Leichte Küche mit dem gewissen Etwas: Köstliche Rezeptideen für viel Geschmack und weniger Kalorien

Mittwoch, 21.12.2022 |
Die Auberginen- und Zucchini-Röllchen mit Ricotta eignen sich als Vorspeise mit einem kleinen Salat oder als Teil einer großen gemischten Antipasti-Platte.
Die Auberginen- und Zucchini-Röllchen mit Ricotta eignen sich als Vorspeise mit einem kleinen Salat oder als Teil einer großen gemischten Antipasti-Platte.
© djd/AMC Alfa Metalcraft Corporation

(djd). Manchmal sind es Kleinigkeiten, die ein Gericht besonders köstlich oder gesund machen. Frische Lebensmittel werden anders miteinander kombiniert, Kräuter und Gewürze geben das gewisse Etwas, und die richtige Zubereitungsmethode sorgt für mehr Vitamine und weniger Kalorien auf dem Teller.

Braten ohne Fett

Eine tolle Idee für ein leichtes Fleischgericht ist beispielsweise ein Kalbskotelett mit Fenchel-Tomatensalsa. In der hochwertigen Edelstahl-Grillpfanne von AMC etwa kann es kaloriensparend ohne Zusatz von Bratfett zubereitet werden. Dank des Pyramiden-Strukturbodens wird das Grillgut schön knusprig. Ein Temperaturmesser und -anzeiger im Deckel sorgen für die optimale Hitze. Auch für Fisch- und Gemüsegerichte wie pikante Auberginen- und Zucchini-Röllchen ist die Pfanne ideal. Weitere Rezeptideen wie eine Bulgur-Bowl mit Hähnchen gibt es unter www.kochenmitamc.info.

1. Rezeptidee: Kotelett mit Fenchel-Tomatensalsa

 Zutaten für 4 Personen:

  •  1 EL Chiliflocken
  •  2 EL Sojasauce
  •  4 Stücke Kalbskotelett (à ca. 150 g)
  •  200 g Tomaten
  •  2 Frühlingszwiebeln
  •  1 Fenchel
  •  1 kleine rote Chilischote
  •  3 Stiele Petersilie
  •  1 EL Limettensaft
  •  1 EL Olivenöl
  •  Salz, Pfeffer
  •  1 Prise Zucker

 

Zubereitung:

Chiliflocken und Sojasauce vermischen und Koteletts über Nacht marinieren. Circa 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Tomaten und Fenchel putzen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Chilischote und Petersilie fein hacken. Alles mit Limettensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Pfanne auf höchster Stufe bis zum Brat-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten, Koteletts mit Küchenpapier trocken tupfen und von beiden Seiten anbraten. Kochstelle ausschalten und mit geschlossenem Deckel circa 10 Minuten ziehen lassen. Mit Bratensaft und Salsa servieren.

2. Rezeptidee: Auberginen- und Zucchini-Röllchen mit Ricotta

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 40 g Rucola
  • 25 g Pistazien, geröstet
  • 250 g Ricotta
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 1/2 TL AMC Al ´n Pep
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

Zucchini und Aubergine putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Rucola putzen und mit Pistazien im Quick Cut zerkleinern. Ricotta, Zitronensaft und AMC Al ´n Pep zugeben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne auf höchster Stufe bis zum Brat-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten. Gemüsescheiben beidseitig mit Olivenöl bestreichen und portionsweise braten, bis der Wendepunkt erreicht ist, wenden und offen fertig braten. Gemüsescheiben mit Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen. Je einen Esslöffel der Ricottamasse auf das schmale Ende der Gemüsescheiben legen und aufrollen.


Das könnte Sie auch interessieren

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen