Kreative Lichtlandschaft: Der Garten kann auch in der kalten Jahreszeit in Szene gesetzt werden

Mit der passenden Beleuchtung wird der Garten auch in der kalten Jahreszeit, wenn die Pflanzen keine Blätter und Blüten tragen, zu einem Erlebnis.
Mit der passenden Beleuchtung wird der Garten auch in der kalten Jahreszeit, wenn die Pflanzen keine Blätter und Blüten tragen, zu einem Erlebnis.
© djd/Licht von Klein

(djd). Die blattlose Krone des winterlichen Baumes wird von unten spektakulär angestrahlt, Gräser und Statuen werden eindrucksvoll erhellt, vertrocknete Blüten und Blätter der Stauden werfen mystische Schatten an die Hauswand: Mit einer speziellen Beleuchtung lässt sich der Garten auch in der kalten Jahreszeit effektvoll in Szene setzen.

Ganz neues Erlebnis

Selbst wenn die Blumenbeete leer geräumt, die Gehölze und Bäume kahl sind und den Rasen eine Schneedecke verhüllt, muss das heimische Grün nicht trist und grau erscheinen, sondern lässt sich mit Licht ganz neu erleben. Die vertrauten, beleuchteten Pflanzen erscheinen in der Dämmerung und Dunkelheit plötzlich ganz anders. Zweige und Äste bilden Silhouetten, manche erscheinen wie Scherenschnitte, ihre Form ist oft deutlicher zu erkennen als am Tag. "Mit einer individuell konzipierten Gartenbeleuchtung lässt sich das ganze Jahr über ein stimmungsvolles Ambiente in die Grünoase zaubern. Selbst aus dem unscheinbarsten Garten ist es möglich, mit dem passenden Licht Magie hervorzulocken", weiß Günter Klein. Der Lichtdesigner aus Bergisch Gladbach illuminiert seit 2003 Privatgärten und -grundstücke ebenso wie öffentliche Locations und erfüllt damit ganz persönliche Lichtträume. "Ob von unten angestrahlt, zwischen den Ästen leuchtend oder indirekt belichtet: Mit einem passgenauen Konzept haben Hobbygärtner in der dunklen Jahreszeit und am Abend mehr Freude an ihrem Grün", erklärt der Fachmann. Unter www.licht-von-klein.de gibt es weitere Expertentipps.

Professionelles Beleuchtungskonzept

Wer moderne LED-Leuchten im Garten einsetzt, spart Energie und schont die Umwelt. Auf Wunsch lässt sich das Licht sogar ganz individuell per Smartphone oder Tablet steuern. So entstehen auf Knopfdruck Lichtszenen, die immer wieder wechseln können. "Im Idealfall sollte die Gartenbeleuchtung so installiert und gewählt sein, dass nicht erkennbar ist, ob die Bewohner anwesend sind oder nicht. Möglich machen dies individuell regulierbare Zeitsteuerungssysteme", betont Günter Klein. Auf diese Weise lassen sich auch unerwünschte Eindringlinge abschrecken: Sind Wege und Zufahrten gut beleuchtet, sorgt dies gerade in den nasskalten Monaten für mehr Sicherheit für Bewohner und Besucher. Ein professionelles Lichtkonzept macht den Garten damit auch in der kalten Jahreszeit, wenn er kaum genutzt werden kann, zu einem echten Genuss, bietet aber auch Sicherheit und Orientierung. Dabei ist es sinnvoll, auf den Rat von Fachleuten zu vertrauen, denn zu viel oder falsch angeordnetes Licht kann auch blenden und die Sicht verschlechtern.

Viele Varianten der Illumination

(djd). Flimmernde Laserpunkte oder farbig schimmerndes Wasser: Die Möglichkeiten der Gartenbeleuchtung sind sehr vielfältig. Wer sich einen Überblick über die unterschiedlichen Varianten der Illumination verschaffen will, sollte beispielsweise Gut Asselborn in Bergisch Gladbach besuchen. Dort hat Lichtdesigner Günter Klein auf rund 5.000 Quadratmetern einen außergewöhnlichen Lichtergarten geschaffen, der einen Einblick in seine Arbeit gibt. Unter www.licht-von-klein.de können Interessenten einen Termin für einen Besuch vereinbaren. Aber dank eines Servicefahrzeuges ist auch eine Vor-Ort-Bemusterung im heimische Garten möglich, um live zu demonstrieren, wie aus einem Pflanzendickicht ein geheimnisvoll beleuchtetes Dekorationsobjekt wird.


Das könnte Sie auch interessieren

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen

Es ist Samstag (23. Januar 2021) und damit wird es heute Abend wieder Zeit für eine neue Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar". RTL strahlt die 6. Castingshow ab 20.15 Uhr aus. Die Kandidaten unterziehen sich auf dem DSDS Rheinschiff den kritischen Blicken der Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer. Neben den Auftritten der DSDS Bewerber sorgt heute Abend die... weiterlesen

Das Label Folgenreich, das seit 2008 bereits bestehende und neue Jugend- und Erwachsenen-Hörspielserien aus dem Haus Universal Music unter einem Dach vereint, hat sich zu einem der erfolgreichsten im Hörspielbereich entwickelt. Diverse Auszeichnungen, vor allem auch bei Fan-Preisen, machte Folgenreich darüber hinaus bei Hörspielfans zu einem der beliebtesten! Nun... weiterlesen

(djd). Wieder zu reisen – das steht bei vielen Deutschen in diesem Jahr ganz oben auf der Prioritätenliste. Die Vorstellung, ohne Hotelwechsel jeden Morgen in einer anderen Stadt aufzuwachen, klingt für Entspannungssuchende besonders verlockend. Wie wäre es also im Frühjahr oder im Sommer mit einer Flusskreuzfahrt durch holländische und belgische Kanäle?... weiterlesen