Mit Beetplatten aus Kunststoff lassen sich Gartenwege komfortabel erschließen

Samstag, 12.12.2015 |
  • Auch Schubkarren lassen sich auf den breiten und stabilen Beetplatten aus Kunststoff gut bewegen.
    Auch Schubkarren lassen sich auf den breiten und stabilen Beetplatten aus Kunststoff gut bewegen.
    © djd/Otto Graf  
  • (djd). Immer frisch und lecker, garantiert bio und man weiß genau, wo es herkommt: Saisonale Gemüse, Kräuter, Obst und Beeren lassen sich mit etwas Geschick ohne Weiteres im eigenen Garten anbauen. Ambitionierte Hobbygärtner sind experimentierfreudig und probieren gerne jedes Jahr etwas Neues aus. "Dafür muss man gelegentlich die Beete und die Wege umgestalten und neu aufteilen", meint Andreas Steigert vom Gartenspezialisten Garantia. Fest verlegte Wege aus Stein umzubauen sei mit erheblichen Mühen verbunden. Wesentlich schneller und einfacher gehe es mit leichten Beetplatten aus Kunststoff.

    Sicherer Halt

    Die Maxi-Beetplatten von Garantia beispielsweise kann man durch ein rundum laufendes Klicksystem schnell verlegen und trittfest verbinden. Die Beetplatten sind mit einer Größe von 70x24 cm überdurchschnittlich groß. Auch Schubkarren lassen sich auf der breiten und stabilen Fläche gut bewegen. Sowohl Wege als auch Flächen können so im Handumdrehen montiert, nach allen Seiten erweitert und nach der Gartensaison problemlos wieder demontiert werden. "Wichtig ist dabei eine trittsichere Oberfläche, damit man bei der Gartenarbeit sicheren Halt findet", so der Experte. Die rauhe Oberfläche der Maxi-Beetplatten sorgt dafür, dass man auch bei Feuchtigkeit nicht ins Rutschen kommt. Wasserabläufe in den Platten tragen dazu bei, dass der Boden durch die Verlegung nicht versiegelt wird, sondern das Regenwasser weiterhin in der Erde versickern kann. Umweltfreundlich und dennoch hart im Nehmen sind auch die zur Herstellung verwendeten Recycling-Kunststoffe. Das Material ist witterungsbeständig und UV-stabil, um Sonne, Regen und Frost zu trotzen. Unter www.garantia.de gibt es dazu mehr Informationen.

    Komfortable Unterbringung und Reinigung

    Verlegte Platten lassen sich durch das praktische Klicksystem auch leicht wieder abbauen. Sie sind stapelbar und damit gut einzulagern, wenn sie beispielsweise im Winter nicht benötigt werden. Zur Reinigung und Entfernung von Erdresten kann man sie ganz einfach mit einem Gartenschlauch oder einem Hochdruckreiniger säubern.

    Schnelle Bodenbefestigung für Camping und Wochenendhaus

    (djd). Ob Camping oder Wochenendhaus: Manchmal wünscht man sich schnell eine befestigte Fläche, um etwa Tisch und Stühle standfest aufzubauen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich beispielsweise Kunststoff-Beetplatten von Garantia verlegen, die durch ein Klicksystem eine fest verbundene Fläche bilden. Da die Platten aus Recycling-Kunststoff nur ein geringes Gewicht besitzen und leicht auf- und abzubauen sind, lassen sie sich auch sehr gut im Caravan oder Wohnmobil transportieren. Unter www.garantia.de gibt es weitere Informationen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Mit seinen Hit-Singles "Take A Pill" und "The Other Side" hat sich Mike Vallas in Rekordzeit zu einem der erfolgreichsten und reichweitenstärksten europäischen Musikacts auf TikTok entwickelt. Nach millionenfachen Streamings seiner Songs legt der 24-jährige Oberösterreicher nun mit "Train" einen eindringlich-melancholischen und zugleich tanzbaren Ohrwurm für einen... weiterlesen

    (djd). Wohnen unterm Dach ist für viele Menschen der Traum von Gemütlichkeit. Ob Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Homeoffice: Damit der Dachraum zum Lebensraum mit Wohlfühlcharakter wird, sind Luft und Licht notwendig. Dafür sorgen Dachfenster. Wenn diese in die Jahre gekommen sind, bieten sie oft keinen ausreichenden Hitze- und Kälteschutz mehr, sind undicht und... weiterlesen

    Der Kinofilm  "Die Stimme Des Regenwaldes" zeigt ab dem 22.10.2020 die wahre Geschichte von Bruno Manser. Im Jahr 1984: Auf der Suche nach einer Erfahrung jenseits der Oberflächlichkeit der modernen Zivilisation reist Bruno Manser in den Dschungel von Borneo und findet sie beim nomadischen Stamm der Penan. Die Begegnung verändert sein Leben für immer. Als... weiterlesen

    (djd). Ein gut geplanter und gepflegter Garten spricht alle Sinne an. Er lädt dazu ein, barfuß das feuchte Gras zu erspüren, verwöhnt die Augen mit üppiger Farbenpracht und betört den Geruchssinn mit zarten und kräftigen Blütenaromen. Blühende Duftinseln lassen sich auch in kleinen Gärten verwirklichen. Auf wenigen Quadratmetern kann zum... weiterlesen

    Jannis Birth und Alexander Wies machen aus Getreidesprossen Cracker. In Südafrika ist Jannis zufällig auf ein 2.000 Jahre altes Sprossenbrot-Rezept gestoßen - so kam ihm die Idee zu "AHO BIO". Für sie sind die Cracker aus dem Urgetreide das neue Superfood. Für 75.000 Euro kann ein Löwe mit 15% der Anteile einsteigen. Bekommen die Gründer ein Angebot? Lesen... weiterlesen

    (djd). Um eine Brille zu haben, die den ganzen Tag auf der Nase bleiben kann, kommen viele Menschen irgendwann nicht mehr um eine Gleitsichtbrille herum. Sie ermöglicht eine stufenlose Sicht im Nah-, Mittel- und Fernbereich. Eine Gleitsichtbrille wird aber nur dann zur echten Unterstützung im Alltag, wenn sie individuell angepasst ist. "Tatsächlich aber nutzen 98 Prozent der... weiterlesen

    Die beste verrückteste Show der Welt: Bei "The Masked Singer" treten zehn Stars aus allen Lebensbereichen in überdimensionalen, aufwendigen Kostümen an, die sie völlig unerkennbar machen. Über die Identität der prominenten Undercover-Sänger kann nur spekuliert werden... Die Zuschauer stimmen für ihre Favoriten ab. Bei dem maskierten Promi mit den... weiterlesen

    Als Howard Carpendale, der leidenschaftliche Entertainer mit dieser sagenhaften Karriere, im vergangenen Jahr mit der "Symphonie meines Lebens" das neue Kapitel Carpendale aufschlug, ahnte man bereits, dass es ein Meilenstein werden würde. Fast ein Jahr in den Album-Charts bestätigte es eindrucksvoll: Das Ergebnis der spannenden Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Produzenten-Duo... weiterlesen