Mehr Zeit für den Nachwuchs: Für Eltern kann das Online-Shopping eine große Erleichterung sein

Online kann man nicht nur Windeln, Babynahrung oder Drogeriewaren kaufen, sondern auch Kleidung, Buggys, Autositze und Babyfons.
Online kann man nicht nur Windeln, Babynahrung oder Drogeriewaren kaufen, sondern auch Kleidung, Buggys, Autositze und Babyfons.
© djd/windeln.de/Nakiki

(djd). Zu wenig Schlaf, viel mehr schmutzige Wäsche - und mit dem Kinderwagen ist man zum Einkaufen auch viel länger unterwegs. Ein Baby stellt das Leben der Eltern komplett auf den Kopf. Egal, ob man zum ersten Mal Mutter oder Vater wird oder ein zweites oder gar drittes Geschwisterkind zur Welt kommt - viel Zeit, diese schönen Momente zu genießen, bleibt oft nicht übrig.

Keine unhandlichen Windelpakete schleppen

Mit Nachwuchs will der Alltag ganz neu organisiert werden. Wie gut, wenn man sich einige der täglichen Pflichten abnehmen lassen kann. Zum Beispiel durch das Internet, denn hier gibt es Onlineshops wie windeln.de, wo man alles findet, was Babys und Eltern brauchen. Ob Windelpakete, Babynahrung oder Drogeriewaren - über 100.000 Artikel von rund 1.000 Markenherstellern finden sich im Sortiment und werden schnell und unkompliziert vom Postboten nach Hause gebracht. So muss man keine unhandlichen Windelpakete schleppen und gewinnt eine Menge Zeit, die man mit dem kleinen Liebling oder auch mal für sich und den Partner nutzen kann. Im Onlineshop muss man sich nur einmal anmelden - und schon kann der unkomplizierte Einkauf losgehen.

Mehr als ein Babyausstatter

Neben dem täglichen Babybedarf gibt es im Onlineshop auch Spielzeug, Möbel, Kleidung und alles rund um die Erstausstattung sowie Kinderwagen, Buggys, Autositze und Babyfons. Über eine Info-Funktion erfahren Eltern zum Beispiel vor dem Kauf eines Kindersitzes, welche gesetzlichen Vorschriften gelten, welcher Autositz zu ihrem Kind passt und worauf sie besonders achten sollten. Unter der Rubrik "Top 10" kann man zudem die am häufigsten verkauften Modelle direkt miteinander vergleichen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Online-Magazin als kostenloser Ratgeber-Service

Besonders interessant für Paare, die das erste Mal Eltern werden, ist auch das Online-Magazin, in dem man Wissenswertes zu den Themen Schwangerschaft und Geburt, Fragen rund ums Baby oder Kleinkind sowie kompetenten Rat zur Entwicklung des Babys oder zu Kinderkrankheiten findet.

"Auch inhaltlich wollen wir Eltern viel anbieten", betont Konstantin Urban, Gründer und Vorstand bei windeln.de. Deshalb wird den Eltern ein zusätzlicher und kostenloser Ratgeber-Service in Form eines Online-Magazins auf der Website zur Verfügung gestellt. "Dafür arbeiten wir mit einer Hebamme, einer Gynäkologin und einer Ergotherapeutin zusammen", so Urban. windeln.de möchte den Kunden mit dem Magazin den Alltag ein wenig erleichtern, mehr Sicherheit geben und vielleicht sogar die eine oder andere Sorge nehmen.

Geschenke zur Geburt

(djd). Es gibt kaum einen schöneren Anlass für ein Geschenk als die Geburt eines Kindes. Idealerweise werden die Eltern gefragt, was das Baby denn brauchen könnte oder über was sich die Eltern freuen würden. Es kann aber auch sinnvoll sein, sich im Vorfeld in der Verwandtschaft und im Freundeskreis abzusprechen: Wird das fünfte Fotoalbum ausgepackt, lassen sich betretene Gesichter unter den Anwesenden kaum vermeiden. Eine Menge Anregungen für den kleinen oder größeren Geldbeutel gibt es beispielsweise im Onlineshop unter www.windeln.de. Mit einem Geschenkgutschein können die jungen Eltern sich ihre Wünsche auch selbst erfüllen.


Das könnte Sie auch interessieren

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

Mit mehr als 300 Athlet:innen ab 16 Jahren, über 1.400 gewaschenen Handtüchern und vielen neuen Hindernissen im Parcours hat RTL Studios 11 neue Folgen der 7. Staffel von "Ninja Warrior Germany" produziert. Diese werden ab heute, den 30.9.2022, jeweils freitags um 20.15 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. In der 7. Staffel "Ninja Warrior Germany" gibt es 5... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen