308 GT 180, in denen der 1,6 l THP 205-Motor mit STOP & START-System und Sechsgang-Schaltgetriebe bzw. der 2,0 l BlueHDi 180-Antrieb mit Sechsgang-Automatik (EAT6) für Vortrieb sorgen, bieten ein extrem intensives Fahrerlebnis bei geringem Verbrauch und begeistern den Fahrer mit ausdrucksstarkem Design und beeindruckenden Fahrleistungen. (dpp-AutoReporter/hhg)


Das könnte Sie auch interessieren

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Heute (19.10.2021) läuft im WDR Fernsehen ab 22:15 Uhr eine Tatort-Wiederholung aus Münster. Ab 22:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Satisfaktion" ausgestrahlt. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-friedrich Boerne (Jan-Josef Liefers) ermitteln im Umfeld einer altehrwürdigen Münsteraner Studentenverbindung. Nicht nur Prof. Boerne gerät dabei als... weiterlesen