Nachhaltig und gesund auf dem Grill: Heimisches Wildbret wird in der Küche immer beliebter

Montag, 25.12.2023 |
Wildschwein-Burger: Eine gesunde und leckere Alternative für die heimische Grillküche.
Wildschwein-Burger: Eine gesunde und leckere Alternative für die heimische Grillküche.
© DJD/DJV/Kapuhs

(DJD). Acht von zehn Deutschen halten Wildbret für ein gesundes und natürliches Lebensmittel. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Jagdverbands hervor. So kann das naturbelassene Fleisch für willkommene Abwechslung auf dem Grillrost sorgen.

Auf Herkunft des Fleisches achten

Regionales Wildbret mit kurzen Transportwegen ist nicht nur nachhaltig, sondern vor allem auch gesund. Es ist cholesterin- und fettarm und gleichzeitig reich an Mineralstoffen sowie Spurenelementen. Kein Wunder, dass das Fleisch heimischer Wildtiere mindestens einmal pro Jahr auf dem Speiseplan von mehr als der Hälfte der Deutschen steht. Der Deutsche Jagdverband rät, auf die Herkunft des Fleisches zu achten. Regionale Ware gibt es beim lokalen Jäger, Förster, Metzger oder auf Märkten. Mit der Postleitzahlsuche unter www.wild-auf-wild.de lassen sich Anbieter in der Nähe finden. Besonders beliebt ist das Fleisch von Wildschweinen, von dem die Deutschen im vergangenen Jahr insgesamt 16.963 Tonnen verzehrten. Burger mit Wildschwein-Patties eignen sich gerade für die Grillsaison. 

Saftige Wildschwein-Burger mit Grillgemüse und Chutney

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Wildschwein-Hack
  • 250 Gramm Mozzarella
  • 4x Burger Buns
  • 1 Stück Wildschweinspeck
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 200 Gramm Kräutersaitlinge
  • 1 Schluck Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • 20 Blatt Kapuzinerkresse
  • 500 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Bündel Schnittlauch
  • 1 Schalotte 
  • 1 Bündel Petersilie

 

Zubereitung:

Wildschwein-Hack mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken würzen und intensiv durchmengen. Nun Hackbällchen formen, auf die Burgerpresse geben und flachdrücken. Die fertigen Patties auf Papierzuschnitte legen und im Tiefkühlschrank für circa zehn Minuten anfrosten. Der Deutsche Jagdverband rät, auf die Herkunft des Fleisches zu achten. Regionale Ware gibt es beim lokalen Jäger, Förster oder mit der Postleitzahlsuche unter www.wild-auf-wild.de. Zucchini, Aubergine und Pilze in Scheiben schneiden und mit Olivenöl beträufeln, mit Salz würzen. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Wildschwein-Speck in dünne Streifen schneiden. Die Wild-Patties in etwas Butterschmalz bei starker Hitze für circa zwei Minuten anbraten. Wenden, zwei Mozzarella-Scheiben auflegen und weitere zwei Minuten fertig garen. Die Garzeiten können je nach Pfanne oder Grill variieren. Das Gemüse auf dem Grill rundherum anrösten. Den Wildschweinspeck knusprig braten.

Für den Kräuterquark den Magerquark mit Joghurt und Zitronensaft vermengen. Fein gehackte Kräuter und Schalotte untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die warmen Buns mit etwas Kräuterquark bestreichen, das Fleisch samt Mozzarella, Gemüse, Speck und etwas Kapuzinerkresse belegen. Nun noch etwas Brombeer-Chutney darüber träufeln. Fertig ist der wilde Burger.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Sommer in Deutschland werden tendenziell immer wärmer. An heißen Tagen gibt es für die ganze Familie nichts Schöneres, als schnell einmal ins erfrischende Nass des eigenen Pools zu hüpfen. Hartnäckig hält sich allerdings weiterhin das Gerücht, dass ein Pool eine "Energieschleuder" sei und viel Wasser verbrauchen würde. Tatsächlich... weiterlesen

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen