Outdoor-Fotografie: hohe Anforderungen an Fotografen und ihre Ausrüstung

Faszinierende Naturfotografien verlangen die passende Ausrüstung und solide Schutzkoffer.
Faszinierende Naturfotografien verlangen die passende Ausrüstung und solide Schutzkoffer.
© djd/XROC/Joni Herdinger

(djd). Mit der Kamera hinaus in die Natur! Ob Berge oder Meer, Wüsten oder Flusslandschaften - unter freiem Himmel ergeben sich ständig neue Perspektiven und Erfahrungen. Kein Wunder, dass Hobbyfotografen von Pflanzen, Tieren und Landschaften magisch angezogen werden. Auch ihre Ausrüstung stimmen sie mit viel Überlegung und oft erheblichen Investitionen auf die Naturfotografie ab. Deshalb müssen Kameras, Objektive und Zubehör selbstverständlich auch gut geschützt transportiert werden.

Schutz vor Staub, Wasser und Erschütterung

Damit Wind und Wetter dem Equipment nichts anhaben können, sind robuste, bis zu einem Meter wasserdichte Schutzkoffer wie etwa der XROC von Auer Packaging bei outdoorbegeisterten Fotografen gefragt. Sie schützen die Ausrüstung vor Staub, Wasser und Erschütterung. Empfindliche technische Geräte sind unter Wasser wie in luftiger Höhe vor großen Belastungen und hohen Temperaturunterschieden sicher. Dank des integrierten Druckausgleichsventils und der robusten Bauweise halten die Schutzkoffer sogar Flugreisen mit Gepäckaufgabe problemlos stand. Produziert werden die Koffer in Deutschland. So ermöglichen zudem kurze Transportwege eine ressourcenschonende Herstellung.

Neben den drei Standardfarben Blutorange, Olivgrün und Anthrazit kann der Koffer bereits ab einem Stück in individuellen Sonderfarben bestellt werden. Auch integrierte Schlösser und Trolley-Ausführungen können gewählt werden. So werden die Landschaftsaufnahmen in Alaska ebenso zu unvergesslichen Erinnerungen an eine Foto-Tour wie Makroaufnahmen von der heimischen Flora und Fauna.

Individualisierbares Innenleben

Die Modelle gibt es in zehn verschiedenen Maßen mit individualisierbarem Innenleben. Die Fotoausrüstung kann durch passende Polsterformen oder spezifische Schaumeinlagen geschützt werden. Außerdem unterteilen Trennstege den Innenraum der Koffer und bieten auch bei kleinen Zubehörteilen optimale Übersicht. Alternativ sind auch Polstereinlagen, Würfelpolster, T-förmige Polstereinlagen und Rundumpolster mit und ohne Fächer zu haben. Unter www.auer-packaging.com ist die Ausstattung ausführlich beschrieben. Die stapelbaren Schutzkoffer sind auch für Angler und andere Qutdoorfans geeignet, die für ihr Hobby ebenfalls eine kostspielige Ausrüstung angeschafft haben.

(djd). In der Natur ergeben sich für Hobbyfotografen ständig neue faszinierende Perspektiven. Ihre Ausrüstung stimmen sie mit viel Überlegung und oft erheblichen Investitionen auf die verschiedenen Anforderungen der Naturfotografie ab. Unterwegs müssen Kameras, Objektive und Zubehör daher gut geschützt transportiert werden. Robuste Schutzkoffer wie die der Serie XROC von Auer Packaging sind deshalb bei outdoorbegeisterten Fotografen gefragt. Sie schützen die Ausrüstung vor Staub, Wasser und Erschütterung. Empfindliche technische Geräte sind unter Wasser wie in luftiger Höhe vor großen Belastungen und hohen Temperaturunterschieden sicher. Produziert werden die Koffer in Deutschland. Kurze Transportwege schonen Ressourcen. Mehr Infos gibt es unter www.auer-packaging.com.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Rechtzeitig an die Wartung denken, so lässt sich am besten sicherstellen, dass die Heizung in den kalten Monaten des Jahres zuverlässig ihren Dienst tut. Dabei kommt ein Fachhandwerker ins Haus und nimmt die Anlage genau unter die Lupe. "Damit ist schon viel für eine zuverlässige Wärmeversorgung getan“, erklärt Christian Halper vom Institut für... weiterlesen

