Modisch und bequem durch den Sommer: Passgenaue Schuhe sorgen für mehr Laufkomfort

Die Füße gehören zu den Körperteilen, die tagtäglich am meisten beansprucht werden. Im Laufe eines Lebens tragen sie uns rund dreimal um die Welt.
Die Füße gehören zu den Körperteilen, die tagtäglich am meisten beansprucht werden. Im Laufe eines Lebens tragen sie uns rund dreimal um die Welt.
© djd/Florett

(djd). Die Füße gehören zu den Körperteilen, die tagtäglich am meisten beansprucht werden. Im Laufe eines Lebens tragen sie uns rund dreimal um die Welt. Und neben unserem Gewicht müssen die laufenden Schwerarbeiter auch oft noch zu hohe oder zu enge Schuhe aushalten, was mit der Zeit zu Deformationen führen kann. Hammerzeh, Fersensporn oder Hallux valgus sind nur einige der Fußfehlstellungen, von denen vor allem Frauen betroffen sind. Hinzu kommen schmerzhafte Fußerkrankungen, die Folge verschiedener Krankheiten wie Diabetes oder Rheuma sein können. Wirksame Abhilfe schaffen hier zum Beispiel individuell angepasste Einlagen und gut sitzende Schuhe, die einen beim Gehen und Laufen optimal unterstützen.

Luftige Sandalen mit Platz für Einlagen

Gerade im Frühling und Sommer, wenn man sich nach luftigen und leichten Schuhen sehnt, stehen Fußgeplagte dabei allerdings häufig vor einem Problem. Die Auslagen der Schuhgeschäfte machen zwar Lust auf die neue Mode, doch vor allem offene Schuhe sind kaum für persönliche Einlagen geeignet. Auch viele Sneaker oder andere Schnürschuhe bieten nicht immer ausreichend Platz für individuelle Einlagen. "Wer orthopädische Einlagen trägt, sollte beim Schuhkauf auf Wechselfußbetten achten. Der Innenraum des Schuhs bietet dann genügend Platz, um orthopädische Fußeinlagen unterzubringen", erklärt Martin Hübner, Geschäftsführer von Florett, dem Spezialisten für komfortables Schuhwerk. Inzwischen gebe es auch modische Sandalen und Pantoletten für persönliche Einlagen. Eine Kollektionsübersicht, sowie ein Händlerverzeichnis findet man beispielsweise unter www.florett.de. In Kürze können dort auch Schuhe direkt im Onlineshop bestellt werden.

Für jeden Fuß die passende Weite

"Ideal ist es, wenn Schuhe in verschiedenen Weiten angeboten werden - etwa auch in Unter- und Überweiten", so Hübner. Denn gerade deformierte Füße benötigen oftmals größere Weiten. Für an- und abschwellende Füße sind Modelle mit Klettverschlüssen oder Stretchmaterialien zu empfehlen, die sich dem Fuß optimal anpassen. Hübner: "Vor allem in der warmen Jahreszeit sollte man auch auf atmungsaktive und weiche Obermaterialien wie Leder achten." Viel Tragekomfort bieten Schuhe mit einem weichen Fußbett sowie einer leichten Sohle, die schrittdämpfende Eigenschaften habe.

Erfrischende Fußbäder

Nach einem ereignisreichen Tag benötigen müde Füße ein paar Streicheleinheiten. Eine Wohltat kann ein belebendes Fußbad mit Meersalz oder ein Antistressfußbad mit Kräuterzusätzen wie Rosmarin, Minze, Lavendel oder Arnika sein. Während des Fußbades kann man ein paar Fußübungen machen - etwa die Knöchel kreisen oder mit den Zehen wackeln. Nach dem Bad sollten stark beanspruchte Füße mit einer pflegenden Fußcreme verwöhnt werden. Besonders bewährt sind zudem Kniegüsse und Wassertreten. Beim Knieguss werden Beine und Füße kurz mit kaltem Wasser bis etwa eine Hand breit über den Knien abgeduscht. Wichtig dabei: Die Fußsohlen nicht vergessen. Für ein erfrischendes Wassertreten wird die Badewanne etwa kniehoch mit kaltem Wasser gefüllt und darin auf der Stelle getreten.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die enorm gestiegenen Energiepreise erreichen viele Mieter erst mit Verzögerung - in Form hoher Nachzahlungen bei der Nebenkostenabrechnung für 2022. Laut Statista ist mehr als jede vierte Person in Deutschland (27 Prozent) in Sorge, diese anstehenden Kosten nicht zahlen zu können. Weitere 36 Prozent gaben in der Umfrage an, eher besorgt zu sein. Zwar versucht der... weiterlesen

(djd). Welche Auswirkungen haben die stark gestiegenen Energiepreise der vergangenen Monate auf die eigene Familie? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen in Deutschland. In einer repräsentativen Civey-Umfrage im Auftrag von BMI Deutschland für Braas gaben acht von zehn Hauseigentümern an, dass sie sich intensiv mit der Preisentwicklung für Strom und die... weiterlesen

Der Singer/Songwriter Sascha Bendiks pfeift auf stilistische Grenzen und erzählt vom Leben - vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Und pfeift dabei ganz bewusst auf stilistische Grenzen. Mit "Heimatmief" veröffentlicht Sascha Bendiks nun die erste Single aus seinem am 24. März erscheinenden Album "Leichtes Gepäck". Jetzt das... weiterlesen

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen