Neuer 1,6-Liter-Turbobenziner macht den Nissan Qashqai noch schneller

Dienstag, 11.11.2014 | Tags: Nissan, Automodelle
  • Der neue Turbobenziner ist die Topmotorisierung des Nissan Qashqai.
    Der neue Turbobenziner ist die Topmotorisierung des Nissan Qashqai.
    © Nissan/dpp-AutoReporter
  • Der Nissan Qashqai bekommt Zuwachs: Die Motorenpalette des Crossover-Pioniers ergänzt nun ein 1.6 DIG-T Turbobenziner. Der Vierzylinder kombiniert höchste Effizienz mit einer gehörigen Portion Fahrspaß - und verwandelt das Fahrzeug in den schnellsten Qashqai aller Zeiten. Das Topmodell ist ab sofort zu Preisen ab 25.490 Euro bestellbar, die Auslieferung startet im Januar 2015.

    Mit der neuen Topmotorisierung setzt Nissan seine erfolgreiche Downsizing-Strategie fort. Aus 1,6 Litern Hubraum schöpft der speziell auf den Qashqai abgestimmte Turbomotor 120 kW/163 PS, das maximale Drehmoment von 240 Nm liegt zwischen 2.000 und 4.000 U/min an. Beide Werte belegen, dass Fahrspaß und Elastizität keine Frage des Hubraums sind. So sprintet der Qashqai nun in 9,1 Sekunden von null auf 100 km/h, womit er 0,8 Sekunden schneller ist als alle anderen Modelle zuvor. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h.

    Gleichzeitig ist der Qashqai 1.6 DIG-T äußerst effizient: In Verbindung mit 16- bzw. 17-Zoll-Rädern, der serienmäßigen Sechsgangschaltung und einer Start-Stopp-Automatik benötigt das frontgetriebene Crossover-Modell 5,8 Liter je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 134 Gramm pro Kilometer entspricht. Das Aggregat erfüllt außerdem die strenge Abgasnorm Euro 6. (dpp-AutoReporter/hhg)


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Wer eine Terrasse neu anlegen oder sanieren möchte, sollte auf hochwertige Dielen achten. Denn die Beläge im Freien sind dauerhaft einer hohen Belastung ausgesetzt. Im Sommer werden sie durch die alltägliche Nutzung strapaziert und oft von direkter Sonneneinstrahlung getroffen. Im Winter trotzen sie Regen und Schnee. Gleichzeitig gibt es einen Trend zum... weiterlesen

    "Ich werde noch ne Schippe drauflegen" verspricht Sonia Liebing für ihr zweites Album "Absolut", welches am 25. September 2020 erscheinen wird. Der erfolgreiche Single Vorbote "Ich will mit dir (nicht nur reden)" gibt davon bereits einen guten ersten Eindruck, da der Titel nur so vor Lebensfreude und Energie sprüht. Trotzdem war es eine starke Ansage von Sonia, wenn man bedenkt,... weiterlesen

    (djd). Das Meeresrauschen, die frische Ostseeluft, ein klarer Sternenhimmel, der Strand: Dieses faszinierende nächtliche Erlebnis können sich Liebespaare, Freundinnen oder junge Kleinfamilien am Strand des Ostseebades Eckernförde gönnen. Dort stehen zwei wetterfeste und gemütliche Schlafstrandkörbe sowie zwei "Sleeperoos" den Gästen zur Verfügung. Nach... weiterlesen

    London 1944: Der polnische Offizier Jan Nowak-Jezioranski, der als Abgesandter im Londoner Exil lebt, wird mit einer wichtigen Mission beauftragt und begibt sich mitten in der Nacht auf die gefährliche Reise nach Zabno, Polen. Verfolgt von feindlichen Geheimdiensten, riskiert er sein Leben, um eine wichtige Nachricht zu überbringen, die über das... weiterlesen

    (djd). Warmwasser und Heizung ohne hohe Energiekosten: Dank der Kraft der Sonne werden Hausbesitzer zu Energiesparern und Umweltschützern. Solarthermie ist eine nachhaltige und effiziente Technologie, die nicht nur die Haushaltskasse, sondern auch die Umwelt schont. Einfache und individuelle Installation Beratung zu Dimensionierung und Art der... weiterlesen

    Wie wird eine waschechte Prinzessin zum gefeierten Popstar? Welcher falsche Mausklick macht Teenie-Schwarm Justin Bieber weltberühmt? Warum steht Hollywood-Schnuckel Mark Wahlberg jede Nacht um zwei Uhr auf? In "Die Besten!" präsentiert Annemarie Carpendale am 13.08.2020 um 20.15 Uhr auf ProSieben 33 sexy Boys, wilde Mädchen und beliebte... weiterlesen

    (djd). Ein zu geringer Luftwechsel in geschlossenen Räumen kann müde machen, die Konzentration beeinträchtigen oder gar Kopfschmerzen verursachen. Immer stärker ins Bewusstsein drängt sich aktuell ein noch größeres Gesundheitsrisiko: Befindet sich ein Corona-Infizierter im Raum, steigt mit jedem Atemzug die Virenkonzentration in der Luft und damit das... weiterlesen