Neue Variationen des Opel Adam: Jetzt mit Swing Top und Easytronic 3.0

Dienstag, 13.01.2015 | Tags: Opel, Automodelle
  • Der Opel Adam festigt mit neuen Optionen seine Stellung als Chamäleon unter den Kleinstwagen.
    Der Opel Adam festigt mit neuen Optionen seine Stellung als Chamäleon unter den Kleinstwagen.
    © GM/dpp-AutoReporter
  • Der Kleinstwagen Opel Adam wird ab sofort noch variantenreicher. Das stylische Swing Top Stoff-Faltdach, das im Mini-Crossover Adam Rocks Premiere feierte, gibt es jetzt auch für andere Versionen des Stadtflitzers. Beim neuen Adam ‚Open Air‘ ist so auf Knopfdruck binnen fünf Sekunden immer der freie Blick gen Himmel serienmäßig mit an Bord. Drei Lagen, mit einer Neoprenschicht in der Mitte, machen das Swing Top eines deutschen Zulieferers robust und haltbar. Der Adam Open Air bietet zum Einstiegspreis von 14.990 Euro Cabrio-Feeling bei unverändertem Kofferraumvolumen. Mit dem neuen Jam-Extreme-Paket "Stars & Stripes" können Adam-FahrerInnen ihr Fahrzeug zusätzlich noch individueller konfigurieren.

    Mehr Auswahl auch bei den Getrieben: Mit der Easytronic 3.0 bietet Opel für Freunde schaltfaulen Fahrens die jüngste Ausbaustufe seines automatisierten Schaltgetriebes. Die Easytronic soll nicht nur mit schnelleren und weicheren automatischen Schaltvorgängen überzeugen, sondern gleichzeitig auch Verbrauch und Emissionen um rund acht Prozent senken.

    Neben gesteigertem Antriebskomfort stand bei der Weiterentwicklung der Easytronic die Effizienz ganz weit oben im Lastenheft. In Verbindung mit dem 64 kW/87 PS starken 1,4-Liter-Sauger fährt die Easytronic 3.0 alle 100 Kilometer gegenüber dem Fünfgang-Schaltgetriebe einen Verbrauchsvorteil von bis zu 0,4 Litern im kombinierten Zyklus ein. Das entspricht einer Reduktion der CO2-Emissionen um zehn Gramm pro Kilometer. Dadurch gelingt dem Adam 1.4 ecoFLEX mit Start/Stop bei nunmehr 4,7 Litern auf 100 Kilometer und 109 Gramm CO2 pro Kilometer der Sprung von Effizienzklasse C zu B. Die Easytronic kostet 600 Euro Aufpreis. (dpp-AutoReporter/wpr)


    Das könnte Sie auch interessieren

    Das gab es in der Geschichte des SAT.1-Sozialexperiments "Hochzeit auf den ersten Blick" noch nie! Zum ersten Mal wollen sich zwei Singles, die sich vorher noch nie gesehen haben, live und in der Prime Time vor ganz Deutschland das Ja-Wort geben! Geht alles nach Plan, folgt für das rechtsgültig verheiratete Ehepaar im Anschluss an die Feierlichkeiten die Hochzeitsreise, und das... weiterlesen

    Am 01.11.2020 zeigt ProSieben mit der Free-TV-Premiere "Bumblebee" das Spin-Off der "Transformers"-Reihe mit Roboter-Liebling Bumblebee: Auf dem Planeten der Autobots herrscht Krieg, weswegen Optimus Prime den Transformer B-127 auf die Erde schickt, um eine neue Basis zu eröffnen. Dort angekommen, trifft er auf Soldaten und einen feindlichen Decepticon und muss... weiterlesen

    (djd). Glühend heiß, staubig, oft auch laut, so ging es früher in der Luisenhütte im sauerländischen Balve zu. Ein echter Knochenjob - und das inmitten idyllischer Natur. Diese Kontraste faszinieren bis heute. Im waldreichen und landschaftlich reizvollen Borketal befindet sich der älteste noch erhaltene Hochofen Deutschlands. Gegründet wurde die Hütte... weiterlesen

    SAT.1 zeigt am 31.10.2020 die Free-TV-Premiere des Animationsspaß "Coco - Lebendiger als das Leben!" von den Machern von "Toy Story": Miguel träumt davon, Musiker zu werden, so wie sein großes Idol Ernesto de la Cruz, der als Gitarrist in Mexiko Bekanntheit erlangte. Doch Miguels Familie ist strikt gegen das Musizieren und so macht sich der Junge... weiterlesen

    Igby Slocumb, 17-jähriger Spross aus reichem Hause, ist ein Rebell von Dean`schem Format, der aber sehr genau weiß, was er zu tun hat: Nur weg von dieser Familie! Von der pillenschluckenden Mutter, dem schizophrenen Vater, dem angepassten Bruder und dem skrupellosen Onkel. Von älteren Frauen an-, von Freunden und Familien immer wieder heruntergezogen,... weiterlesen