Heute (29.07.2021) startet bei RTL die 26. Staffel der Actionserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Aktuell wird viel darüber diskutiert, ob dies zugleich die letzte Staffel des RTL Dauerbrenners sein wird. Dann nämlich müsste sich Erdogan Atalay, der als Autobahn-Cop Semir Gerkhan seit der dritten Folge dabei ist, einen neuen Job suchen. Viel wird von den... weiterlesen

Auf dem DonnerstagsKrimi-Sendplatz läuft heute (29.07.2021) eine Wiederholung aus der Krimireihe "Wolfsland". Die ARD strahlt noch einmal den Krimi "Das heilige Grab" aus. Die Krimiserie "Wolfsland" spielt in der Oberlausitz. In den Hauptrollen sind Yvonne Catterfeld als Kriminalhauptkommissarin Viola Delbrück und Götz Schubert als Kriminalhauptkommissar Burkhard "Butsch"... weiterlesen

Die Folgen 7 und 8 der Hörspielserie "Power Players" sind 06.08.2021 erhältlich.
© Universal Music Family Entertainment / Karussell

Neue Folgen der Hörspielserie "Power Players" ab 06.08.2021 erhältlich

Seit dem letzten Jahr läuft im KiKA die erfolgreiche TV-Serie "Power Players". Viele Kinder lieben die actiongeladenen Geschichten um die Hauptfigur Axel, denn der Neunjährige lebt den Traum eines jeden Kindes: Seine Spielzeugfiguren werden lebendig! Gemeinsam mit seinen neuen Freunden bekämpfen sie das Böse und versuchen die Welt zu retten! ... weiterlesen

(djd). Lesen, Fernsehen, die Blicke und Gesichtsausdrücke anderer Menschen aufnehmen, Kunstwerke und Landschaften genießen: Die Augen sind unser Fenster zur Welt - über sie nehmen wir 80 Prozent aller Informationen aus der Umwelt auf. Umso belastender ist es, wenn dann Beschwerden wie Brennen, Tränen, Juckreiz oder Trockenheitsgefühl auftreten. Gerade in der warmen... weiterlesen

Auf Netflix startet heute, am 29.07.2021, die neue Staffel "Transformers: War For Cybertron: Eine neue Welt". Darum geht es in der der Sci-Fi/Fantasy-Animeserie: Nach einer Bruchlandung auf der Erde sehen sich die Autobots und Decepticons mit zwei rivalisierenden cybertronischen Fraktionen aus einer Zukunft konfrontiert, die ihr Konflikt versehentlich geschaffen hat, als die Helden und... weiterlesen

Pingu ist ein niedlicher und frecher junger Pinguin, der seine Zeit nicht nur damit verbringt, mit seiner Familie und seinen Freunden zu spielen, sondern auch, um andere Pinguine zu unterstützen. Da verwandelt er sich schnell mal zu einem Verkäufer oder einem Bauarbeiter. Das ist alles so aufregend für den neugierigen kleinen Pinguin! Manchmal bringt ihn seine... weiterlesen

(djd). Sie sind nicht zu übersehen: Knallgelbe Aufsteller mit der Beschriftung "Achtung, Rutschgefahr!" warnen in öffentlichen Gebäuden häufig vor feuchten oder rutschigen Oberflächen. Bisweilen könnte solch ein Warnhinweis auch im eigenen Haushalt nicht schaden, denn dort lauern ebenfalls so manche Gefahren. Ein Ausrutscher auf nassen Badezimmerfliesen oder ein... weiterlesen