Mehr Zeit für den Nachwuchs: Für Eltern kann das Online-Shopping eine große Erleichterung sein

  • Online kann man nicht nur Windeln, Babynahrung oder Drogeriewaren kaufen, sondern auch Kleidung, Buggys, Autositze und Babyfons.
    Online kann man nicht nur Windeln, Babynahrung oder Drogeriewaren kaufen, sondern auch Kleidung, Buggys, Autositze und Babyfons.
    © djd/windeln.de/Nakiki
  • (djd). Zu wenig Schlaf, viel mehr schmutzige Wäsche - und mit dem Kinderwagen ist man zum Einkaufen auch viel länger unterwegs. Ein Baby stellt das Leben der Eltern komplett auf den Kopf. Egal, ob man zum ersten Mal Mutter oder Vater wird oder ein zweites oder gar drittes Geschwisterkind zur Welt kommt - viel Zeit, diese schönen Momente zu genießen, bleibt oft nicht übrig.

    Keine unhandlichen Windelpakete schleppen

    Mit Nachwuchs will der Alltag ganz neu organisiert werden. Wie gut, wenn man sich einige der täglichen Pflichten abnehmen lassen kann. Zum Beispiel durch das Internet, denn hier gibt es Onlineshops wie windeln.de, wo man alles findet, was Babys und Eltern brauchen. Ob Windelpakete, Babynahrung oder Drogeriewaren - über 100.000 Artikel von rund 1.000 Markenherstellern finden sich im Sortiment und werden schnell und unkompliziert vom Postboten nach Hause gebracht. So muss man keine unhandlichen Windelpakete schleppen und gewinnt eine Menge Zeit, die man mit dem kleinen Liebling oder auch mal für sich und den Partner nutzen kann. Im Onlineshop muss man sich nur einmal anmelden - und schon kann der unkomplizierte Einkauf losgehen.

    Mehr als ein Babyausstatter

    Neben dem täglichen Babybedarf gibt es im Onlineshop auch Spielzeug, Möbel, Kleidung und alles rund um die Erstausstattung sowie Kinderwagen, Buggys, Autositze und Babyfons. Über eine Info-Funktion erfahren Eltern zum Beispiel vor dem Kauf eines Kindersitzes, welche gesetzlichen Vorschriften gelten, welcher Autositz zu ihrem Kind passt und worauf sie besonders achten sollten. Unter der Rubrik "Top 10" kann man zudem die am häufigsten verkauften Modelle direkt miteinander vergleichen, bevor man eine Entscheidung trifft.

    Online-Magazin als kostenloser Ratgeber-Service

    Besonders interessant für Paare, die das erste Mal Eltern werden, ist auch das Online-Magazin, in dem man Wissenswertes zu den Themen Schwangerschaft und Geburt, Fragen rund ums Baby oder Kleinkind sowie kompetenten Rat zur Entwicklung des Babys oder zu Kinderkrankheiten findet.

    "Auch inhaltlich wollen wir Eltern viel anbieten", betont Konstantin Urban, Gründer und Vorstand bei windeln.de. Deshalb wird den Eltern ein zusätzlicher und kostenloser Ratgeber-Service in Form eines Online-Magazins auf der Website zur Verfügung gestellt. "Dafür arbeiten wir mit einer Hebamme, einer Gynäkologin und einer Ergotherapeutin zusammen", so Urban. windeln.de möchte den Kunden mit dem Magazin den Alltag ein wenig erleichtern, mehr Sicherheit geben und vielleicht sogar die eine oder andere Sorge nehmen.

    Geschenke zur Geburt

    (djd). Es gibt kaum einen schöneren Anlass für ein Geschenk als die Geburt eines Kindes. Idealerweise werden die Eltern gefragt, was das Baby denn brauchen könnte oder über was sich die Eltern freuen würden. Es kann aber auch sinnvoll sein, sich im Vorfeld in der Verwandtschaft und im Freundeskreis abzusprechen: Wird das fünfte Fotoalbum ausgepackt, lassen sich betretene Gesichter unter den Anwesenden kaum vermeiden. Eine Menge Anregungen für den kleinen oder größeren Geldbeutel gibt es beispielsweise im Onlineshop unter www.windeln.de. Mit einem Geschenkgutschein können die jungen Eltern sich ihre Wünsche auch selbst erfüllen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Mülltonnen sind ein sensibles Thema: Jeder braucht sie, aber niemand will sie offen im Vorgarten oder auf dem Hof sehen, geschweige denn riechen. Wer genug Platz hat, stellt sie hinter eine Hecke oder in die Garage. Eigenheimbesitzer mit kleinen Grundstücken oder Bewohner von Mehrfamilienhäusern nutzen dagegen oftmals eine Mülltonnenbox als ästhetischen... weiterlesen

    Thomas Reilly hat alles, was man sich wünscht: Er hat Riesenerfolg als Nachwuchsbanker, eine bezaubernde Verlobte und eine vielversprechende Zukunft - doch vergisst er immer mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt. Damit ruft er vier Schutzengel auf den Plan, die ihm schon in seiner Kindheit zur Seite standen. Und während Thomas - zunächst widerwillig - seinen... weiterlesen

    (djd). Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern von Eigenheimen gehören zum vertrauten Bild in Wohnsiedlungen. Und das aus gutem Grund: Die Solar-Systeme senken dauerhaft die Stromkosten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und helfen beim Klimaschutz. Die Faustformel für eine finanziell besonders lohnende Investition lautet dabei, dass möglichst viel des... weiterlesen

    Wiebke (45) lebt zusammen mit ihrer Adoptivtochter Nikolina (9) auf einem idyllischen Reiterhof. Nach vielen Jahren des Wartens, bekommt sie nun die Chance ein weiteres Mädchen, Raya (5), aus Bulgarien zu adoptieren. Nikolina freut sich sehr über das lang-ersehnte Geschwisterchen. Die ersten gemeinsamen Wochen als Familie verlaufen harmonisch und... weiterlesen

    (djd). Die Urlaubszeit 2020 werden die meisten Deutschen im eigenen Land verbringen, Reisen ins Ausland dürften nur wenige unternehmen. Das lädt dazu ein, die schönen Regionen der Heimat und die Natur vor Ort zu erkunden - sei es beim Wandern, bei einer Radtour oder bei anderen Aktivitäten. Nach der Bewegung an der frischen Luft ist vor allem an warmen Tagen eine... weiterlesen

    Geigenbauer Sebastian Oberlin und Musiker Adrian Rennertz haben ein Gedächtnisspiel, bei dem Karten aufgedeckt und Paare gefunden werden müssen, umgedacht und zu einem hörbaren Erlebnis gemacht. "Klang2" sind kleine Holzquadrate, die über ein Handy Sounds abspielen, wie z.B. Klassische Musik oder Tiergeräusche. Um noch mehr Klangspiele anbieten zu können, suchen... weiterlesen

    (djd). In vielen Berufen gehört es zum Alltag, über Stunden am Schreibtisch zu sitzen. Wer im Homeoffice arbeiten muss, kommt erst gar nicht vor die Tür. Andere fahren häufig mit dem Auto ins Büro und machen es sich am Abend auf der Couch vor dem Fernseher, am Laptop oder Handy bequem. Bewegung? Fehlanzeige. Wie eine Statista-Umfrage 2018 ergab, bewegen sich zwei... weiterlesen

    "Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ´Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!´ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat´s mich nicht gemacht / frag` die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das"“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten... weiterlesen