Leuchtender Flamingo: Mit bunten Neonfarben sommerliche Einladungskarten selbst gestalten

Ein pinker Flamingo inmitten exotischer Blätter und Blüten - fertig ist die fröhlich-bunte Einladungskarte für die nächste Geburtstags-, Sommer- oder Gartenparty.
Ein pinker Flamingo inmitten exotischer Blätter und Blüten - fertig ist die fröhlich-bunte Einladungskarte für die nächste Geburtstags-, Sommer- oder Gartenparty.
© djd/Pilot Pen

(djd). Beim Malen und Zeichnen können wir gedanklich abschalten und Alltagsstress abbauen. Forschungsergebnisse haben sogar gezeigt, dass die Fokussierung auf kreatives Schaffen eine positive Wirkung auf die Stressresistenz hat. Das Schöne daran: Um kreativ zu sein, ist kein besonderes künstlerisches Talent nötig, mit der richtigen Anleitung kann sich jeder gestalterisch betätigen. So zum Beispiel beim Zeichnen eines Flamingos für eine sommerlich-bunte Einladungskarte.

Mit Neonfarben sommerliche Einladungskarten zaubern

Besonders angesagt sind in diesem Sommer Neon-Töne. Die leuchtenden Farben fallen direkt ins Auge und machen gute Laune. Unter www.pilotpen.de/inspiration gibt es eine Anleitung, wie man einen Flamingo in vier einfachen Schritten und frei Hand mit einem Bleistift (beispielsweise Croquis) nachzeichnen kann. Zusammen mit exotischen Blättern und Blüten entsteht im Handumdrehen ein kreatives Einladungsmotiv für die nächste Geburtstags-, Sommer- oder Gartenparty. Zum Ausmalen eignen sich dann etwa die sechs neuen Neonfarben des Gelschreibers G2-7 von Pilot - so kommt der Sommerlook gleich noch besser zur Geltung. Für deutliche Kontraste kann man die Flächen auch schraffieren und dunkle Farben wie Schwarz und Dunkelgrün nutzen. Wer die Karten noch kreativer verzieren möchte, setzt schimmernde Highlights mit kleinen Pailletten und anderen Deko-Elementen, die mit einem Flüssigkleber auf die Karten befestigt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Als nachhaltiges und natürliches Material bringt Parkett viel Behaglichkeit ins Zuhause. Erfahren Sie, wie Sie älteres Parkett einfach aufbereiten können. (djd). Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen hoch im Kurs – gerade beim Einrichten des Zuhauses. Holz als eines der ältesten Baumaterialien spielt dabei eine wichtige Rolle. Echte... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Night School" läuft am 06.03.2021 um 20.15 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

Free-TV-Premiere "Night School" am 06.03.2021 bei VOX

Am 06.03.2021 zeigt VOX die Free-TV-Premiere der Komödie "Night School". Darum geht´s: Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe versucht Teddy in der Abendschule seinen High-School-Abschluss nachzuholen. Das bedeutet vier Jahre High-School in nur einem Semester zu meistern. Keine einfache Sache für den lernfaulen Schulabbrecher. Doch... weiterlesen

(djd). Gründächer bringen mehr Natur und ein besseres Mikroklima in dicht bebaute Bereiche. Hier lesen Sie nützliche Tipps zum Aufbau einer Dachbegrünung. (djd). "Nachverdichtung" ist ein Schlagwort in der Stadtentwicklung. Selbst kleinste Baulücken werden geschlossen, um neuen Wohnraum zu schaffen. Damit ist jedoch die Natur in urbanen... weiterlesen

"ROT" ist sowohl die Versöhnung mit der Wirklichkeit als auch ein forderndes Zerren an dem, was Ina Regen als Status Quo wahrnimmt. Die 13 Songs auf ROT zeugen vom Mut und der Stärke einer Frau, die aus der österreichischen Musikszene längst nicht mehr wegzudenken ist. Noch vor Veröffentlichung ihres Debütalbums "Klee", und dem damit... weiterlesen

(djd). Wer viel Zeit im heimischen Garten verbringt, will es sich dort so schön wie möglich machen. Neben einem dichten Rasen und bunten Blumenbeeten gehört dazu eine gepflegte Terrasse. Um diese neu anzulegen oder zu renovieren, ist bei der Planung einiges zu beachten: Die Optik Bei der Farbwahl kann man sich zum einen daran orientieren,... weiterlesen

(djd). Was macht die Coronakrise mit Schülerinnen und Schülern? Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des Studienkreises ergab: Etwa ein Drittel der befragten Eltern nimmt in der Pandemie einen verschärften Druck auf ihre Kinder wahr. Zwei Drittel der Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland sehen zudem laut einer Umfrage im Auftrag der Robert Bosch Stiftung coronabedingte... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie kann bei Kindern tiefgreifende Ängste auslösen. Viele befürchten, dass ihre Großeltern vom gefährlichen Virus befallen werden oder dass sie selbst lebensgefährlich erkranken. Doch es gibt Mutmacher. Ein im Ausland bereits erfolgreiches, aber erst jetzt ins Deutsche übersetzte Buch mit vielen Abbildungen und voller Liebe und... weiterlesen