Nervenkitzel an der Ostsee: Der Hansa-Park bietet nicht nur Spaß für Achterbahnfans

Der Hansa-Park ist Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer.
Der Hansa-Park ist Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer.
© djd/HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark

(djd). An der Lübecker Bucht - dort, wo der Strand ganz feinen Sand hat und weiße Segel und blaues Wasser zusammengehören - liegt der Hansa-Park, Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer. Es ist die Kombination aus Spaß, Nervenkitzel und Ostseestrand, die den Charme dieses Themenparks ausmacht, der 2017 seinen 40. Geburtstag feiert.

In rasantem Tempo in schwindelerregende Höhen

Von April bis Oktober hallt das Kreischen der Passagiere aus der Achterbahn "Schwur des Kärnan" über das 46 Hektar große Gelände. Und so mancher Fan kommt nur wegen Europas zweithöchstem Coaster nach Sierksdorf. Sein Rückwärtsfreifall im Dunkeln dürfte weltweit einmalig sein. Gleich nebenan gibt es im Jubiläumsjahr mit dem "Kärnapulten" einen weiteren Höhepunkt, der die ganze Familie zu wagemutigen Überschlägen in schwindelerregender Höhe herausfordert. Fünf weitere Achterbahnen wie die "Schlange von Midgard", der "Fluch von Novgorod" oder der "Rasende Roland" sorgen für Nervenkitzel pur. Kleine Gäste finden zudem in der liebevoll gestalteten Kinderachterbahn "Der kleine Zar" einen Einstieg in das Abenteuer Achterbahn. Mehr Informationen zu den Attraktionen gibt es unter www.hansapark.de.

Kurzweil für Groß und Klein

Doch nicht nur für diejenigen, die den ultimativen Nervenkitzel suchen, ist der Hansa-Park ein reizvolles Ausflugsziel. Neben der Hanse in ihrer schönsten Form oder dem Alten Jahrmarkt versprechen mehr als 125 Attraktionen Kurzweil für alle. Mit verschiedenen Live-Shows, dem neuen 4D-Film "Spuk im Herrenhaus" im Fantastic Cinema sowie beeindruckenden Events wie "Zeit der Schattenwesen" und "Herbstzauber am Meer" beweist der Park seine gelebte Kinder- und Familienfreundlichkeit. Vor allem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis in der Gastronomie wird von Familien geschätzt, so dass sich das Mitbringen eigener Speisen gar nicht lohnt.

Anreise und Öffnungszeiten

(djd). Mit dem Auto erreicht man den Hansa-Park über die Autobahn A1, Ausfahrt "Neustadt-Mitte". Zugverbindungen nach Sierksdorf gibt es von Hamburg, Lübeck, Neustadt i.H. und Puttgarden. Der Erlebnispark ist vom 07. April bis zum 29. Oktober 2017 täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Während der "Zeit der Schattenwesen" vom 30. September bis 01. Oktober sowie vom 06. bis zum 08. Oktober und während des "Herbstzaubers am Meer" vom 14. bis zum 29. Oktober hat der Park bis 21:00 Uhr geöffnet. Mehr Informationen gibt es unter www.hansapark.de.

 


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Wer die Uckermark kennt, denkt an unberührte Natur, einzigartige Landschaftsräume, üppige Wälder, Seen und Flussläufe. Manchen erscheinen aber auch große gepflegte Gärten vor dem inneren Auge. Von diesen gibt es tatsächlich eine ganze Menge hier auf dem flachen Land. Das ist der Anlass für die Gartenschau Offene Gärten Uckermark, die... weiterlesen

Seit 25 Jahren läuft die Action-Serie "Alarm für Cobra 11". Zum Jubiläum sendet RTL heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr noch einmal die spektakulärsten Episoden rund um die Autobahnpolizei. Für Erdogan Atalay in der Rolle des Semir Gerkhan heißt das wieder Sonderschicht auf der Autobahn, denn es laufen gleich 4 Folgen "Alarm für Cobra 11" nacheinander. Heute... weiterlesen

In der ARD läuft heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr ein neuer DonnerstagsKrimi. Ausgestrahlt wird die Episode "Bretonische Spezialitäten" aus der Krimireihe "Kommissar Dupin". Sein neunter Fall führt Pasquale Aleardi alias Kommissar Dupin in die bretonische Korsaren-Stadt Saint-Malo. Hinter den steinernen Festungsmauern der malerischen Hafenstadt muss er den Mord an einer... weiterlesen

Im ARD-Vorabendprogramm läuft heute (06.05.2021) eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?". Gastgeber Kai Pflaume überrascht seine beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton wieder mit kniffligen Fragen. Hilfe bekommen die beiden von den prominenten Stuidogästen. Heute raten die beiden Schauspielschwestern Sina und Sarah Tkotsch mit. ... weiterlesen

(djd). In einen attraktiven Garten gehören nicht nur Pflanzen. Ein Gartenhaus, ein hübscher Zaun, vielleicht ein Pavillon und weitere Outdoor-Elemente sind ebenfalls wichtige Komponenten der Gartengestaltung. Obendrein bringen sie sowohl Stauraum als auch Struktur in das grüne Wohnzimmer. Als Baumaterial eignet sich Holz, denn es ist als nachwachsender Rohstoff ökologisch... weiterlesen

(djd). Schwitzen ist wichtig. Es regelt die Körpertemperatur und verhindert, dass wir überhitzen. Doch hat es bekannterweise auch unangenehme Seiten: Gerade Schweißgeruch kommt in fremden Nasen gar nicht gut an. Deodorants sind eine bewährte Lösung für das Problem. Umwelt- und gesundheitsbewusste Verbraucher greifen hier gern auf zertifizierte Naturkosmetik... weiterlesen

Heute Abend (05.05.2021 ab 20:15 Uhr) läuft im ZDF eine neue Ausgabe der großen "Terra X"-Show mit Johannes B. Kerner als Gastgeber. Diesmal dreht sich alles um die "Mythen der Welt". Faszinierende und geheimnisvolle Orte sind die Quelle zahlreicher Mythen. In der großen "Terra X"-Show wird zu fremden Kulturen, in eisige Höhen und in die Tiefe des Meeres gereist, um... weiterlesen

Kein Tag ohne Tatort-Wiederholung, denn ohne Tatort "geht die Mimi nie ins Bett". Deshalb strahlt der MDR heute (05.05.2021) ab 22:10 Uhr den Leipzig-Tatort "Verhängnisvolle Begierde" aus. Es ermittelt das Team mit Hauptkommissar Bruno Ehrlicher (Peter Sodann) und Hauptkommissar Kain (Bernd Michael Lade). Insgesamt waren die beiden Tatort-Kommissare über 15 Jahre für den MDR... weiterlesen