Neuer 1,6-Liter-Turbobenziner macht den Nissan Qashqai noch schneller

Dienstag, 11.11.2014 | Tags: Nissan, Automodelle
Der neue Turbobenziner ist die Topmotorisierung des Nissan Qashqai.
Der neue Turbobenziner ist die Topmotorisierung des Nissan Qashqai.
© Nissan/dpp-AutoReporter

Der Nissan Qashqai bekommt Zuwachs: Die Motorenpalette des Crossover-Pioniers ergänzt nun ein 1.6 DIG-T Turbobenziner. Der Vierzylinder kombiniert höchste Effizienz mit einer gehörigen Portion Fahrspaß - und verwandelt das Fahrzeug in den schnellsten Qashqai aller Zeiten. Das Topmodell ist ab sofort zu Preisen ab 25.490 Euro bestellbar, die Auslieferung startet im Januar 2015.

Mit der neuen Topmotorisierung setzt Nissan seine erfolgreiche Downsizing-Strategie fort. Aus 1,6 Litern Hubraum schöpft der speziell auf den Qashqai abgestimmte Turbomotor 120 kW/163 PS, das maximale Drehmoment von 240 Nm liegt zwischen 2.000 und 4.000 U/min an. Beide Werte belegen, dass Fahrspaß und Elastizität keine Frage des Hubraums sind. So sprintet der Qashqai nun in 9,1 Sekunden von null auf 100 km/h, womit er 0,8 Sekunden schneller ist als alle anderen Modelle zuvor. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h.

Gleichzeitig ist der Qashqai 1.6 DIG-T äußerst effizient: In Verbindung mit 16- bzw. 17-Zoll-Rädern, der serienmäßigen Sechsgangschaltung und einer Start-Stopp-Automatik benötigt das frontgetriebene Crossover-Modell 5,8 Liter je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 134 Gramm pro Kilometer entspricht. Das Aggregat erfüllt außerdem die strenge Abgasnorm Euro 6. (dpp-AutoReporter/hhg)


Das könnte Sie auch interessieren

Heute Abend (24.03.2023) läuft im rbb Fernsehen eine ganz besondere Rankingshow: "Die 30 schönsten Hits von Udo Jürgens". Der österreichische Musiker begeisterte über 50 Jahre lang sein Publikum mit unvergesslichen Schlagern, Chansons und Partyhits. Viele seiner Lieder haben längst Kultstatus erreicht und sind aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr... weiterlesen

Die neue Show "Schlagerüberraschung für Sie" mit Ross Anthony ist eine musikalische Sendung, die heute am Freitag (24.03.2023) ab 20:15 Uhr im MDR Fernsehen ausgestrahlt wird. In dieser Sendung präsentiert der Sänger und Moderator Ross Anthony die schönsten Überraschungen aus "Musik für Sie" mit viel extra Musik und neuen Überraschungen. In der Sendung... weiterlesen

Das war vielleicht ein Paukenschlag am letzten Freitag! Kaum einer hat damit gerechnet, dass Jan-Gregor Kremp als Leiter der Münchner Mordkommission schon in der zweiten Episode der aktuellen Staffel "Der Alte" aufhört. Damit steht fest: Heute (24.03.2023) ermittelt im ZDF Freitagskrimi bereits Thomas Heinze als Caspar Bergmann in der beliebten Krimireihe. Vom alten Stamm ist somit... weiterlesen

"Es war einmal..." So beginnen seit Jahrhunderten viele Märchen, die ganze Generationen bezaubert, aber manchmal auch gegruselt haben... Die deutsche UNESCO-Kommission nahm gar das Märchenerzählen im Dezember 2016 in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes auf. Als weltweit bekannteste und beliebteste deutschen... weiterlesen

(djd). Für die einen sind Mähroboter, Rasentraktoren oder Beregnungsanlagen so etwas wie Erwachsenen-Spielzeuge. Für die anderen ist die Faszination an moderner Technik derart groß, dass sie daraus einen Beruf machen. Schulabgänger mit technischem Verständnis, handwerklichem Geschick und jeder Menge Neugier finden im Motorgerätefachhandel individuelle... weiterlesen

Als ARD Donnerstagskrimi läuft heute (23.03.2023) eine neue Folge aus der "Masuren-Krimi"-Reihe. Der Krimi "Freund oder Feind" ist ein spannender Mordfall, der in der wunderschönen Natur Nordpolens spielt. Die Geschichte handelt von dem Cyberunternehmer Maslowski (Pawel Ciolkosz), der in seinem Bungalow erschossen wird. "Zero Trust", das Geschäftsprinzip des Opfers,... weiterlesen