Lust auf Farbe - Schuhmode 2022: Im Frühling und Sommer mögen wir es bunt und bequem

Bequem und stylish schließen sich nicht aus - das zeigt sich deutlich bei der Schuhmode. Im Trend liegt flaches und leichtes Schuhwerk, das den Füßen Bewegungsraum und Komfort bietet.
Bequem und stylish schließen sich nicht aus - das zeigt sich deutlich bei der Schuhmode. Im Trend liegt flaches und leichtes Schuhwerk, das den Füßen Bewegungsraum und Komfort bietet.
© djd/www.comfortschuh.de

(djd). Auffallen erlaubt: So könnte das Motto für die Frühlings- und Sommermode 2022 lauten. Denn es wird herrlich bunt. Ob bei Shirts, Kleidern, Hosen, Röcken oder Schuhen: Neben soften Pastelltönen geben leuchtende Pop- und Candy-Farben den Ton an. Colour-Blocking und Blumenmuster sind ebenso gefragt wie wilde Mustermixe. Das strahlt Lebensfreude und Optimismus aus. Daneben gibt es auch den Trend zur Natur - mit hellen, neutralen Farben und cleanem Look. Vor allem aber geht es in der neuen Modesaison sehr entspannt und locker zu.

Knallig, leicht und flexibel

Bequem und stylish schließen sich nicht aus - das zeigt sich deutlich bei der Schuhmode. Im Trend liegt flaches und leichtes Schuhwerk, das den Füßen Bewegungsraum und Komfort bietet. Die farbenfrohen Modelle von ComfortSchuh aus dem badischen Ettlingen etwa haben einen breiten Zehenbereich. So finden die Zehen genügend Platz, um sich wie beim Barfußlaufen krümmen, spreizen und strecken zu können.

Alle Schuhe des Anbieters sind sehr flexibel, damit der Fuß richtig abrollen kann. Spezialsohlen dämpfen jeden Stoß weich ab - und hochwertige, natürliche Materialien sorgen auch an warmen Sommertagen für ein angenehmes Fußklima. Zum peppigen Farbspektrum von Sandalen, Ballerinas und Co. gehören Rot und Orange, die Modebewusste mit einem farblich passenden Oberteil kombinieren können. High-Sneakers mit Blumenprints machen zur weißen Chino eine gute Figur - ebenso wie zur klassischen Jeans.

Auffallendes Colour-Blocking und entspannte Natürlichkeit

Richtige Hingucker sind Zehentrenner mit bunten Riemchen in Türkis, Pink und Neongrün. Überhaupt ist Pink eine der wichtigsten Modefarben der Saison und darf deshalb in keinem Kleiderschrank fehlen. Sneakers zeigen sich frisch im Colour-Blocking-Design und dicker, weißer Sohle, handschuhweiche Mokassins gefallen in Lindgrün und Slipper mit luftigem Lochmuster in Blautönen. Wer Lust auf ein sanftes Farbspiel hat, trägt Mint und andere Sorbetfarben wie Flieder, Vanille und Rosé. Unter www.comfortschuh.de können die neuen Modelle direkt bestellt und zu Hause 14 Tage lang Probe gelaufen werden. Für Entspannung und Lässigkeit sorgen Frühlings- und Sommerschuhe in naturnahen Tönen wie Creme, Sand und Braun, gerne mit Metallic-Effekten oder Ethnomustern.

Auch bei den Herren steht das Thema Natürlichkeit hoch im Kurs. Ob kakifarbene Slipper, zweifarbige Sneakers in Caramel und Jeansblau oder Mokassins in Umber: Die neue Herrenschuhmode mag es sportlich-lässig. Kontrastnähe, Material-Mix und Paspelierungen sorgen für das gewisse Etwas.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

(djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen