Kühlboxen für Camping und Festivals setzen auf ökologisches Isolationsmaterial

  • Wer fernab von Supermärkten und Tankstellen outdoor unterwegs ist, hat oft ein großes Problem: Wie bleibt das Bier und wie bleiben die Lebensmittel lange kühl? Die Lösung sind spezielle Kühlboxen mit ökologischem Isolationsmaterial.
    Wer fernab von Supermärkten und Tankstellen outdoor unterwegs ist, hat oft ein großes Problem: Wie bleibt das Bier und wie bleiben die Lebensmittel lange kühl? Die Lösung sind spezielle Kühlboxen mit ökologischem Isolationsmaterial.
    © djd/www.easy2cool.de
  • (djd). Man muss die Feste feiern, wie sie fallen: Getreu diesem Motto pilgern in der warmen Jahreszeit Hunderttausende zu den großen und zu den nicht ganz so bekannten Musikfestivals in Deutschland und Europa. Bei den beliebtesten Veranstaltungen muss man ziemlich schnell sein, denn die Tickets sind häufig rasch ausverkauft. Schließlich verspricht die Mischung aus Sommer, Sonne und Musik ein gemeinschaftliches Erlebnis der ganz besonderen Art.

    Allerdings haben Festivalbesucher fernab des nächsten Supermarktes und der nächsten Tankstelle ein Problem, das sie mit Campern und Picknickfreunden teilen: Wie bleibt das Bier schön kalt und wie hält man Lebensmittel möglichst lange kühl? Schließlich dauert ein Festival schon mal vier Tage und einen Kühlschrank kann man dorthin schlecht mitnehmen. Wenig lustig gerade bei sommerlicher Hitze ist beispielsweise das Eingraben des Bieres in ein einigermaßen tiefes Loch, den Klappspaten darf man dabei nicht vergessen. Eine deutlich komfortablere Lösung sind spezielle Kühlboxen, die quasi als mobile Kühlschränke fungieren können.

    Der "Festival Cooler 2.0" von easy2cool beispielsweise ist eine Kühlbox, die speziell für die oftmals harten Bedingungen auf Camping- und Zeltplätzen sowie für Festivals entwickelt wurde. In der Kühlbox bleiben Getränke und Lebensmittel 100 Stunden und damit etwa vier ganze Tage ohne Strom oder andere Hilfsmittel kühl. Die Isolierwirkung wird durch eine spezielle Technologie erzeugt, als Isolationsmaterial kommt recyceltes Altpapier zum Einsatz. Die zum Set gehörenden Kühlakkus kühlen nach Angaben des Anbieters fünfmal länger als normale Akkus. Unter www.easy2cool.de gibt es weitere Informationen.


    Diesen Artikel teilen