Ostseebad Laboe: Vielfältige Aktivitäten am und auf dem Wasser

Samstag, 31.01.2015 | Tags: Deutschland
  • Urlaub für Seh- und Seeleute: Die Kreuzfahrtriesen, die auf der Kieler Förde ein- und auslaufen, scheinen in Laboe zum Greifen nah zu sein.
    Urlaub für Seh- und Seeleute: Die Kreuzfahrtriesen, die auf der Kieler Förde ein- und auslaufen, scheinen in Laboe zum Greifen nah zu sein.
    © djd/Tourismusbetrieb Ostseebad
  • Der Yachthafen von Laboe lädt zum entspannten Bummeln ein - sowie zu vielen Aktivitäten auf dem Wasser.
    Der Yachthafen von Laboe lädt zum entspannten Bummeln ein - sowie zu vielen Aktivitäten auf dem Wasser.
    © djd/Tourismusbetrieb Ostseebad
  • Wer möchte, kann in Laboe die U-995 besichtigen und die Enge eines Unterseeboots hautnah erleben.
    Wer möchte, kann in Laboe die U-995 besichtigen und die Enge eines Unterseeboots hautnah erleben.
    © djd/Tourismusbetrieb Ostseebad
  • (djd/pt). Lange Sandstrände, flach abfallendes Wasser und eine Großstadt mit attraktiven Freizeitmöglichkeiten ganz in der Nähe: Das Ostseebad Laboe an der Kieler Förde steht gerade bei Familien als Urlaubsziel hoch im Kurs. See- und Sehleute fühlen sich hier gleichermaßen wohl - entweder bei einem Bummel durch den pittoresken Hafen, beim Sprung ins kühle Nass oder auch bei einer Ausfahrt mit dem Segelboot. Vielfältige Freizeit- und Sportangebote sowie in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm runden den Urlaub ab. Unter www.laboe.de gibt es mehr Informationen.

    Sportlich aktiv

    Bei einer Hafenrundfahrt oder einer "Frachtersafari" rund um den Kieler Leuchtturm kann man sich den Wind um die Nase wehen lassen. Als Mix aus gewachsenem Yacht- und Gewerbehafen und moderner Marina präsentiert sich Laboes maritimer Mittelpunkt. Nur wenige Schritte vom Hafen entfernt ist der Ortskern. Segel- und Windsurfschulen, Motorbootvermietung, Fahrradverleih oder der Yachtcharter sprechen aktive Urlauber an. Sie können zudem aus vielfältigen Sportmöglichkeiten wählen, von Segeln und Surfen über Reiten, Angeln, Beachvolleyball, Minigolf bis zu Radfahren, Wandern oder Skating. Ein beliebter Anlaufpunkt ist auch die meeresbiologische Station. Und sollte die Sonne einmal nicht scheinen, sorgt ein Besuch im 28 Grad warmen Meerwasserhallenbad mit Saunalandschaft für Abwechslung.

    Attraktive Umgebung

    Lohnenswert ist auch ein Besuch der nahe gelegenen Landeshauptstadt Kiel mit ihren Shopping- und Freizeitmöglichkeiten. Die wohl reizvollste Anreise in die schleswig-holsteinische Metropole ist die Minikreuzfahrt mit dem Fördedampfer. Weithin sichtbar erhebt sich in Laboe im Übrigen auch das Marine-Ehrenmal 72 Meter in die Höhe. Wer sich nicht scheut, die 341 Stufen bis zur Spitze zu erklimmen, genießt den Blick über die Ostsee bis hin zu den Dänischen Inseln, der Fehmarnsundbrücke und den Hügeln der Holsteinischen Schweiz. Zu Füßen des Ehrenmals vermittelt die U-995 einen bleibenden Eindruck von der Enge eines Original-U-Boots.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Der Kalkrand im Wasserkocher wächst, die Kaffeemaschine sehnt sich nach Reinigung und der Strahl aus dem Wasserhahn gleicht einem Rinnsal: Kalk und seine Auswirkungen sind im Haushalt eine Herausforderung. Aber warum ist Entkalken so wichtig? Kalk sieht nicht nur unschön aus Der Blick in den Wasserkocher zeigt: Kalk sieht unschön aus.... weiterlesen

    Mehr "Promi Big Brother" gab es noch nie: Dieses Jahr lädt der große Bruder seine neuen Bewohner für drei Wochen in seine Welt ein. Dabei stehen die Prominenten unter 24-stündiger Kamerabeobachtung - kein Geheimnis wird im Verborgenen bleiben. Big Brother freut sich in diesem Jahr nicht nur auf mehr Sendezeit, sondern auch auf mehr Bewohner: 16 prominente... weiterlesen

    (djd). Mal wieder entspannen und Zeit für sich haben, romantische Spaziergänge in der bunten Natur unternehmen und sich verwöhnen lassen: Eine kleine Auszeit im Herbst tut gut. Vor allem, wenn man dabei ein so schönes Reiseziel wie das Ferienland Bernkastel-Kues auswählt. Die Region ist bekannt für ihr sonnenreiches Klima und die steilen Mosel-Weinberge... weiterlesen

    (djd). Viele Menschen mit Multipler Sklerose nehmen aktiv am Arbeitsleben teil - oft sogar bis ins Rentenalter. Das ist vor allem verbesserten Therapiemöglichkeiten zu verdanken. Und auch wenn Betroffene mit Handicaps zu kämpfen haben, kann es in puncto Job und Karriere weiterhin gut laufen. Ein informierter Umgang mit der Erkrankung, gezielte Kommunikation mit dem Arbeitgeber und... weiterlesen

    Cyril (Aaron Hilmer) leidet unter seiner großen Nase. Nur bei Rap-Battles, wo er sein Gesicht hinter einer Maske versteckt, fühlt er sich wohl. Auf der Klassefahrt lernt er die neue Mitschülerin Roxy (Luna Wedler) kennen und verliebt sich sofort in sie. Doch die 17-Jährige schwärmt eher für seinen Freund Rick (Damian Hardung). Als auch... weiterlesen

    (djd). Erst Abwechslung macht das Leben bunt. So wie man nicht jeden Tag dasselbe anziehen will, so tut auch den eigenen vier Wänden von Zeit zu Zeit etwas Veränderung gut. Viel Mühe ist dafür nicht nötig. Neue Wandfarben - darauf abgestimmt ein paar Teppiche und Wohnaccessoires -, schon wirkt das Zuhause ganz modern, so als ob man gerade erst umgezogen wäre.... weiterlesen

    (djd). Die Idee, Fenster vor allzu stark einfallendem Sonnenlicht und unerwünschten Blicken zu schützen, gibt es schon sehr lange. Bereits im alten Rom gab es Klappläden, die die Fensteröffnungen verschlossen. Jahrhunderte später dienten in Frankreich Jalousien als Sonnenschutz für herrschaftliche Häuser. Ende des 18. Jahrhunderts kamen die ersten... weiterlesen

    Lino ist schon seit seiner Kindheit ein wahrer Pechvogel! Auch, als er mit einem selbstgebastelten Katzenkostüm endlich einen schlecht bezahlten Job als Animateur ergattert hat, wendet sich wieder alles gegen ihn: Die Kinder fallen über ihn her und seine Vermieterin setzt ihn auf die Straße. In seiner Verzweiflung sucht er Hilfe bei dem Magier Don León,... weiterlesen