Madagaskar: Reise in eine geheimnisvolle und einzigartige Welt

Freitag, 10.07.2015 | Tags: Traumreise
Madagaskar ist ein Inselparadies, das vom Massentourismus bislang verschont geblieben ist.
Madagaskar ist ein Inselparadies, das vom Massentourismus bislang verschont geblieben ist.
© djd/Abendsonne Afrika

(djd/pt). Geheimnisvolle Regenwälder, bizarre Gebirgsformationen, putzige Lemuren und tropische Strände: Madagaskar ist ein Inselparadies, das vom Massentourismus bislang verschont geblieben ist. Durch seine einzigartige Lage inmitten des Indischen Ozeans entwickelte sich auf dem Eiland eine Tier- und Pflanzenwelt, die Reisenden magische Erlebnisse verspricht.

Der grüne Osten Madagaskars

Das Land lernt man am besten auf einer organisierten Rundreise mit Privatfahrern kennen, wie sie beispielsweise Abendsonne Afrika, Spezialist für Afrikareisen, anbietet. "Zu den Höhepunkten im grünen Osten Madagaskars etwa gehört der Andasibe Mantadia Nationalpark", weiß Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Entlang gut erschlossener Wanderrouten durch den Regenwald können Reisende den Indri-Indri - den größten lebenden Lemuren Madagaskars -, Chamäleons, Tenreks, Frösche und Schlangen beobachten und die paradiesische Fauna mit seltenen Orchideen und mächtigen Kakteengewächsen bestaunen.

Ganz nah kommt man den größten Lemurenaffen auch im Palmarium Naturpark in Ankanin´Ny Nofy, wo ein Palmengarten mit über 100.000 Palmen fasziniert. Eine Bootsfahrt auf dem Pangalanes Kanal, bei der man kleine Kanäle, Seen und traditionelle Fischerdörfer passiert, darf auf der Entdeckungsreise nicht fehlen. Bei einem anschließenden Bummel durch die Hafenstadt Tamatave kann man sich mit exotischen Gewürzen eindecken und das bunte Treiben genießen. Informationen zu den entsprechenden Reiseangeboten gibt es unter www.abendsonneafrika.de.

Schutzgebiet für Fingertiere

An den Film Jurassic Park erinnert die kleine Insel Nosy Manga Be, die für ihre große Zahl an Fingertieren bekannt ist und sich gut bei einem Tagesausflug mit dem Boot erkunden lässt. Dichte grüne Berghänge treffen hier unmittelbar auf den Indischen Ozean. Entspannte Stunden am malerischen Navana Beach, ein Abstecher zur Orchideeninsel Sainte Marie, wo man mit etwas Glück Wale beobachten kann, oder eine Führung durch die Inselhauptstadt Antanarivo sollten auf dem Reiseprogramm ebenfalls nicht fehlen.


Das könnte Sie auch interessieren

"Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt" läuft ab 01.12.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Wild Bunch Germany

Ab 01.12.2022 im Kino: "Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt"

Aimée, eine junge aufstrebende Fotografin, kehrt nach jahrelanger Abwesenheit in der Vorweihnachtszeit in ihre Heimatstadt zurück. Dort trifft sie auf ihren Ex-Verlobten, einen gutaussehenden Cowboy, was ihre Pläne einer internationalen Karriere ins Wanken geraten lässt. Aimée ist eigentlich gerade dabei als Assistentin eines... weiterlesen

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen