Mit dem Wohnmobil die Vielfalt Baden-Württembergs erkunden

Sonntag, 16.11.2014 | Tags: Deutschland, Wohnmobil
Auf der Wohnmobilroute Fachwerk & Stadtkultur kommen Reisende auch ins schöne Schwäbisch Hall.
Auf der Wohnmobilroute Fachwerk & Stadtkultur kommen Reisende auch ins schöne Schwäbisch Hall.
© djd/Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Entlang der Themenroute Regional genießen bieten Mühlen- und Bauernläden Erzeugnisse aus der Region an.
Entlang der Themenroute Regional genießen bieten Mühlen- und Bauernläden Erzeugnisse aus der Region an.
© djd/Rems-Murr Kreis
Da Wohnmobilfahrer gerne vom Stellplatz aus die nähere Umgebung mit dem Rad oder zu Fuß erkunden, wurden in die Wohnmobilkarte auch Rad- und Wanderwege eingezeichnet.
Da Wohnmobilfahrer gerne vom Stellplatz aus die nähere Umgebung mit dem Rad oder zu Fuß erkunden, wurden in die Wohnmobilkarte auch Rad- und Wanderwege eingezeichnet.
© djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.

(djd/pt). Romantische Flusslandschaften an Neckar, Kocher, Jagst und Rems, steile Weinterrassen, idyllische Naturparks, nette Städte und urige Weindörfer: Die vielseitigen Landschaften und Sehenswürdigkeiten machen den Norden Baden-Württembergs für aktive Entdeckungen mit dem Wohnmobil besonders interessant. Mit einem umfangreichen Serviceangebot sorgt die Region zudem dafür, dass Wohnmobilisten genau wissen, wie und auf welchen Strecken sie ihr Urlaubsziel am besten erleben können.

Wohnmobilkarte macht Lust auf Erkundungstouren

Eine Wohnmobilkarte der Landkreise Schwäbisch Hall, Rems-Murr, Ostalb und dem HeilbronnerLand verrät, wo die schönsten Stellplätze in der Region zu finden sind - und macht gleichzeitig mit sechs ausgearbeiteten Themenrouten Lust auf ausgiebige Erkundungstouren. Detailkarten zu jeder Themenroute weisen den Weg, führen zu Sehenswürdigkeiten und Erlebnisstationen. Dabei können Burgen und Schlösser ebenso im Mittelpunkt stehen wie der Limes, die Kurorte und Bäder oder regionale Schlemmereien. Der Stellplatzführer ist bei den einzelnen Tourismusgemeinschaften erhältlich. GPS-Daten und ausführliche Tourenbeschreibungen gibt es online bei den beteiligten Touristikgemeinschaften.

Themenrouten für jeden Geschmack

Auf die Spuren von Burgfräulein und Schlossherren kann man sich zum Beispiel auf der Route "Burgen, Schlösser & Klöster" begeben. Die reizvolle Tour führt zu prächtigen Kulturdenkmälern wie dem Unesco-Welterbe Kloster Maulbronn, Schloss Liebenstein bei Neckarwestheim oder der Götzenburg in Jagsthausen. Viel Zeit für Besichtigungen sollte man sich auch auf der Wohnmobilroute "Fachwerk & Stadtkultur" lassen. Ein Stadtbummel durch malerische Städte wie Schwäbisch Hall, Ellwangen an der Jagst oder Schorndorf kann ebenso auf dem Programm stehen wie eine gemütliche Weinprobe in einem historischen Weinkeller oder ein Museumsbesuch - etwa im Hölderlin-Museum in Lauffen am Neckar. Viele lohnenswerte Stationen zum Anhalten und Genießen finden sich auch entlang der Themenroute "Regional genießen". Mühlen- und Bauernläden am Wegesrand bieten Erzeugnisse aus der Region an, auf genussvollen Weinerlebnistouren lassen sich leckere württembergische Weine kosten und bei Regionalmärkten - etwa in Wolpertshausen - lokale Spezialitäten probieren.

Informationen und Karten digital verfügbar

Da Wohnmobilfahrer erfahrungsgemäß gerne vom Stellplatz aus die nähere Umgebung mit dem Rad oder zu Fuß erkunden, wurden in die Karte Rad- und Wanderwege eingezeichnet. Ein Ausflug entlang des bekannten Kocher-Jagst-Radwegs ist dabei nur eine von vielen Möglichkeiten. Praktisch ist, dass alle Themenrouten inklusive der Sehenswürdigkeiten und Erlebnisstationen digital als GPX-Tracks unter www.HeilbronnerLand.de und www.hohenlohe-schwaebischhall.de verfügbar sind. Datenformate für TomTom-Navigationsgeräte und weitere Navigationssysteme kommen demnächst dazu. Als zusätzliches Extra zur kostenlosen Wohnmobilkarte gibt es den Wohnmobilpass "Fahren & Sparen" mit zahlreichen Vergünstigungen, zum Beispiel auf Museumseintritte, Badevergnügen und vieles mehr.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen