Outdoor-Fotografie: hohe Anforderungen an Fotografen und ihre Ausrüstung

Faszinierende Naturfotografien verlangen die passende Ausrüstung und solide Schutzkoffer.
Faszinierende Naturfotografien verlangen die passende Ausrüstung und solide Schutzkoffer.
© djd/XROC/Joni Herdinger

(djd). Mit der Kamera hinaus in die Natur! Ob Berge oder Meer, Wüsten oder Flusslandschaften - unter freiem Himmel ergeben sich ständig neue Perspektiven und Erfahrungen. Kein Wunder, dass Hobbyfotografen von Pflanzen, Tieren und Landschaften magisch angezogen werden. Auch ihre Ausrüstung stimmen sie mit viel Überlegung und oft erheblichen Investitionen auf die Naturfotografie ab. Deshalb müssen Kameras, Objektive und Zubehör selbstverständlich auch gut geschützt transportiert werden.

Schutz vor Staub, Wasser und Erschütterung

Damit Wind und Wetter dem Equipment nichts anhaben können, sind robuste, bis zu einem Meter wasserdichte Schutzkoffer wie etwa der XROC von Auer Packaging bei outdoorbegeisterten Fotografen gefragt. Sie schützen die Ausrüstung vor Staub, Wasser und Erschütterung. Empfindliche technische Geräte sind unter Wasser wie in luftiger Höhe vor großen Belastungen und hohen Temperaturunterschieden sicher. Dank des integrierten Druckausgleichsventils und der robusten Bauweise halten die Schutzkoffer sogar Flugreisen mit Gepäckaufgabe problemlos stand. Produziert werden die Koffer in Deutschland. So ermöglichen zudem kurze Transportwege eine ressourcenschonende Herstellung.

Neben den drei Standardfarben Blutorange, Olivgrün und Anthrazit kann der Koffer bereits ab einem Stück in individuellen Sonderfarben bestellt werden. Auch integrierte Schlösser und Trolley-Ausführungen können gewählt werden. So werden die Landschaftsaufnahmen in Alaska ebenso zu unvergesslichen Erinnerungen an eine Foto-Tour wie Makroaufnahmen von der heimischen Flora und Fauna.

Individualisierbares Innenleben

Die Modelle gibt es in zehn verschiedenen Maßen mit individualisierbarem Innenleben. Die Fotoausrüstung kann durch passende Polsterformen oder spezifische Schaumeinlagen geschützt werden. Außerdem unterteilen Trennstege den Innenraum der Koffer und bieten auch bei kleinen Zubehörteilen optimale Übersicht. Alternativ sind auch Polstereinlagen, Würfelpolster, T-förmige Polstereinlagen und Rundumpolster mit und ohne Fächer zu haben. Unter www.auer-packaging.com ist die Ausstattung ausführlich beschrieben. Die stapelbaren Schutzkoffer sind auch für Angler und andere Qutdoorfans geeignet, die für ihr Hobby ebenfalls eine kostspielige Ausrüstung angeschafft haben.

(djd). In der Natur ergeben sich für Hobbyfotografen ständig neue faszinierende Perspektiven. Ihre Ausrüstung stimmen sie mit viel Überlegung und oft erheblichen Investitionen auf die verschiedenen Anforderungen der Naturfotografie ab. Unterwegs müssen Kameras, Objektive und Zubehör daher gut geschützt transportiert werden. Robuste Schutzkoffer wie die der Serie XROC von Auer Packaging sind deshalb bei outdoorbegeisterten Fotografen gefragt. Sie schützen die Ausrüstung vor Staub, Wasser und Erschütterung. Empfindliche technische Geräte sind unter Wasser wie in luftiger Höhe vor großen Belastungen und hohen Temperaturunterschieden sicher. Produziert werden die Koffer in Deutschland. Kurze Transportwege schonen Ressourcen. Mehr Infos gibt es unter www.auer-packaging.com.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Sommer in Deutschland werden tendenziell immer wärmer. An heißen Tagen gibt es für die ganze Familie nichts Schöneres, als schnell einmal ins erfrischende Nass des eigenen Pools zu hüpfen. Hartnäckig hält sich allerdings weiterhin das Gerücht, dass ein Pool eine "Energieschleuder" sei und viel Wasser verbrauchen würde. Tatsächlich... weiterlesen

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen